Anzeige

Verbandstagung: SoVD-Kreisverband Braunschweig wählt neuen Vorstand

Braunschweig: Begegnungszentrum Gliesmarode | Braunschweig. Zu seiner Kreisverbandstagung lädt der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Braunschweig für Freitag, 19. September, in das Begegnungszentrum Gliesmarode, Am Soolanger 1a, ein. Gäste sind herzlich willkommen, wenn 63 Delegierte aus den 12 Ortsverbänden routinemäßig einen neuen Vorstand wählen. Als Gast wird der Präsident des Sozialverbands Deutschland Adolf Bauer erwartet, der in seinem Grußwort auf aktuelle sozialpolitische Themen eingehen wird. Außerdem werden Gäste aus Politik und Gesellschaft von Bundes-, Landes- und Kommunalebene erwartet. Die Versammlung beginnt um 14 Uhr.

Zur Wahl für die/den erste/n Kreisvorsitzende/n steht Edda Schliepack , die das Amt bereits seit 12 Jahren erfolgreich ausfüllt. Darüber hinaus ist Frau Schliepack zweite Landesvorsitzende in Niedersachsen und Bundesfrauensprecherin beim SoVD. Die Diplom-Kauffrau war in der Wohnungswirtschaft und Erwachsenenbildung tätig, bevor sie über die Kommunalpolitik in die Landespolitik kam. Vor ihrem Amt im SoVD-Kreisverband Braunschweig war die Sozialpolitikerin langjährig Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag.

Der SoVD, einer der größten Vereine der Stadt, berät und vertritt seine mehr als 5.000 Braunschweiger Mitglieder rund um die Themen Rente, Pflege, Gesundheit, Hartz IV und Behinderung. Neben der durch den TÜV und unabhängige Gutachter zertifizierten sozialen Rechtsberatung setzt sich der SoVD bundesweit für soziale Gerechtigkeit gegenüber Politik und Gesellschaft ein. Außerdem bietet der Verein den Mitgliedern und Braunschweiger Bürgern eine Gemeinschaft. Denn neben zwei öffentlichen Begegnungszentren in Braunschweig organisieren die 12 Ortsverbände in der Stadt regelmäßig Treffen, Fahrten und Veranstaltungen.

Informationen zum SoVD in Braunschweig gibt es im Internet unter www.sovd-braunschweig.de. Das Beratungszentrum, Bäckerklint 8 (Innenstadt), bietet Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9-12 Uhr die Rechtsberatung an. (Tel.: 05 31/480 760, E-Mail: info@sovd-braunschweig.de). Der Mitgliedsbeitrag beträgt höchstens 5 Euro pro Person im Monat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.