Anzeige

Volkstrauertag

2 Bilder

Volkstrauertag: AfD-Fraktion absolviert die von der Stadt eingesparten Gedenkveranstaltungen 1

Stefan Wirtz
Stefan Wirtz | Braunschweig - Innenstadt | am 14.11.2016 | 238 mal gelesen

Schon seit geraumer Zeit werden bei den Gedenkfeiern des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge nur noch einheitliche, gleichgeschaltete Trauertexte verlesen, so auch gestern. Dezernentin: Eiferei statt Einkehr, Volkstrauertag ohne Trauer und Volk Für den Anlass völlig unangebracht hielt jedoch die städtische Kulturdezernentin während der zentralen Versammlung in der Dornse eine Art parteipolitischer Haßpredigt gegen Pegida...

1 Bild

BIBS-Fraktion: Kein Gedenken an militärische Verbände

Sebastian Barnstorf
Sebastian Barnstorf | Braunschweig - Innenstadt | am 19.03.2015 | 87 mal gelesen

Der Antrag der Linken, dem Wirken militärischer Verbände nicht zu gedenken, geht auf einen weiterführenden, vom Grundtenor jedoch entsprechenden Antrag der BIBS-Fraktion zur Ratssitzung am 27.11.2014 (Ds. 3713/14) zurück. Dieser Antrag entstand im Zusammenhang mit der Aufdeckung der Vorgänge in der belgischen Kleinstadt Roselies im Ersten Weltkrieg mit einem Massaker unter der Zivilbevölkerung unter Beteiligung des...

1 Bild

Statement zum Volkstrauertag / Kriegsgedenken

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 18.03.2015 | 84 mal gelesen

Grünes Statement für die Online-Zeitung “Braunschweig Heute” vom 17.03.2015 (Dienstag) “Sehr geehrter Herr Braumann, hier kommt das erbetene kurze Statement unserer Grünen Fraktion zum Linken Antrag “Volkstrauertag”. Bitte veröffentlichen Sie es im Namen unserer kulturpolitischen Sprecherin Dr. Elke Flake: “Wir haben dem Linken Antrag im Ausschuss für Kultur und Wissenschaft (AfKW) am 06.03.2015 bereits zugestimmt...

Anzeige
1 Bild

Stadt reagiert: keine Kranzniederlegung an der "Gedenkstätte Roselies"

Sebastian Barnstorf
Sebastian Barnstorf | Braunschweig - Innenstadt | am 14.11.2014 | 135 mal gelesen

Am 06.11.2014 hatte BIBS-Fraktionsvorsitzender Henning Jenzen in einem Brief an Oberbürgermeister Ulrich Markurth die beabsichtigten Kranzniederlegungen kritisiert und die BIBS-Fraktion hatte das geplante Vorgehen am 12.11.2014 in einer Pressemitteilung öffentlich thematisiert. Nun hat die Stadt in Antwort auf den Briefvon Henning Jenzen reagiert und teilt mit, dass man am Volkstrauertag in diesem Jahr auf eine...

1 Bild

BIBS-Fraktion kritisiert Kranzniederlegungen am Volkstrauertag

Sebastian Barnstorf
Sebastian Barnstorf | Braunschweig - Innenstadt | am 12.11.2014 | 137 mal gelesen

Für den Volkstrauertag am 16.11. hat die Stadt vorgesehen, durch städtische Vertreter Kränze u.a. auch im Roselies-Neubaugebiet an den Anfang des Jahres neu aufgestellten „Ehrensteinen der Traditionsverbände“ niederzulegen. Mit den Steinen wird u.a. auch der „Schutztruppe Deutsch-Südwest“, die sich am Völkermord in Namibia beteiligte und dem Husaren-Regiment, das im Ersten Weltkrieg in Roselies Kriegsverbrechen beging,...

„Es geht uns immer um alle Opfer“

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 19.11.2013 | 732 mal gelesen

Rechte Partei bei Kranzniederlegung – VDK und Stadt verwahren sich gegen Darstellung Von Ingeborg Obi-Preuß. 19.11.2013. Braunschweig. Die Kranzniederlegung am Ehrenmal für die Toten des Krieges, der Gewaltherrschaft und der Vertreibung am Sonntag (Volkstrauertag) wird überschattet von Stellungnahmen und Vorwürfen im Internet. Danach hat die neonazistische Partei „Die Rechte“ an der Kranzniederlegung teilgenommen, mit einem...