Anzeige

Reichspogromnacht

1 Bild

"Wer sehen wollte, konnte es sehen!" 2

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 12.11.2015 | 223 mal gelesen

Braunschweig: Domplatz | Rede von David Janzen bei der Kundgebung "Reichspogromnacht 9. November 1938 – Erinnern, Gedenken, Handeln! Wir sagen NEIN zu Antisemitismus, Rassismus, Islamfeindlichkeit und Hetze gegen Flüchtlinge!" des Bündnis gegen Rechts am 9. November 2015 auf dem Domplatz: Vor 77 Jahren – am 9. November 1938 – brannten überall in Deutschland die Synagogen. Auch in Braunschweig. In Brand gesetzt von den Nazis, die damit einen...

1 Bild

Dringende Mahnung

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 10.11.2015 | 220 mal gelesen

Dompredigerin Cornelia Götz nach der Demo. Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.11.2015. Braunschweig. „Ich bin gebeten worden zu läuten, wenn „Bragida“ heute vor dem Rathaus demonstriert. Das werde ich nicht tun: Unsere Glocken rufen zum Gebet. Sie bringen nicht andere zum Schweigen. Egal wen. Zum Friedensgebet – auch unter Geläut – sind wir aber jederzeit bereit“, begrüßte Dompredigerin Cornelia Götz die Demonstrationsteilnehmer....

2 Bilder

„Wo beginnt Täterschaft?“

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 10.11.2015 | 111 mal gelesen

Erinnerung an die Reichspogromnacht: Kranzniederlegung an der früheren Synagoge. Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.11.2015. Braunschweig. „Der 9. November 1938 war das Ende des Judentums in den deutschen Städten“, sagte Renate Wagner-Redding, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde. Am Standort der früheren Synagoge an der Alten Knochenhauerstraße hatten sich rund 150 Menschen versammelt, um an die Verbrechen an Braunschweiger...

Anzeige

Christen und Waffenlieferungen

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 06.11.2015 | 74 mal gelesen

Schwierige Fragen in schwierigen Zeiten – Friedensdekade beginnt morgen. Von Ingeborg Obi-Preuß, 07.11.2015. Braunschweig. „Kirche wird jetzt dauernd und ständig aufgefordert, sich beim Flüchtlingsthema zu positionieren“, sagt Dompredigerin Cornelia Götz. Das werde für die politische Meinungsbildung erwartet. „Doch wir sind auch nicht schlauer als andere“, erklärt sie. Aber – Kirche könne und solle sich auf ihr Kerngeschäft...

1 Bild

Bragida fürchtet um guten Ruf 11

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 06.11.2015 | 916 mal gelesen

Das Organisationsteam äußert sich zu einem Artikel aus der neuen Braunschweiger. Braunschweig, 06.11.2015. Im Namen des Organisationsteams der „Bragida“-Demonstrationen hat die Redaktion folgende Stellungnahme zum Artikel „Streit um Demonstrationen“ aus der Ausgabe vom 31. Oktober erreicht. Hier der vollständige Brief: „Sehr geehrte Frau Obi-Preuß, mit großer Verärgerung haben wir in der neuen Braunschweiger vom 31. Oktober...

Ringen um das Recht auf Demo 7

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 03.11.2015 | 422 mal gelesen

Stadt muss zwei Demonstrationen trennen. Von Ingeborg Obi-Preuß, 04.11.2015. Braunschweig. Demonstrationen am 9. November: „Bragida“ darf auf den Platz der Deutschen Einheit, das „Bündnis gegen Rechts“ muss auf den Domplatz/ Fritz-Bauer-Platz ausweichen. Die Wellen schlagen hoch. „Wir müssen uns an Recht und Gesetz halten“, erklärt Ordnungsdezernent Claus Ruppert die Entscheidung der Stadt, die Anmeldung von „Bragida“ sei...

1 Bild

Stadt Braunschweig verlegt Gedenkkundgebung an Reichspogromnacht zugunsten von BRAGIDA

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 03.11.2015 | 105 mal gelesen

Braunschweig: Domplatz | Die Stadt Braunschweig hat heute per Verfügung eine vom Bündnis gegen Rechts angemeldete Versammlung unter dem Motto "Reichspogromnacht 9. November 1938 – Erinnern, Gedenken, Handeln! Wir sagen NEIN zu Antisemitismus, Rassismus, Islamfeindlichkeit und Hetze gegen Flüchtlinge!", die am 9. November 2015 um 18 Uhr vor dem Rathaus (Platz der Deutschen Einheit) stattfinden sollte, auf den Domplatz verlegt und eine anschließende...

2 Bilder

Terror – Aus der Mitte der Gesellschaft

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 09.11.2013 | 351 mal gelesen

75. Jahre Reichspogromnacht: Vortragsveranstaltung in der Gedenkstätte Schillstraße. Von Ingeborg Obi-Preuß, 10.11.2013. Braunschweig. In Braunschweig begann die Vertreibung und Ausplünderung der jüdischen Mitbürger früh und war besonders schlimm – das belegten die Historiker Frank Ehrhardt, Dr. Hans-Ulrich Ludewig und Professor Dr. Michael Wettern in der Gedenkstätte Schillstraße. „Die Reichspogromnacht vor 75 Jahren war...

Erinnerungen an den 9. November

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2013 | 54 mal gelesen

Das nächste Wochenende steht im Zeichen von Novemberrevolution und Reichspogromnacht Von Ingeborg Obi-Preuß Braunschweig. Am kommenden Wochenende wird in mehreren Veranstaltungen an den 90. Jahrestag der Novemberrevolution erinnert und den Opfern der Reichspogromnacht 1938 gedacht. Im Mittelpunkt steht das Benefizkonzert des Staatstheaters zugunsten der jüdischen Gemeinde: In einem Kraftakt ist es dem Team um...