Anzeige

Automobiltradition seit 1911 - Opel-Vertragshändler seit 1961

Wolfenbüttel: Hollwig & Gatzemeier GmbH | Ab 1911 ist der gelernte Schlosser Bernhard Hollwig als Chauffeur und Mechaniker bei der Firma Esberg in Wolfenbüttel tätig.

1920 macht er sich als Schlossermeister selbständig und gründete die Kfz-Werkstatt Am Herzogtore in Wolfenbüttel. Es werden PKW, LKW und Landmaschinen repariert, Opel-Nähmaschinen, Opel-Fahrräder und erste Opel-PKW verkauft sowie Taxi- und Gesellschaftsfahrten angeboten.

1930 zieht der Betrieb um auf das größere Grundstück am Neuen Weg 67. Die Firmierung ändert sich in Kraftfahrzeug Reparatur-Werkstatt Bernhard Hollwig.

Von 1939-1945 ruht der Werkstattbetrieb da die Mitarbeiter und Fahrzeuge eingezogen werden. Mit einem Fahrzeug wird ein Taxi-Betrieb aufrecht erhalten.

1946 wird die Autovermietung Hollwig betrieben und der Werkstattbetrieb wieder aufgenommen Es werden Kfz-Mechaniker eingestellt und Lehrlinge ausgebildet.

1950 übergibt Bernhard Hollwig die Firma an seinen Sohn Bruno Hollwig und seinen Schwager Simon Gatzemeier. Die Firma Hollwig & Gatzemeier oHG wird gegründet. Die Werkstatt wird kontinuierlich ausgebaut und für einige Jahre wird zusätzliche eine Nitag-Tankstelle betrieben.

Bis 1960 werden Fahrzeuge der Marken Lloyd, Hansa, Messerschmidt, Borgward und Goliath verkauft.

1961 erfolgt die Anerkennung als Anerkannter OPEL-Dienst Hollwig & Gatzemeier und 1967 als OPEL-Vertragshändler. Die Firma wird umgewandelt in die Hollwig & Gatzemeier KG.

1978 erfolgt der Umzug auf das neue Firmengelände Im Kalten Tale 13 und der Umbau der alten Molkerei in ein modernes Autohaus. Es wird eine Betriebsaufspaltung in die Hollwig & Gatzemeier GmbH Opel-Vertragshändler, mit den Geschäftsführern Dietrich Noering und Johannes Gatzemeier, und die Besitz- und Verwaltungsgesellschaft Hollwig & Gatzemeier KG vorgenommen.

1989 wird ein neuer Ausstellungsraum von 1.000 qm gebaut und der Gesamtbetrieb umfangreich modernisiert. Von 2003 bis 2010 besteht ein Suzuki-Händlervertrag.

2010 erfolgt eine Neuausrichtung und Öffnung des Fahrzeugservice für alle Marken. Das Dienstleistungsangebot wird erweitert um die Bereiche Fahrzeugpflege, Smart Repair-Arbeiten und Vermietung von Einstellplätze für Saisonfahrzeuge. Heute wird das Autohaus auf über 7.000 qm in 4. Generation geleitet von dem Dipl.-Kfm. Kai-Dietrich Noering und dem Kfz-Meister Andreas Gatzemeier und ist ihr kompetenter Partner rund ums Auto in Wolfenbüttel.

Am 1. Oktober 2011 wird das Jubiläum "50 Jahre Vertragspartner der Adam Opel AG" und "100 Jahre Automobiltradition" unter dem Leitsatz "Tradition ist unsere Zukunft" begangen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.