Anzeige

Die Ausstellung "Nirgendwo in Meurorica" im Kunstverein creARTE e. V. Wolfsburg wird wegen der hohen Resonanz bis zum 24. Oktober 2015 verlängert!

Wann? 11.09.2015 18:30 Uhr

Wo? creARTE e.V., Schachtweg 5, 38440 Wolfsburg DE
Nicola Falco & Ivano Polastri „Nirgendwo in Meurorica"
Wolfsburg: creARTE e.V. | „Nirgendwo in Meurorica” - Tauchen Sie ein in die neue interaktive Welt Im Wolfsburger Kunstverein creARTE e.V. Nicola Falco, Meisterschüler der Freien Kunst der HBK-Braunschweig, und Ivano Polastri, Grafik-Designer und Mitarbeiter der HBK-Braunschweig, sind aus ihrer Heimat Italien in die Region Wolfsburg gezogen und haben somit verschiedene Bilder und Impressionen verinnerlicht. Innerhalb eines Gemeinschaftsprojekts haben sie ihre Eindrücke, die sie in Form von Zeichnungen und Fotografien gesammelt haben, verarbeitet und zusammengeführt. Das Ergebnis ist die Vermischung und die Wiederzusammensetzung des Materials in Bildern und interaktiven Installationen sowie die Entwicklung einer ganz neuen visionären Welt, welche weder ganz Italien noch ganz Deutschland entspricht, Meurorica eben. Werden Sie beim Betrachten der Fotografien und gezeichneten Karten erkennen, welche Teile aus der italienischen Landschaft stammen und welche aus der deutschen?
Ausstellungseröffnung: Freitag, 11. September 2015 - 18.30 Uhr
Begrüßung: Silvestro Gurrieri, Vorsitzender creARTE e.V.
Einführung: Bianca Strauss, Kunstwissenschaft-Studentin
Dauer der Ausstellung: 12.09.2015 - 10.10.2015 creARTE e.V., Galerie ZWISCHENRAUM, Schachtweg 5, 38440 Wolfsburg
Öffnungszeiten: dienstags, donnerstags und samstags jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Unterstützt von: Deutsche BKK und ital.Market Feinkostgeschäft in Wolfsburg

http://www.crearte-wolfsburg.de

(Fotomontage mit Verwendung von Elementen aus: Johann Friedrich Overbeck „Italia und Germania" 1828. Neue Pinakothek München)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.