Anzeige
offline

Philipp Waldnah

26
Startpunkt ist: Westliches Ringgebiet
26 Punkte | registriert seit 09.06.2015
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Oft freue ich mich, wenn ich auf schöne Gedichte, tolle Musik oder gute Texte von anderen treffe. Da ich auch manchmal was schreibe, dachte ich, ich mache davon mal eine Zusammen-Stellung, über die sich dann wiederum vielleicht auch andere freuen. Ihr findet sie auf der Seite www.GeGeGeGe.BlackBlogs.org.
1 Bild

„Überwachung ist toll und muss nicht begründet werden!“ - Was die Braunschweiger Justiz-Behörden sagen zur damaligen Telefon-Überwachung von Tier-Rechts-Aktivistis

Philipp Waldnah
Philipp Waldnah | Westliches Ringgebiet | am 26.10.2015 | 142 mal gelesen

Nach der Staats-Anwaltschaft Braunschweig und dem Amts-Gericht Braunschweig vertritt nun ebenfalls das Land-Gericht Braunschweig sinngemäß die Auffassung: „Menschen zu überwachen ist okay, auch wenn gegen sie kein konkreter Anfangs-Verdacht einer Straf-Tat vorliegt.“ Juristisch plausible Begründungen oder Antworten auf rechtliche Bedenken liefert keine einzige dieser drei Justiz-Behörden. Der geschichtliche Hintergrund des...

3 Bilder

Kleine Demo gegen Zwang und Gewalt in Psychiatrien

Philipp Waldnah
Philipp Waldnah | Königslutter am Elm | am 26.07.2015 | 253 mal gelesen

Königslutter am Elm: AWO Psychiatriezentrum | Am Freitagnachmittag (24. Juli) demonstrierten in Königslutter zirka fünfzehn Personen gegen Zwangsmaßnahmen in Psychiatrien. Sie riefen „Psychiatrie geht auch zwangfrei!“ und „Für die Freiheit! Für das Leben! Zwangsanstalten das Handwerk legen!“, verteilten Flugblätter mit ihren Forderungen und diskutierten mit Passant*innen auf ihrem Demonstrationszug vom AWO Psychiatriezentrum (APZ) über die Innenstadt zum Kaiserdom. In...

3 Bilder

Bragida demonstriert Vielfalt 5

Philipp Waldnah
Philipp Waldnah | Westliches Ringgebiet | am 09.06.2015 | 827 mal gelesen

Eine beeindruckende Meinungs- und Symbolvielfalt präsentiert sich am Montagabend auf dem Anna-Amalia-Platz während der 17. Kundgebung von Bragida (Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes). In der ersten Rede des Abends fordert Bragida-Organisatorin Tina Müller, dass „endlich mal mit der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber begonnen werden“ müsse. Die durch sie entstehenden Kosten seien nicht bezahlbar und das...