Anzeige

SV Lengede gewinnt den Weibel Cup 2014

SV Lengede verteidigt Weibel GmbH Cup

Gruppe A

Bei der vierten Auflage des Hallenfußballturniers vom FC Viktoria Thiede dominierte zunächst der Salzgitteraner Hallenstadtmeister Fortuna Lebenstedt das Geschehen.

Die Fortunen gewannen ihre drei Gruppenspiele gg. Polonia Braunschweig, Union Salzgitter und Gastgeber FC Viktoria Thiede souverän. Die Gastgeber aus Thiede holten keinen Punkt und wurden Gruppenletzter.

Im entscheidenden Spiel um den Halbfinaleinzug konnte der Braunschweiger Kreisligist KS Polonia gg. den Klassenhöheren SV Union Salzgitter mit 2:1 gewinnen.

Gruppe B

In der sehr ausgeglichenen Gruppe B hatte bis zum letzten Spiel noch jede Mannschaft die Chance auf den Halbfinaleinzug. Titelverteidiger SV Lengede löste das Ticket erst im letzten Gruppenspiel mit 6:2 gg. den SC Rot-Weiß Volkmarode. Zuvor tat sich der Titelverteidiger schwer und kam gg. TSV Wendezelle und TSV Üfingen nur zu einem Remis.

SC Rot- Weiß Volkmarode profitierte von einem 1:1 im letzten Gruppenspiel zwischen Wendezelle und Üfingen und folgte Lengede ins Halbfinale.

Halbfinals

Rot Weiß Volkmarode verkaufte sich teuer verlor aber mit 0:1 gegen Fortuna Lebenstedt. Titelverteidiger SV Lengede gewann 2:0 gegen KS Polonia Braunschweig.

Finale

In einem eher von Taktik geprägten Finale zwischen Fortuna Lebenstedt und SV Lengede wollte niemand ein Risiko eingehen. Die 13 Minuten Spielzeit endeten Torlos. Im anschließenden 9-Meterschießen blieb es sehr spannend. Beide Teams hätte vorzeitig den Weibel Cup für sich sichern können. Am Ende hielt wie im Vorjahr der SV Lengede den Cup in den Händen.

Als Bester Keeper wurde Thomas Maibaum von Fortuna Lebenstedt gewählt. Bester Torschütze wurde Tobias Buchner vom SV Lengede mit 5 erzielten Treffern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.