Anzeige

25.04.2015; Ostfalia-Hochschule: Besichtigung Energiepark und Vortrag "100 % erneuebare Energie"

Wann? 25.04.2015 18:00 Uhr

Wo? Ostfalia-Hochschule, Salzdahlumer Str. 46, 38302 Wolfenbüttel DE
Prof. Dr. rer. nat. habil. Ekkehard Boggasch, Dipl.-Phys. Leiter des Labors für Elektrotechnik und regenerative Energietechnik / Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften* (Foto: Ostfalia)
Wolfenbüttel: Ostfalia-Hochschule | Am 25.04.2015 wird 18:00 Uhr in der Ostfalia Hochschule - Wolfenbüttel, Salzdahlumer Str. eine Besichtigung des Energieparks angeboten. Treffpunkt: Gebäude „M“ / Versorgungstechnik.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Ekkehard Boggasch, Dipl.-Phys. Leiter des Labors für Elektrotechnik und regenerative Energietechnik / Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften* führt die Besichtigung des Energieparks, als Beispiel gegenwärtiger Möglichkeiten der Nutzung erneuerbarer Energien

Anschließend wird im Hörsaal A Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kuck (Energietechnik und Energiemanagement /Ostfalia Hochschule, Wolfenbüttel einen Vortrag halten mit dem Thema: "Deutschland 100% regenerativ - wie geht das und welche Weichen-stellungen brauchen wir schon heute?" Wie viel Fläche wird für die Ernte der regenerativen Energien benötigt? Wie viel Energie müssen wir sparen, um dieses Ziel zu erreichen? Wie groß sind die erforderlichen Speicherkapazitäten etc?
Der Vortrag, beruhend auf Szenario-Berechnungen von Dipl.-Ing. H.H. Schmidt-Kanefendt. Prof. Dr. Jürgen Kuck versucht Antworten zu geben."

Die Veranstaltung wird moderirt von Dipl.-Ing. Heiko Hilmer (1.Vorsitzender der REKA (Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur e.V. / Dozent für Klimaschutz)
Leitung: Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der von der IBB-Dortmund initiierten und unterstützen "Europäischen Aktionswoche für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima", organisiert vom ökumenischen Trägerkreis Region Braunschweig. Organisation und Kooerdination: Paul Koch
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.