Anzeige

Oster-„BirdWatch“ -- Fernoptik-Stationen des NABU zur Beobachtung von Vögeln im Riddagshäuser Teichgebiet

Wann? 17.04.2017 bis 17.04.2017

Wo? Riddagshäuser Teichgebiet, Dr.-Willke-Weg, 38104 Braunschweig DE
Wasserralle mit erbeutetem Fisch © Wilfried Fiebig (NABU)
Braunschweig: Riddagshäuser Teichgebiet |

Veranstaltung im Rahmen des NABU-Sommerprogramms

In Anlehnung an den zum herbstlichen Vogelzug europaweit durchgeführten European BirdWatch richtet der NABU Braunschweig an den Riddagshäuser Teichen traditionell auch am Ostermontag feste Beobachtungsstationen mit stativgestützten Spektiven ein, durch welche rastende Zugvögel sowie natürlich die hier heimischen Brutvogelarten mit bis zu 60facher Vergrößerung beobachtet werden können.

Neben balzenden Zwerg- und Haubentauchern, fischenden Eisvögeln oder auch Gebirgsstelzen können dies auch Watvögel wie Flußregenpfeifer, Kiebitz und Bekassine oder darüber hinaus Grau- und Silberreiher u. v. a. Arten sein. Auch die verschiedensten Entenarten wie die farbenfrohen Kolbenenten-Männchen oder auch Löffel-, Tafel-, Reiher-, Krick- und Schnatterenten können im Großformat zu beobachten sein, ebenso in Riddagshausen brütende Greifvogelarten wie z. B. Rotmilan und Habicht oder auch die röhrichtbrütenden Rohrweihen. Selbst letzte durchziehende oder gar rastende/jagende Fischadler sind möglich und zudem sind auch immer wieder Seeadler im Teichgebiet zu beobachten.

2015 hatten wir als extreme Seltenheit sogar eine Rohrdommel großformatig im Bild! An einem solchen Beobachtungstag konnten wir allein an den Teichen schon bis zu 51 verschiedene Vogelarten registrieren – wobei viele nur mittels der Spektive beobachtet werden konnten!

Stationäre Beobachtungspunkte werden eingerichtet am Kreuzteich (und ggf. an Mittelteich und Schapenbruchteich) sowie auf unserem Beobachtungsturm am Schapenbruchteich, wo zudem auch ein umfangreiches Angebot an Informations- und Bestimmungsmaterial (Broschüren, Bücher, Tierstimmen-CDs...) bereit gehalten wird. Zudem kann man verschiedene Modelle der hochwertigsten Marken-Spektive vergleichen.

Natürlich geben alle NABU-Mitarbeiter/-innen auch gern wieder Informationen zu dem seit nun schon über 100 Jahren vom Naturschutzbund betreuten heutigen Europareservat und den hier vorkommenden Brut- und Gastvogelarten.

www.NABU-Braunschweig.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.