Anzeige

Lesung mit John von Düffel „Die Trauerrednerin“

Wann? 08.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle, Rosenwall 17, 38300 Wolfenbüttel DE
Wolfenbüttel: Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle | Es ist ein geflügeltes Wort, dass die Literatur im Grunde nur zwei große Themen habe: die Liebe und den Tod. Aber Tod und Sterben werden aus unserem Leben verbannt, ja tabuisiert. Das macht den Umgang damit, auch den literarischen, immer schwerer. Vom 7. bis 9. März findet in der Bundesakademie Wolfenbüttel eine Schreibwerkstatt unter der Leitung von John von Düffel und Olaf Kutzmutz statt, die sich genau diesem Thema widmet: „Der Hieb, der jeden fällt. Geschichten vom Sterben“.

John von Düffel selbst hat sich auch immer wieder literarisch mit dem Tod auseinandergesetzt. So auch in seinem gerade erschienenen Band Wassererzählungen. Am 8. März liest er in der Bundesakademie daraus die Erzählung „Die Trauerrednerin“.

John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. 1998 erhielt John von Düffel für seinen Debütroman ›Vom Wasser‹ den Ernst-Willner-Preis, zuletzt wurde er mit dem Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet.
________________________________________


Samstag, 8. März 2014, 20 Uhr
im Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle, Rosenwall 17
Eintritt: 5,- € / erm. 3,- €
für Schüler, Studenten und Besitzer_innen der NDR-Kulturkarte frei!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.