Anzeige

Spass und Spiel beim großen Familienfest zum Weltkindertag

Das Glücksrad begeisterte Groß und Klein.

Hochzufrieden waren die Organisatoren des gemeinsamen Kinderfestes von Kinderschutzbund und Lebenshilfe am Samstag in der Wolfenbütteler Fußgängerzone.

Vor dem Bankhaus Seeliger hatten beide Organisationen einen Spieleparcours aufgebaut, der von vielen Kindern rege angenommen wurde.

"Die Eltern und Kinder hatten viel Spaß und Freude und konnten den Alltagsstress mal beiseite schieben", sagte Jennifer Langhoff, Leiterin der Familienunterstützenden Dienste bei der Lebenshilfe Wolfenbüttel. "Das sollte man ihnen viel häufiger ermöglichen mit Aktionen wie dieser."

Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautete „Gesundheit gleich Chance“. Doch auch die Lebenshilfe hatte am Samstag einen Mottotag: „Jedes Kind hat Rechte.“ Auf beides wollten die Organisatoren gemeinsam aufmerksam machen - und das glückte: "Es war eine tolle gemeinschaftliche Vorarbeit", lobte Jennifer Langhoff. "Man konnte sich voll auf den anderen verlassen."

Gemeinsam hatten beide Organisationen auch deutlich mehr öffentliche Aufmerksamkeit. Neben den diversen Spielständen steuerten junge und weniger junge Besucher vor allem das große Glücksrad an. Hilfreiche Hinweise gab es nebenan zum Anfassen und Auszuprobieren: Leckere Dipps mit Quark verdeutlichten, dass zur Gesundheit einerseits Bewegung, andererseits die richtige Ernährung gehört.

Selbstgebackene Kuchen rundeten das leckere Angebot ab. Der Erlös aus deren Verkauf wollen die Organisatoren für die Ausbildung des Epilepsiehundes der neunjährigen Hanna aus Wolfenbüttel spenden. Hanna gehörte früher auch zu den Kindern, die regelmäßig beim Kinderschutzbund zum Spielen zu Gast waren. Ein Epilepsiehund erschnuppert einen drohenden Anfall und alarmiert so die Eltern.

"Alles hat super geklappt", blickte Jennifer Langhoff schließlich noch einmal auf die Premiere der Kooperation zwischen Kinderschutzbund und Lebenshilfe zurück.  "Wir hatten ein gemeinsames Ziel und wollten die Familien ihren Alltagsstress vergessen lassen, das hat geklappt." Und auch die Mixtur des Programms sei aufgegangen: "Alle Beteiligten haben den Tag sehr genossen."
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.