Anzeige

Tierquälerei

3 Bilder

............nicht irgendjemanden Tochter ! 4

Jessi aktiv für Tierrechte
Jessi aktiv für Tierrechte | Braunschweig - Innenstadt | am 18.04.2017 | 80 mal gelesen

Milch, ein grausames Nahrungsmittel. Wenige Leute sind sich im klaren darüber, dass die Kühe jedes Jahr trächtig gemacht werden, damit Milch, Käse und Sahne produziert werden können, Produkte, die einen wesentlichen Teil der Ernährung der Lakto-Vegetarier und der Fleischesser ausmachen. Viele glauben, dass der Kuh nur die überschüssige Milch abgenommen wird, nachdem ihr Kalb gesättigt worden ist, aber es ist kaum...

15 Bilder

Animal Rights Watch Jahresrückblick 2016

Bündnis für Tierbefreiung
Bündnis für Tierbefreiung | Braunschweig - Innenstadt | am 31.12.2016 | 20 mal gelesen

Braunschweig: N. | Noch nie hatte Animal Rights Watch (ARIWA) so viel viele erfolgreiche Aktivitäten zu verzeichnen wie 2016. Ariwa dankt allen Aktiven, Mitgliedern und Förderern, die das ermöglicht haben. Mit ihrer Hilfe ist Ariwa heute so aufgestellt, dass 2017 die Arbeit für die Tiere weiter ausgebaut werden kann. Zum ARIWA Jahresbericht siehe: ...

Anzeige
13 Bilder

Schizophrenie der deutschen Massentierhaltung

Jessi aktiv für Tierrechte
Jessi aktiv für Tierrechte | Braunschweig - Innenstadt | am 27.11.2016 | 118 mal gelesen

Braunschweig: Nieders. | Wusstest Du schon ...... dass in Deutschland jährlich 55 Millionen Schweine geschlachtet werden. und davon 20 Millionen wieder in den Müll landen?! Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=IS_mantk3tA Das vorstehende youtube Lied der Musikgruppe "Berge" ist sehr hörenswert. "Tiere empfinden wie wir auch Freude, Angst und Leiden aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu...

1 Bild

Alle Jahre wieder - wenn sich Menschen mit fremden Pelz schmücken... 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 26.11.2016 | 120 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es ist Ende November, eine kalte Jahreszeit... Doch das ist keine Entschuldigung dafür, dass man im Braunschweiger Stadtbild immer noch viel zu viele Menschen sieht, die gerade jetzt auf Echtpelz an ihren Kleidungsstücken nicht verzichten wollen. Egal ob als Pelzbesatz am Kragen, als Bommel auf der Mütze, an Handschuhen, Mäntel, überall - Pelz scheint im "Trend" zu sein, zum großen Leid der Tiere, die...

Justiz und Tierschutz (Kommentar zum Zeitungsartikel) 1

Renata Wyganowska
Renata Wyganowska | Braunschweig - Innenstadt | am 06.02.2016 | 102 mal gelesen

Es existieren bereits ausreichend Regelungen und gesetzliche Möglichkeiten, sie müssen nur - ähnlich wie bei anderen Deliktsbereichen - vernünftig umgesetzt und angewendet werden. Deutschland hat den Tierschutz als Staatsziel im Grundgesetz definiert. Der Grundsatz des Tierschutzgesetzes lautet außerdem: „Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schaden zufügen” (§ 1 Satz 2). Da ist es...

1 Bild

Zirkus mit Wildtieren unerwünscht - folgt nach Düsseldorf auch Braunschweig?

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 03.10.2015 | 108 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es wäre zu wünschen, dass sich auch die Stadt Braunschweig an der Stadt Düsseldorf in diesem Fall ein Beispiel nimmt und es Zirkusunternehmen untersagt, mit ihren Wildtieren hier zu gastieren. Nach Köln und Siegen, beschloss nun auch Düsseldorf ein Wildtierverbot für Zikusunternehmen auszusprechen und liegt damit im Trend! Bundesweit haben sich schon mehr als 30 Kommunen für ein Verbot ausgesprochen...

1 Bild

Wildtierverbot im Zirkus: Die Niederlande machen es vor, wann zieht Deutschland nach?

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 15.09.2015 | 88 mal gelesen

Von Elisa Gallus Seit heute, dem 15. September ist es in den Niederlanden nun offiziell verboten, dass Zirkusunternehmen Wildtiere mitführen dürfen. Das Land hat endlich erkannt, dass es nicht in der Natur eines Löwen liegt, durch einen brennden Reifen zu springen, dass ein Elefant nicht freiwillig Kopfstand macht und dass ein Bär nicht freiwillig Fahrrad fährt. Auch steht außer Frage, ob man die Tiere überhaupt...

1 Bild

,,Wir haben die Steinzeit überwunden" - Das Ende der Pelztierhaltung naht 4

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 24.08.2015 | 224 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es ist noch gar nicht so lange her, dass sich der Bundesrat für ein neues Gesetz aussprach, welches besagt, dass Tiere in Deutschland nicht mehr für die Pelzgewinnung gehalten, gezüchtet und getötet werden dürfen. Die Bundesländer Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz hatten diesen Gesetzesentwurf in den Bundesrat mit eingebracht und nun bleibt zu wünschen, dass der Bundestag der Änderung des...

1 Bild

Polizeimeldungen aus der Region: 72-Jähriger von Jugendlichen misshandelt

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 07.07.2015 | 299 mal gelesen

Braunschweig, 07.07.2015 Autofahrer stoppt führerlosen Wagen 06.07.15, 21.50 Uhr, Braunschweig, A391 Aus bislang unbekannter Ursache verlor in der Nacht eine 19 Jahre alte Autofahrerin auf der A391 zwischen den Anschlussstellen Lehndorf und Weststadt das Bewusstsein. Daraufhin prallte der Arosa gegen einen BMW im linken Fahrstreifen, drückte diesen gegen die Mittelschutzplanke und fuhr selbst anschließend nach gegen...

Auch in diesem Sommer tierische Courage zeigen! 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 02.07.2015 | 79 mal gelesen

Von Elisa Gallus Der Sommer ist da und mit ihm steigen die Temperaturen rasant an! Leider gibt es immer noch verantwortungslose Tierhalter, die ihre Hunde bei dieser Hitze im Auto zurück lassen. Ein Auto heizt sich sehr schnell auf, innerhalb weniger Minuten. Für die zurückgelassenen Tiere bedeutet das, der Kampf um Leben und Tod. Viele Hunde verenden qualvoll, weil ihre Besitzer nur mal ,,schnell" etwas erledigen...

Wildtiere im Zirkus - Tierquälerei und nicht mehr zeitgemäß 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 27.06.2015 | 101 mal gelesen

Von Elisa Gallus Der Zirkus ,,Voyage" ist in Braunschweig auf dem Messegelände zu Gast und wirbt mit seinen vielen exotischen Wildtiere für die Show. Tiere leiden im Zirkus, denn sie können gar nicht artgerecht gehalten werden. In kleinen Zelten fristen Elefanten, Nashörner und Giraffen ihr trauriges Leben. Die einzige Abwechselung ist dann die Show, in der die Tiere ihre ,,Kunststücke" zeigen, diese sind absolut nicht...

Es wird Zeit für ein Wildtierverbot im Zirkus 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 15.06.2015 | 81 mal gelesen

Am vergangenen Samstag tötete eine Elefantenkuh des Zirkus "Luna" in Baden-Württemberg einen 65-jährigen Rentner. Dieser traurige Fall zeigt, dass Wildtiere, wie Elefanten, immer Wildtiere bleiben werden und nicht in Gefangenschaft leben dürfen. Denn die Tiere können im Zirkus nicht artgerecht leben. Es mangelt ihnen an Platz, Bewegung und Beschäftigung. Elefanten sind sehr liebe, friedfertige und soziale Tiere. Doch...

1 Bild

Traurige Tiere - Willkommen im Zirkus 4

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 04.04.2015 | 5017 mal gelesen

Immer noch ein trauriges Bild - Wildtiere die im Zirkus leben und leiden müssen. Der Zirkus Charles Knie der gerade in Braunschweig gastiert, beweist wieder einmal, dass Tiere im Zirkus leiden, weil sie gar nicht artgerecht leben können. Auch das Klima stellt keine Verbindung zu dem Klima her, welches sie eigentlich in freier Wildbahn gewohnt sind. Es mangelt den Tieren an Platz, Bewegung und Artgenossen. Das führt dazu,...

1 Bild

Zirkus Charles Knie - Tierquälerei auf Tournee 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 14.02.2015 | 441 mal gelesen

Anfang April wir der Zirkus ,,Charles Knie" in Braunschweig zu Gast sein. Mit Sätzen wie ,,...dem Geruch nach exotischen Tieren, zeigt der Zirkus Charles Knie einzigartige Künstler und Tierdressuren, die in Deutschland noch nie zu sehen waren." wirbt der Zirkus bereits im Vorfeld um Aufmerksamkeit. Doch dies zum großen Leid der Wildtiere, die der Zirkus mitführt! In freier Wildbahn würde ein Elefant niemals diese...

3 Bilder

Polizeimeldungen aus der Region - Räuber und Exhibitionist gesucht, Waschbär gequält

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 22.08.2014 | 448 mal gelesen

Braunschweig, 22.08.2014. Gleich zwei Räder gestohlen Mühlenpfordtstraße 21.08.14, 19.45 Uhr Den richtigen Riecher hatte eine Streife am Donnerstagabend bei der Kontrolle eines Radfahrers auf der Mühlenpfordtstraße, der gleich mit zwei Drahteseln unterwegs war. Die Überprüfung der Rahmennummern ergab, dass der Mann offensichtlich nicht der Eigentümer der Räder war. Ein Velo war als gestohlen gemeldet, das andere unter...

1 Bild

Wildtiere leiden im Zirkus 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 11.08.2014 | 222 mal gelesen

Das hat mal wieder ein in Braunschweig gastierender Zirkus gezeigt !! Man kann den Tieren im Zirkus an Platz, Klima und Bewegung gar nicht gerecht werden. Löwen bevorzugen die Savanne Afrikas als Heimat, denn ein Wildtier bleibt ein Wildtier !! Eingepfercht in engen Gattern können die Tiere gar nicht artgerecht gehalten werden ! Was ist das nur für ein trauriges Leben ?? Die ,,Kunststücke" die dann in der Mange gezeigt...

Wildtiere gehören nicht in den Zirkus! 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 27.07.2014 | 143 mal gelesen

Egal ob im Zirkus geboren oder nicht, ein Wildtier bleibt ein Wildtier! Zirkusunternehmen können den wilden Tieren allein an Haltung, Klima und Bewegung gar nicht gerecht werden. In freier Wildbahn springt ein Löwe niemals durch einen brennen Reifen, kein Elefant macht in freier Wildbahn Kopfstand. All das ist immer das Ergebnis fragwürdiger Dressur. Eltern, die ihren Kindern diese beispiellose Tierhaltung zeigen, sollten...

1 Bild

,,Reitbahnen" - Kein Spaß für Tiere 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 13.04.2014 | 315 mal gelesen

Schon wieder wird eine ,,Reitbahn" durch Braunschweig touren. Für manche mittellose Familien gilt das als ,,Freizeitbeschäftigung" doch für die Tiere ist das die reinste Sklaverei. Ponys und Kamele müssen stundenlang teils bei glühender Hitze im Kreis laufen, während Kinder auf ihren Rücken sitzen. Aus den Lautsprechern neben den Rondellen dröhnt laute Musik. Pferde sind Fluchttiere, doch wie sollen sie in dieser stressigigen...

Schutz für Zirkustiere ist nicht rechtens 8

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 08.02.2014 | 720 mal gelesen

Der Stadt sind per Gesetz die Hände gebunden: Verbot ist zurzeit nicht durchsetzbar, 08.02.2014, Von Ingeborg Obi-Preuß Bündnis 90/Die Grünen haben sich im Rat für den Schutz von Wildtieren im Zirkus starkgemacht. Zweifellos sei eine weitergehende bundesweit einheitliche Regelung notwendig, um die Wildtiere vor vermeidbarem Leid und vor einem Missbrauch zu schützen, heißt es in der Anfrage, dennoch könne die Stadt schon...

1 Bild

Zirkustiere: Kunst oder Tierquälerei? 4

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 20.10.2013 | 485 mal gelesen

Proteste um Elefantenhaltung bei Zirkus Carl Busch.Von Ingeborg Obi-Preuß, 20.10.2013 Braunschweig. Zirkus Carl Busch sei für seine „mangelhafte Elefantenhaltung bekannt“, sagt Dr. Edmund Haferbeck von der Tierrechtsorganisation Peta im Vorfeld des Gastspiels. Er spricht von verhaltensgestörten Tieren, von Prügelszenen und macht sich stark dafür, Wildtiere im Zirkus ganz oder wenigstens teilweise zu verbieten. Reto Hütter,...