Anzeige

Integrationskonferenz u. Konzert in der Jugendkirche BS

Wann? 10.06.2017 09:00 Uhr bis 11.06.2017 13:00 Uhr

Wo? Jugendkirche, Herzogin-Elisabeth-Straße 80A, 38104 Braunschweig DE
Programmheft online unter mm-integration.de durchblättern!
Braunschweig: Jugendkirche |

Erstmalig findet am 10. und 11. Juni in der Jugendkirche Braunschweig, Herzogin-Elisabeth-Straße 80a, ein großes Integrationsevent mit Zugewanderten und Deutschen zum Thema „Integration – Lösungen entwickeln und integrativ handeln“ auf Augenhöhe statt.

Auf dem Programm stehen Impulsreferate und Diskussionsrunden, die Uraufführung eines Integrations-Konzertes mit zugewanderten Musikerinnen und Musikern und ein spezieller Integrations-Gospelgottesdienst.

Gelungene Beispiele für Integration

Zum ersten Mal treffen sich in Braunschweig Zugewanderte und Einheimische zu einer gemeinsamen Tagung über gelungene Integrationsarbeit in Deutschland auf Augenhöhe. Schwerpunkte des ersten Tages sind Vorträge aus Wissenschaft, Wirtschaft, Religion und Politik bzw. Diskussionsrunden im Worldcaféformat mit Zugewanderten. Es spricht u.a. die Braunschweiger Bundestagsabgeordnete Dr. Carola Reimann.

Konzert als Höhepunkt

Abendlicher Höhepunkt: die Uraufführung eines eigens für die Konferenz komponierten Integrationskonzertes in der Jugendkirche Braunschweig mit Musikerinnen und Musikern u.a. aus Haiti, Bosnien, Rumänien oder Kamerun. Das Benefizkonzert ist öffentlich und kann im Rahmen der 12. Braunschweiger Kulturnacht besucht werden (Spende für die Integrationsarbeit erbeten).

Gospelgottesdienst Sonntag (offen für alle Konfessionen)

Im Mittelpunkt des zweiten Tages steht ab 11.00 Uhr ein Integrations-Gospelgottesdienst in der St. Matthäus-Kirche (Jugendkirche) Braunschweig, der von hochkarätigen Sängern und Musikern begleitet wird.

Kostenfreie Plätze verfügbar

Initiator des Braunschweiger Integrationsevents ist der gemeinnützige Verein „Musik im Management“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit insbesondere durch Musik zu fördern.
Die gesamte Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Die Teilnahme an den Vorträgen und Diskussionsrunden ist kostenpflichtig. Migranten können (in begrenztem Umfang) kostenfrei teilnehmen, da Sponsoren und andere Teilnehmende die Patenschaft dafür übernehmen.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.mm-integration.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.