Anzeige

Mitgliederversammlung 2015: Neue Aufgaben für den Förderverein FBG e. V.

Annika Berkefeld, Artur Schmieding, Hans Kohlmann und Gary Blume(von links nach rechts). Kristine Schmieding (ganz rechts) ist stellvertretend für die Bürgerinitiative auf dem Foto, aus der sich der Förderverein gebildet hat.

Aufbruchstimmung auf der ersten Mitgliederversammlung nach der Badrettung durch den Ratsbeschluss vom Oktober 2014. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren am 9. Februar 2015 zur Mitgliederversammlung ins BegegnungsZentrum Gliesmarode gekommen, um über ein aufregendes Jahr 2014 und über die Zukunft des Fördervereins zu sprechen. Auflösung? - Nein danke! Mit der Rettung des Gliesmaroder Bades haben Bürgerinitiative und Förderverein zwar ihr Hauptziel erreicht, aber der Förderverein will sich auch nach der Sanierung weiter einbringen:


Durch Organisation von Musik- und Kleinkunstveranstaltungen wie bei unserem Aktionstag vom 9. Juli 2014 beispielsweise, die Mithilfe beim "Frühjahrsputz" und "Herbstputz" im Bereich der Liegewiese, Hilfestellung in der "Eingewöhnungsphase", wenn es z. B. bei den neuen Kassenautomaten zu Bedienungsproblemen kommen sollte, das Sponsoring von Wasserspielzeug für die "Seepferdchen-Generation" usw.

Ergebnis der Vorstandswahlen

Seit den Wahlen auf der Mitgliederversammlung am 9. Februar 2015 besteht der Vorstand des Fördervereins aus:

Erster Vorsitzender: Dr. Gary Blume
Stellv. Vorsitzender: Artur Schmieding (wiedergewählt)
Kassenwart: Hans Kohlmann
Schrift-/Pressewartin: Annika Berkefeld (neu gewählt)

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit?

Wer Lust hat, sich mit uns zusammen für das Gliesmaroder Bad zu engagieren, kann das u. a. durch eine Mitgliedschaft im Förderverein tun. Auf unserer Homepage finden Sie alle dazu erforderlichen Informationen, und ein Online-Mitgliedsantrag. Aber auch wer kein Mitglied werden möchte, kann uns natürlich unterstützen, indem er einfach bei der einen oder anderen Aktion mithilft. Die Kontaktdaten des Fördervereins sind ebenfalls auf der Homepage zu finden. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Hier die Links zu unserer Homepage und unserer Facebook-Seite, auf der wir auch in unregelmäßigen Abständen über die Fortschritte bei den Sanierungsarbeiten berichten:

Hompage:
Facebook:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.