Anzeige

25 Jahre Radsport/Freizeitsparte SV Sandkamp

Peter Müller - Uwe Klar . Udo Krüger
Jubiläum beim SV Sandkamp – 25 Jahre Rad-/Freizeitsport


Am 04.10.1989 wurde die Radsportsparte des SV Sandkamp in der
Gaststätte am Kanal gegründet. Zur ersten Spartenleitung gehörten Uwe
Klar, Reinhard Klein, Rolf Köter und Udo Krüger. Die Abteilung blickt in
diesem Jahr auf 25 Jahre Aktivitäten zurück. In den Anfangsjahren wurde
ausschließlich auf Rennrädern gefahren und trainiert. Selbstverständlich
nahm man an offiziellen “Rennen”, wie den RTF-Fahrten “Elmrundfahrt”
und “Grenzlandtour” teil. Später standen einige Kurztriathlons in Wolfsburg
und Umgebung auf dem Programm. Wunderschöne Mehrtagestouren waren
die Norwegenfahrten. Dreimal nahmen die Mitglieder an dem Radmarathon
von Trondheim nach Oslo teil, “den Store Styrkeproven”. “Die große
Kraftprobe” wird das legendäre Rennen noch heute genannt. Über 5000 Teilnehmer, von Fernsehteams begleitet, versuchen nonstop die Strecke
über 560 Km zu meistern. Unsere Radler sollten das Ziel in Zeiten zwischen
28 und 35 Stunden erreichen. In den letzten Jahren begnügte man sich mit Radtouristiktouren. Bekannte Strecken, wie Passau - Wien, der Elbe- und Weserradweg, das Altmühltal und der Berliner Mauerradweg waren nur einige der schönen Erlebnisse. Die Rennräder werden nur noch im Winterhalbjahr genutzt. Seit bereits 17 Jahren wird montags im Keller von Günter Herden
auf Rollen gefahren. Daher nennt sich die Sparte auch nur noch Freizeit-sport/radler. Bis heute sind Uwe Klar und Udo Krüger als Spartenleiter und
Tourenwart in ihrem Amt geblieben. Peter Müller ist bereits seit 18 Jahren als
Kassen- und Pressewart tätig. Im Frühjahr und Herbst richtet die Spartenleitung
jeweils eine “Familien-Tagestour” für seine 33 Mitglieder aus. Im Jubiläumsjahr
wird am Samstag, 27.09.14 die Herbstfahrt gestartet. Ab Tennisheim führt die
Tour über Warmenau, Kästorf und Alt-Wolfsburg nach Vorsfelde. Hier sind alle
teilnehmenden Mitglieder zum Brunch eingeladen. Zurück geht es um den Aller-
see und am Kanal entlang zur Vereinsgaststätte “Alter Dorfkrug am Kanal”.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.