Anzeige

Der Adventskranz leuchtet in voller Pracht

Liebe Leserinnen und Leser,

vielen Dank, dass Sie meinem künstlerischen Adventskranz in den letzten Wochen gefolgt sind.

Als letzte Kerze des künstlerischen Adventskalenders gibt es noch einmal ein Gedicht für Sie. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.


Weihnachten 2015

Die Vögel singen in den Bäumen.
Kein Ast trägt jetzt ein einz´ges Blatt.
Die Straßen trocken, nicht mal Regen.
Die Wiesen zeigen grünes Satt.

Wenn ich so schau aus meinem Fenster,
nichts Weihnachtliches ist zu seh´n.
Und statt der vielen Lichterkugeln
hängen in den Bäumen Krähn.

Und trotzdem spür ich diese Wärme,
da heut das vierte Kerzchen brennt.
Ganz wohlig ist mir der Gedanke,
dass heute ist der viert Advent.

Der Glühwein und die Tüte Mandeln,
die haben trotzdem gut geschmeckt.
Und auf dem Streifzug durch die Stadt
hab ich Geschenke –schön- entdeckt.

Ganz aufgeregt war ich dabei,
als wir das Bäumchen ausgesucht.
Das schön geschmückt und voller Glanz
der Weihnachtsmann schon bald besucht.

Ich brauche weder Frost noch Schnee,
denn in vier Tagen ist´s soweit.
Familien kommen dann zusammen
und feiern in Gemütlichkeit.

Denn Weihnachten ist ein Gefühl,
ein Glaube und auch Tradition.
Man feiert ja voll Harmonie
die Ankunft unser Gottes Sohn.

Vergessen sind für viele Stunden
der Alltag und die großen Sorgen.
Denn Weihnacht öffnet unser Herz.
Man fühlt sich einfach nur geborgen.


Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen wunderschönen vierten Advent und ruhige und besinnliche Weihnachten.

Wir lesen uns!
Ihr Jörg Henseleit
www.schreibenmitherz.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.