Anzeige

Erster bundesweiter „Tag des Wanderns“ am 14. Mai

Wann? 14.05.2016 11:00 Uhr

Wo? Gliesmaroder Thurm, Berliner Straße 105, 38104 Braunschweig DE
Braunschweig: Gliesmaroder Thurm |

Der Glatzer Gebirgs-Verein ist dabei!

Erstmalig in diesem Jahr zeigt der Tag des Wanderns am 14. Mai bundesweit die ganze Vielfalt des Wanderns. Außerdem rückt das Engagement der Mitglieder im Deutschen Wanderverband für die Gesellschaft an diesem Tag in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Wanderwegepflege und Naturschutz, Kultur- und Heimatpflege, Wanderhütten, Sport, die Förderung von Familie, Jugend und Schulen sowie nicht zuletzt das aktuelle Thema Gesundheit – alles Stichworte, die am Tag des Wanderns mit Leben gefüllt werden.
Dies geschieht anhand von rund 200 Veranstaltungen, die Wandervereine aus ganz Deutschland in allen 16 Bundesländern am Tag des Wanderns unter dem Motto „Dem Wandern in seiner Vielfalt eine Stimme geben“ auf die Beine stellen.

Auch in Braunschweig hat sich der Glatzer Gebirgs-Verein (GGV) als Mitgliedsverein des Deutschen Wanderverbandes eine besondere Aktion zum Tag des Wanderns einfallen lassen:

Es werden zwei geführte Wanderungen auf einem Abschnitt des Kleine-Dörfer-Wegs um Braunschweig angeboten, zu denen die örtlichen Bundestags- und Landtagsabgeordneten sowie der Oberbürgermeister als Ehrengäste eingeladen wurden. Der Kleine-Dörfer-Weg verbindet die Dörfer Braunschweigs auf einer Länge von rund 109 km miteinander und wurde im letzten Jahr von der Braunschweiger Zeitung wieder in die Öffentlichkeit gerückt. Beide Wandergruppen treffen sich um 11:00 Uhr am Restaurant „Gliesmaroder Turm“, Berliner Str. 105 in 38104 Braunschweig.
Die kürzere Strecke von ca. 6 km endet in Volkmarode, von wo die Wanderer die Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit der Tram antreten werden. Die größere Tour von ca. 12 km ist ein Rundweg, der wieder zum Gliesmaroder Turm zurückführt. Für beide Gruppen besteht eine Einkehrmöglichkeit am Ende im Gliesmaroder Turm mit Eintopf oder Kaffee und Kuchen.
Weitere Informationen gibt es auch unter: www.glatzer-gebirgsverein.de

Zur Vorbereitung ist die Anmeldung beim Vorsitzenden, Christian Drescher, unter der Telefon-Nummer 0 53 03 – 99 092 88 erwünscht und erbeten.

Bundesweit könnten die Veranstaltungen anlässlich des Tages des Wanderns kaum vielfältiger sein. Von der Gesundheitswanderung über das Geocaching bis zu Fachexkursionen und Familienwanderungen ist alles dabei. Selbst kleine Wegemarkierungskurse stehen auf dem Programm. Dort lernen die Teilnehmer das kleine Einmaleins der perfekten Wanderwegemarkierung. In Thüringen hat der Thüringer Gebirgs- und Wanderverein eigene Wanderungen für Asylsuchende auf die Beine gestellt und im Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe wandern sehbehinderte und blinde Menschen in fachkundiger Begleitung.
Die Auftaktveranstaltung zum Tag des Wanderns ist am 12. Mai in Berlin. Dorthin laden der Ausschuss für Tourismus des Deutschen Bundestages und der Deutsche Wanderverband gemeinsam zu einer Wanderung ein. Alle Wanderungen, die am Tag des Wanderns von Mitgliedsvereinen des Deutschen Wanderverbandes angeboten werden, zählen übrigens für das Deutsche Wanderabzeichen. Eigens zum Tag des Wanderns hat der Deutsche Wanderverband auch eine Internet-Seite eingerichtet. Auf www.tag-des-wanderns.de finden Interessierte alle Veranstaltungen in ihrer Region auf einer interaktiven Karte.
In Zukunft wird jedes Jahr am 14. Mai – an diesem Tag wurde im Jahr 1883 der Deutsche Wanderverband gegründet – ein Tag des Wanderns stattfinden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.