Anzeige

Ausbildung zum Altenpfleger in Teilzeit - noch Plätze frei

Angehende Krankenpfleger lernen die Theorie im Diakonie-Kolleg.
Wolfenbüttel: Diakonie-Kolleg | Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger in Teilzeit ist ein echtes Erfolgsmodell am Diakonie-Kolleg Wolfenbüttel und in der Region einzigartig. „Zum kommenden Schuljahr haben wir noch freie Plätze in unserem Ausbildungsprogramm‟, sagt Schulleiter Harald Röleke. Dieser Bildungsweg eignet sich insbesondere für Menschen, die bisher als Hilfskräfte in Altenpflegeeinrichtungen gearbeitet haben. Sie können mit diesem Bildungsgang ihren weiteren Karriereweg deutlich aufwerten. Das Besondere: Die Ausbildung erfolgt berufsbegleitend.

Innerhalb von vier Jahren erhalten die Teilzeitschüler die komplette Ausbildung zum Altenpfleger, die sie mit einem Abschlussexamen beenden. An jeweils zwei Tagen in der Woche ist vormittags Unterricht. Außerdem gibt zwei dreiwöchige Blockunterrichte. An den anderen Wochentagen arbeiten die Schüler in ihren jeweiligen Pflegeeinrichtungen, wo der praktische Teil der Ausbildung stattfindet. „Das Angebot ist daher auch sehr familienfreundlich‟, so Röleke weiter, der betont: „Arbeitslosigkeit ist unter unseren Absolventen so gut wie nicht vorhanden.‟ Pflegeheime ebenso wie ambulante Einrichtungen suchen händeringend nach ausgebildeten Fachkräften.

Das Angebot ist dank der Schulgeldfreiheit für die Schüler kostenlos. Das neue Schuljahr beginnt zum 1. August 2015. Interessierte sollten bis spätestens Ende Juni ihre Bewerbungen eingereicht haben. Bewerben kann sich, wer einen erweiterten Hauptschulabschluss verfügt, die Abschlussprüfung an der Berufsfachschule Altenpflegehilfe bestanden hat oder die Berufsausbildung zum Krankenpflegehelfer erfolgreich abgeschlossen hat. Auch für die Vollzeit-Ausbildungsgänge Altenpflege, Sozialassistent/in mit Schwerpunkt Sozialpädagogik sowie Sozialpädagogik (Erzieher/innen) hat das Diakonie-Kolleg noch wenige Plätze frei.

Bewerber richten sich an: Diakonie-Kolleg, Am Exer 13, 38302 Wolfenbüttel oder per E-Mail an a.will@diakonie-kolleg-wolfenbuettel.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.