Anzeige

EUROTREFF 2015: Klänge der Stadt | Sounds of the City. Internationales Festival für junge Chöre vom 09.-13.09.2015 in Wolfenbüttel

 

Vom 09. - 13.09. findet in Wolfenbüttel zum 17. Mal der EUROTREFF statt: Zum Thema „Klänge der Stadt | Sounds of the City“ werden 19 Chöre aus 10 europäischen Ländern gemeinsam musizieren. In einer Vielzahl von Konzerten werden sie ihr Repertoire präsentieren. Außerdem singen die Chöre am Samstag Vormittag in der Innenstadt - ein Highlight des Festivals, auf das sich die Besucher freuen können! Ausrichter des Chorfestivals ist der Arbeitskreis Musik in der Jugend.

Das Festivalthema „Klänge der Stadt | Sounds of the City“ betrachtet die Stadt als Ort der Musik: Städte auf der ganzen Welt haben ihren eigenen Rhythmus und eine eigene Klangwelt. Die Klänge der Stadt üben Faszination auf Komponisten aus und finden sich in der Musik wieder.
Renommierte Chorleiterinnen und Chorleiter aus dem In- und Ausland erarbeiten mit den rund 700 Sängerinnen und Sängern in Ateliers Chorliteratur zum Thema.

Am 10. und 11. September singen die Chöre in verschiedenen Kirchen in und um Wolfenbüttel in Begegnungskonzerten. Dahinter steht die Idee, dass sich zwei oder drei Chöre gegenseitig ihr Programm vorstellen. Häufig werden in diesem Rahmen Stücke der jeweiligen Länder präsentiert, so dass Zuhörer und Chöre einen Eindruck der unterschiedlichen Musikkulturen Europas erhalten.
Beim Singen in der Wolfenbütteler Altstadt am Vormittag des 12.9. werden alle teilnehmenden Chöre zu hören sein.

Im großen Abschlusskonzert in der Wolfenbütteler Lindenhalle werden am Abend des 12. Septembers die Ergebnisse aller Ateliers vorgestellt.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.
Karten für das Eröffnungs- und das Abschlusskonzert können ab dem 05.09. um 10 Uhr in der Touristinformation in Wolfenbüttel abgeholt werden. Aufgrund der Vielzahl an Teilnehmern und den Platzbeschränkungen in der Lindenhalle ist das Kartenkontingent begrenzt.

weitere Infos: www.amj-musik.de/eurotreff2015

HIER DIE KONZERTE IM ÜBERBLICK

Mittwoch, 9. September 2015

20 Uhr, Lindenhalle Wolfenbüttel
Eröffnungskonzert mit allen Teilnehmer_innen

Donnerstag, 10. September 2015

20 Uhr, Lessingtheater Wolfenbüttel
Christophorus-Kinderchor Altensteig (Deutschland) / Mädchenchor Cantabile (Polen) /
Chor des Herzog-Ernst-Gymnasiums Uelzen (Deutschland)

20 Uhr, St. Petrus Wolfenbüttel
Freitagschor der Tellkampfschule Hannover (Deutschland) / Boğaziçi University Classical Choir (Türkei)

20 Uhr, St. Johannis Wolfenbüttel
Kinder- und Jugendchor Belcanto Braunschweig (Deutschland) /
Kinderchor Ss. Cyril & Methodios (Griechenland)

20 Uhr, St. Lorenz Schöningen
Kinderchor des Auersperg-Gymnasiums Passau (Deutschland) /
Chor der Stanisław-Moniuszko-Musikschule Łódź (Polen)

Freitag, 11. September 2015

20 Uhr, Landesmusikakademie Wolfenbüttel
Kinderchor Vivat Musica (Ukraine) / Schedrik-Chor (Deutschland)

20 Uhr, St. Thomas Wolfenbüttel
Jugendchor St. Aegidien Lübeck (Deutschland) / Kinder- und Mädchenchor April (Russland)

20 Uhr, St. Trinitatis Wolfenbüttel
Landesjugendchor Niedersachsen (Deutschland) / Jugendchor Mitte-Riinimanda (Estland)

20 Uhr, Ev. Kirche Watzum
Kinderchor Dobri Hristov (Bulgarien) / Schaumburger Jugendchor (Deutschland)

20 Uhr, St. Peter und Paul Heiningen
Kinderchor Augustana (Deutschland) / Kammerchor Svetoch (Weißrussland)

20 Uhr, St. Aegidien Braunschweig
Mädchenchor der Kathedrale Riga (Lettland) / Pueri Cantores St. Aegidien Braunschweig (Deutschland)

Samstag, 12. September 2015

09.30 – 12 Uhr, Fußgängerzone
Open-Air-Auftritte der teilnehmenden Ensembles

19 Uhr, Lindenhalle Wolfenbüttel*
Großes Abschlusskonzert mit allen Teilnehmer_innen - Präsentation der Atelier-Ergebnisse

Sonntag, 13.September 2015

9.30 – 12 Uhr Musik von uns für Euch –
Musikalische Gottesdienst-Gestaltung in Kirchen, Singen in Krankenhäusern und Seniorenheimen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.