Anzeige

Winterdienst

1 Bild

Winterddienst

Achim Klaffehn
Achim Klaffehn | Helmstedt | am 11.02.2017 | 11 mal gelesen

Helmstedt: Achim Klaffehn | Am Knoten B244 / Marientaler Str. sollte der Räumdienst optimiert werden Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Verkehrswacht, dass er immer wieder feststellen muss, dass durch den Winterdienst am Knoten der B244 (Westumgehung) mit der Marientaler Str. immer wieder der Rechtsabbiegefahrstreifen nicht geräumt oder gestreut wird. Wenn alle anderen Straßenteile frei von Schnee und Eis sind, ist es problematisch, wenn ausgerechnet...

1 Bild

Beherztes Eingreifen des Ortsrates Essehof hilft beim Sparen

Gemeinde Lehre
Gemeinde Lehre | Lehre | am 29.11.2013 | 93 mal gelesen

Der Ortsrat Essehof möchte einen Beitrag zur Konsolidierung des Haushalts der Gemeinde Lehre leisten. Daher hatte der Ortsrat vor geraumer Zeit damit begonnen, die gesamte Pflege rund um das Dorfgemeinschaftshaus und des gegenüberliegenden Ehrenmals zu übernehmen. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen und zeigen, dass sich auch die Kommunalpolitiker nachhaltig für das Sparziel der Gemeinde einsetzen“, betonte .Hans-Joachim...

„Radler sind keine Minderheit“ 1

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 14.08.2013 | 110 mal gelesen

Streusalz bei Glatteis? Auf Radwegen künftig nicht mehr. Sven Wöhler macht das sauer.Von Marc Wichert, 18.12.2011. Braunschweig. Braunschweigs Radfahrer haben einen Verkehrsanteil von 21 Prozent. Sie müssen diesen Winter besonders aufpassen. Bei Eis und Schnee wird nicht mehr gestreut – aus Gründen des Umweltschutzes. Der Fahrradlobby gefällt das gar nicht. In diesem Winter soll auf Braunschweigs Radwegen kein Salz...

Anzeige

Für den Winter gerüstet

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 13.08.2013 | 58 mal gelesen

Stegemann: Winterdienst hat Priorität – deutliche Verbesserungen.Braunschweig (j), 30.11.2011. „Die Stadt Braunschweig ist für den kommenden Winter bestens gerüstet“, verspricht der für den Winterdienst verantwortliche Dezernent Ulrich Stegemann.„Wir werden wie im vergangenen Jahr den Winterdienst zentral steuern, intensiv beobachten und bei Beschwerden sofort reagieren“, so der Dezernent. Erneut werde er sich bei Schnee und...

Stadt hat genug Streusalz

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.08.2013 | 90 mal gelesen

Winterdienst durchgehend in Rufbereitschaft. Von Martina Jurk, 02.01.2011 Braunschweig. Schnee und Eis machen den Kommunen zu schaffen. Einigen Städten geht bereits das Streusalz aus. Braunschweig gehört nicht dazu, sondern ist für weitere vier bis sechs Wochen gerüstet. Der zuständige Dezernent Ulrich Stegemann geht davon aus, dass der Winterdienst auch weiterhin gut funktioniert. Alba sei mit einem Vorrat von 4500...

Stadt: Bereit für den Winter

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.08.2013 | 45 mal gelesen

Bürger-Hotline bei extremem Wetter auch am Wochenende besetzt Von Birgit Leute, 01.12.2010 Braunschweig. Die Stadt ist bereit: Mit einer Service-Hotline, regelmäßigen Lagebesprechungen und 600 Tonnen zusätzlichem Streusalz sehen die Verwaltung und Alba den kommenden Schneefällen gelassen entgegen Bereits ab Mitte der Woche könnte es ernst werden. Der Deutsche Wetterdienst kündigt ab heute Schneefall an, der sich...

Mehr Radwege im Räumplan

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 76 mal gelesen

Stadt stellt neues Winterdienst-Konzept vor.Von Jens Radulovic, 24.10.2010. Braunschweig. Probleme im Winterdienst hatten in der letzten Saison zu rund 500 Beschwerden von Bürgern geführt. Nun stellte Finanz- und Liegenschaftsdezernent Ulrich Stegemann das neue Konzept vor. „Es war ein wirklich langer Winter, der allen Beteiligten, auch der Stadt und Alba, große Probleme bereitet hat“, gibt Stegemann zu. Es seien Fehler...

Dies wird ein teurer Winter

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 31.07.2013 | 38 mal gelesen

Bislang 250 000 Euro Mehrkosten – 75 zusätzliche Kräfte im Einsatz Von Marion Korth, 21.02.2010 Braunschweig. Trotz Tauwetters sollen die für den Winterdienst in der vergangenen Woche eingestellten vorher arbeitslosen Kräfte noch eine weitere Woche im Einsatz bleiben. Dies hat Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann am Freitag entschieden. Der Stadt entstünden dadurch zusätzliche Kosten von 30 000 Euro. Schnee und Eis zu...

Frost bleibt, Salzberg schmilzt

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 29.07.2013 | 47 mal gelesen

Streufahrzeuge und Winterdienst im Dauereinsatz – Schneemassen machen Probleme Von Marion Korth, 06.01.2010 Braunschweig. Salz ist zur Mangelware geworden. „Wir haben noch ein bisschen mehr als wenig. In Wolfenbüttel ist das Lager leer“, sagt Holger Horn, Logistikleiter bei Alba und dort auch zuständig für den Winterdienst. Seit Mitte Dezember waren die Streufahrzeuge immer wieder im Einsatz, das gab es schon lange nicht...

Stadt will für das Salz in der „Winterdienst-Suppe“ sorgen

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 22.07.2013 | 91 mal gelesen

Grüne gegen Lockerung des Streusalzverbotes – Alba kontrolliert Winterdienst sporadisch Von Jens Radulovic Braunschweig. Vereiste Gehwege, spiegelglatte Einfahrten und Schneeberge am Straßenrand – Fußgänger, Radfahrer und Winterdienstpflichtige hatten es diese Woche nicht leicht. Nun will die Stadt auf Antrag der CDU-Fraktion den Bürgern entgegenkommen und in ihrer nächsten Ratssitzung eine Lockerung des...

Winterdienst: Wir alle zahlen

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2013 | 63 mal gelesen

Räumen und Streuen gesetzlich geregelt Von Martina Jurk Braunschweig. Festgefrorener Schnee an Straßenrändern und auf Nebenstraßen, vereiste Fußwege – damit müssen die Braunschweiger derzeit leben. Doch es gibt darüber Unmut unter den Bürgern. „Braunschweig ist schlecht geräumt, vor allem ältere Menschen können nicht raus gehen, in anderen Städten sieht es besser aus“, lauten die Argumente von Bürgern, die sich besorgt...