Anzeige

Spendenaufruf

2 Bilder

Gaußstraße 16: Studenten kämpfen weiter

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 18.07.2017 | 115 mal gelesen

Im März hätte das Wohnheim geschlossen werden sollen, doch es gibt einen Hoffnungsschimmer. Von Ann-Kristin Brümmer und Birgit Wiefel, 18.07.2017. Braunschweig. Aufatmen ist noch nicht angesagt. Aber: es gibt einen Hoffnungsschimmer. Die Studenten des Wohnheims Gaußstraße kämpfen immer noch für ihr Haus (die NB berichtete unter dem Titel „Und plötzlich auf der Straße“ über den Fall). Bis März hätten sie 500 000 Euro für...

1 Bild

Helft uns helfen! Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.

VAMV OV BS e.V.
VAMV OV BS e.V. | Braunschweig - Innenstadt | am 26.10.2016 | 66 mal gelesen

Braunschweig: Vereins- und Bürogemeinschaft Kaiserstraße | Weihnachten, das Fest der Freude! Weihnachten, das Fest der Freude? Für viele Alleinerziehende mit ihren Kindern nicht!Weihnachtsspenden In weniger als zwei Monaten steht das Fest der Familie wieder vor der Tür- Weihnachten. Doch nicht für alle Eltern und deren Kinder ist dieses Fest nur ein Grund für Vorfreude. In Braunschweig leben derzeit rund 7050 alleinerziehende Mütter und Väter mit ihren Kindern zusammen. Laut...

8 Bilder

„The costs for transport kills us!“ (“Transportkosten töten uns!”)

Gabie Skusa-Krempec
Gabie Skusa-Krempec | Braunschweig - Innenstadt | am 07.11.2013 | 154 mal gelesen

Das einzige Fahrzeug der DIANA E. DAVIES Kinderprojekte in Liberia/ Westafrika ist kaputt. Alle Transporte müssen nun sehr teuer bezahlt werden. Öffentliche Busse für Personen (Schüler, Lehrer) gibt es in Liberia kaum. Die Projektleiterin Diana E. Davies hat in einem Telefonat die Situation eindringlich geschildert. „The costs for transport kills us. Die angekauften teuren Transporte fressen unsere knappen...

Anzeige

Jetzt fehlt nur noch das südliche Querschiff

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.08.2013 | 35 mal gelesen

Spendenaufruf brachte mehr Geld ein, als für Malereien benötigt. Von Marion Korth, 02 01 11 Braunschweig. Im nächsten Jahr beginnt der vierte und letzte Bauabschnitt, um die mittelalterlichen Wandmalereien im Dom zu retten. Über die Resonanz auf den Spendenaufruf freut sich Domprediger Joachim Hempel: Es ist mehr Geld zusammengekommen als für die Restaurierung notwendig ist. Insgesamt haben rund 230 Bürger 67 000 Euro...