Anzeige

Schadstoffe

2 Bilder

Luftreinhaltung in Braunschweig: Mehr Ehrgeiz bitte! 3

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 23.08.2017 | 161 mal gelesen

Grüne: Einhaltung der Grenzwerte und Umverteilung der Schadstoffe ist zu wenig – Kaum ein Thema wird derzeit intensiver diskutiert als das Thema „Saubere Luft“. Landauf, landab geht es um Feinstäube, Kohlenstoff– und Stickstoffdioxide und darum, wie die zulässigen Grenzwerte am besten eingehalten werden können. Angesichts der Diskussion um den Dieselmotor wird heftig über Software-Updates oder Hardware-Nachbesserung,...

1 Bild

Wasser – Lebensgrundlage und Konfliktstoff, Vortragsreihe 1

Julius Kühn -Institut
Julius Kühn -Institut | Braunschweig - Nordstadt | am 28.06.2017 | 31 mal gelesen

Braunschweig: Alte Aula / TU Braunschweig - Haus der Wissenschaft - | Die Vortragsreihe „Wasser – Lebensgrundlage und Konfliktstoff“ will den Blick für die Bedeutung des Wassers für Leben, Klima und die Gesellschaft schärfen. Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen, mit den Experten ins Gespräch zu kommen. Auf Initiative der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft haben drei Forschungseinrichtungen aus der Region für 2017 die Vortragsreihe organisiert. Jeweils zwei...

1 Bild

Problem nicht gelöst, nur verlagert - FDP-Fraktion: "Pförtner" am Bohlweg soll weg 1

Liberale Braunschweig
Liberale Braunschweig | Braunschweig - Innenstadt | am 09.03.2017 | 47 mal gelesen

Braunschweig. Schadstoffe anderswo sind immer noch Schadstoffe, findet die FDP-Ratsfraktion und stellt sich gegen den Plan der Stadt, den sogenannten „Pförtner“ am Bohlweg beizubehalten. Die Spursperrung an der Kreuzung zum Steinweg habe keinen echten Nutzen, meint Mathias Möller, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion. „Ja, die Messstation am Bohlweg misst weniger Stickoxide, seit die Spur dort gesperrt ist“, sagt er....

Anzeige
1 Bild

Mehr davon: Luftreinhaltung (nicht nur) auf dem Bohlweg! 6

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 08.03.2017 | 123 mal gelesen

Unser Grüner Ratsherr und Fraktionsvorsitzender Dr. Rainer Mühlnickel hat heute zu der aktuellen Beschlussvorlage „Luftreinhaltung auf dem Bohlweg“ Stellung genommen (siehe auch http://www.presse-service.de/data.cfm/static/956074.html): „Wir freuen uns darüber, dass die einfache Maßnahme, auf dem Bohlweg eine Fahrspur an der Einmündung des Steinwegs für den PKW-Verkehr zu sperren, auch im nächsten Jahr weitergeführt werden...

Gesund mit Baubiologie - Heimliche Krankmacher wie Wohngifte, Schimmel und Elektrosmog erkennen und vermeiden

Markus Burkhardt
Markus Burkhardt | Braunschweig - Innenstadt | am 25.03.2016 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Volkshochschule | Unsere eigenen vier Wände können unbemerkt zum Gesundheitsrisiko werden. Treten Krankheiten auf, wird nur selten nach konkreten, umweltbedingten Ursachen gesucht. Sie erfahren u.a. wo mit Belastungen durch Schadstoffe, Schimmel und Elektrosmog gerechnet werden muss, zu welchen gesundheitlichen Problemen sie führen können und was Sie zur Vermeidung und Reduzierung beitragen können. Baubiologie kann ein wichtiger Baustein bei...

1 Bild

Zeit- und Kostenrahmen gesprengt

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 07.08.2015 | 164 mal gelesen

Schadstoffe erst nach Vertragsabschluss entdeckt: Für Zusatzkosten muss Stadt aufkommen. Von Marion Korth, 08.08.2015. Braunschweig. „Überraschungen sind möglich“, hatte Torsten Voß, Prokurist der Nibelungen-Wohnbau-GmbH, Mitte des vergangenen Monats gesagt und damit nicht ausgeschlossen, dass sich auf dem Grundstück der alten Wilhelm-Bracke-Gesamtschule noch Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg befinden können. Jetzt ist...

„Wilde“ Müllentsorgung ist verboten: „Es gibt genügend Informationen“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 11.07.2013 | 268 mal gelesen

Schadstoffmobil: Trotz neuer Beschilderung werden immer wieder Abfälle an den Haltestellen deponiert Von Martina Jurk Braunschweig. Immer wieder werden Farbbehälter und andere Restabfälle an den Haltestellen des Schadstoffmobils abgeladen. „Das ist verboten“, sagt Alba-Sprecher Gerald Gaus. Wer erwischt wird, muss mit einer empfindlichen Geldbuße und strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Weil sich Missbrauch...