Anzeige

Es muss nicht immer Goethe sein

Wann? 11.02.2018 16:30 Uhr

Wo? Kulturpunkt West , Ludwig-Winter-Straße 4, 38120 Braunschweig DE
Braunschweig: Kulturpunkt West |

Steffen Münzberg & Isabel Kobus: „Liebe und Evolution“

Macht Leidenschaft süchtig? Wie viele Männer darf eine Frau haben? Sind Liebe und Sex überhaupt miteinander vereinbar? Isabel Kobus erzählt Geschichten von Liebespein und
-peinlichkeiten, von den Qualen der Midlife-Krise, dem Reiz des Online-Datings und den Versuchungen der Konsumgesellschaft.
Warum gibt es überhaupt Sex? Warum sind die meisten Menschen keine Zwitter, wir
hätten dann doch doppelten Spaß? Wie treiben es unsere behaarten Verwandten?
Wollen wir im Schlafzimmer lieber den Gorilla oder den Bonobo aus uns raus
lassen? Steffen Münzberg durchwandert humorvoll die Evolution der Sexualität und erklärt uns unser Begehren.

Steffen Münzberg, geboren 1968 in Hoyerswerda, lebt seit 2012 in Braunschweig
und begann bereits 2009 mit ersten Arbeiten am Buch „Sex macht Spaß, aber viel Mühe“.

Isabel Kobus, geboren 1966 in Italien, lebt seit 2001 in Wolfenbüttel und ist
als freie Autorin und Journalistin tätig.

Eintritt frei - um einen kleinen Obolus für die Künstler wird gebeten.

Einlass ab 16 Uhr. Die Veranstaltung findet im Foyer statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.