Anzeige

Regisseur

1 Bild

Echtes Kino in Mumbai: Regisseur Georg Heinzen kommt mit seinem Film „Original Copy – Verrückt nach Kino“ ins Universum

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 15.06.2017 | 13 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | „Original Copy“ ist eine hinreißende Liebeserklärung an das Kino und seine Helden vor, auf und hinter der Leinwand. Zur Filmvorführung am 19.6.17 ist der Regisseur Georg Heinzen zu Gast im Universum. Das Kino „Alfred Talkies“ im Herzen Mumbais ist aus der Zeit gefallen. In dem alten Hindi-Filmpalast rattern immer noch 35mm-Kopien durch die museumsreifen Projek-toren. Billige B-Pictures, in denen viel geprügelt und noch...

1 Bild

Ein Herz für Underdogs: Renommierter Regisseur Dieter Schumann kommt mit seinem Dokumentarfilm „Neben den Gleisen“ ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 02.06.2017 | 16 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | „Neben den Gleisen“ zeigt ehrlich und offen die Gespräche der Stammkunden eines Bahnhofskiosks, die über Politik, Flüchtlinge und ihre eigene Situation diskutieren - Voller Vorurteile, aber auch mit Herz und Witz. Mitten auf dem Bahnhofsvorplatz in Boizenburg steht ein in die Jahre gekommener Kiosk, der von 5.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet hat. Mehrmals am Tag rauscht hier der ICE von Berlin nach Hamburg ohne Halt vorbei....

1 Bild

Starkes Frauenporträt: Regisseur und Drehbuchautor Michael Koch kommt mit seinem Film „Marija“ ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 04.05.2017 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Der Debütfilm von Michael Koch wirft einen Blick auf das Leben einer Migrantin, ohne sich jedoch als mustergültige und gefällige Migrationserzählung zu präsentieren. Zum anschließendem Filmgespräch ist der Regisseur und Drehbuchautor Michael Koch zu Gast – In Kooperation mit Cinemathek by daumenkino. Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem Hotel in Dortmund, träumt...

Anzeige
1 Bild

Eine deutsch-norwegische Liebesgeschichte: Regisseur Klaus Martens ist mit seinem Film „Erzähl es niemandem!“ zu Gast im Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 04.05.2017 | 17 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller zeichnet Klaus Martens in seinem Film „Erzähl es niemandem!“ das Bild einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte. Zur Vorführung ist er im Universum Filmtheater zu Gast. - In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost e.V. Im April 1942 begegnet die 19-jährige Norwegerin Lillian einem deutschen Soldaten aus Wuppertal. Helmut ist...

1 Bild

Erfolgsregisseur Philippe de Chauveron („Monsieur Claude und seine Töchter“) mit seiner neuen Komödie „Alles unter Kontrolle“ im Universum

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 12.04.2017 | 53 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | In der neuen Komödie von Phillipe de Chauveron („Monsieur Claude und seine Töchter“) kehren mit Ary Abittan und Medi Sadoun auch zwei der wunderbaren Schwiegersöhne des „Monsieur Claude“ auf die Leinwand zurück. Zur Preview ist der Regisseur im Universum Filmtheater zu Gast. Für den Polizisten José Fernandez gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: er wird endlich befördert zu einer Spezialeinheit und darf sich vom...

1 Bild

Regisseur Lars Oppermann kommt mit seiner Dramödie „Los Veganeros 2“ ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 14.03.2017 | 44 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Nachdem Regisseur Lars Oppermann mit seiner Indie-Produktion „Los Veganeros“ 2016 zu Gast im Universum Filmtheater war, kommt er erneut nach Braunschweig, um die Fortsetzung seiner proveggie Spielfilm-Dramödie vorzustellen. Harry ist passionierter Fleischesser mit Schulden im Rotlichtmilieu. Als er von seiner Oma das vegane Restaurant "Los Veganeros" erbt, schmiedet er den Plan den Laden zu einem Bordell umzubauen. Als...

1 Bild

Oscar-nominierter Regisseur Raoul Peck kommt zur Premiere seines Films „Der junge Karl Marx“ ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 26.02.2017 | 85 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten: Regisseur Raoul Peck stellt seinen Film „Der junge Karl Marx“ im Universum Filmtheater vor. In Kooperation mit Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V. und Braunschweiger Initiative für eine andere Politik. Paris, 1844, am Vorabend der industriellen Revolution: der 26-jährige Karl Marx...

1 Bild

Regisseur Daniel Abma kommt mit preisgekröntem Dokumentarfilm "Transit Havanna" ins Universum

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 06.01.2017 | 31 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Kuba im Wandel: Regisseur Daniel Abma stellt seinen Film "Transit Havanna" im Universum Filmtheater vor - In Kooperation mit Cuba Sí Braunschweig. Einmal im Jahr kommen zwei Ärzte aus Holland und Belgien nach Havanna und führen dort auf Initiative von Fidel Castros Nichte kostenlos geschlechtsangleichende Operationen durch. Mariela Castro organisiert dies im Sinne der sozialistischen Revolution. Ihr Motto: „Nein zur...

1 Bild

Erfolgsregisseur Sven Taddicken kommt mit „Gleissendes Glück“ ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 20.10.2016 | 52 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Das prominent besetzte Beziehungsdrama „Gleissendes Glück“ handelt von der Liebesgeschichte zwischen einer unglücklich verheirateten Frau und einem zwiespältigen Fernsehpsychologen. Regisseur Sven Taddicken („Emmas Glück“) kommt am 22. Oktober zum Filmgespräch ins Universum Filmtheater. Gefangen in einer scheiternden Ehe, verliert Helene Brindel (Martina Gedeck) ihre Hoffnung endgültig, als sie sich auch noch von Gott...

1 Bild

Regisseur Gordian Maugg stellt „Fritz Lang“ im Universum Filmtheater vor

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 11.04.2016 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Spannender Thriller um die Entstehungsgeschichte von Fritz Langs legendärem ersten Tonfilm Auf der Suche nach einem passenden Stoff für seinen ersten Tonfilm reist der Star‐Regisseur Fritz Lang (Heino Ferch) 1930 von seinem turbulenten Umfeld in Berlin nach Düsseldorf, um bei den polizeilichen Ermittlungen des bekannten Kriminalrats Gennat (Thomas Thieme) über den brutalen Serienmörder Peter Kürten (Samuel Finzi) dabei zu...

1 Bild

Packendes Kammerspiel „Das Hotelzimmer“ im Universum – Zu Gast: Regisseur Rudi Gaul und Hauptdarsteller Godehard Giese

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 29.10.2015 | 56 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Eine Frau, ein Mann - und ein Interview, das zu einem Psychospiel voller falscher Fährten, Begehren, Verführung, Manipulation und Rache wird. Zum anschließenden Filmgespräch sind der Regisseur Rudi Gaul und der Hauptdarsteller Godehard Giese im Universum Filmtheater zu Gast. Eine Frau. Ein Mann. Ein Hotelzimmer: Ein erfolgloser Dokumentarfilmer interviewt eine erfolgreiche Autorin. Und behauptet, vor über zehn Jahren mit...

1 Bild

Vorpremiere „Der Staat gegen Fritz Bauer“ im Universum Filmtheater – Zu Gast: Regisseur Lars Kraume und Hauptdarsteller Burghart Klaußner

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 21.09.2015 | 87 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | „Der Staat gegen Fritz Bauer“ zeichnet das packende Porträt eines mutigen Mannes – Zur Vorpremiere sind Regisseur und Grimme-Preisträger Lars Kraume und Hauptdarsteller Burghart Klaußner zu Gast im Universum Filmtheater. Deutschland 1957. Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will, kämpft ein Mann unermüdlich dafür, die Täter im eigenen Land vor Gericht zu stellen: Zwölf Jahre nach Kriegsende...

1 Bild

Locker leichte Sommerkomödie: „Señor Kaplan – Ein Rentner räumt auf“ als Vorpremiere im Universum – Zu Gast: Regisseur Álvaro Brechner

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 06.07.2015 | 70 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | In glühend-warmen Farben erzählt die uruguayische Komödie „Señor Kaplan“ von offenen Rechnungen mit der Geschichte und ungeraden Bilanzierungen im Alter. Zur Vorpremiere ist Regisseur Álvaro Brechner zu Gast im Universum Filmtheater. Jacob Kaplan ist 76 Jahre alt, lebt in Montevideo und hat noch immer keine Heldentat vollbracht. In Jacob grummelt der Ärger darüber, dass er sein Leben einfach so verstreichen ließ, ohne...

1 Bild

Preisgekröntes Heim-Drama „Freistatt“: Regisseur und Zeitzeuge kommen zum Filmgespräch ins Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 02.07.2015 | 85 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Zum Braunschweiger Kinostart des Jugenddramas „Freistatt“ sind Regisseur Marc Brummund und Zeitzeuge Wolfgang Rosenkötter zu Gast im Universum Filmtheater. Sommer 1968: Der Wind der Veranderung ist in den norddeutschen Kleinstadten allerhöchstens als Brise zu spüren. Mit selbstverständlicher Aufmüpfigkeit begegnet der 14-jährige Wolfgang seinem Alltag, seiner Mutter und vor allem seinem Stiefvater. Als er von seiner...

1 Bild

Das Leben ist nicht nur „Glücks Spiel“

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 13.12.2014 | 155 mal gelesen

Regisseur Andreas Dresen und Journalist Hans-Dieter Schütt stellten ihren Erzählband vor - André Pause sprach mit dem Regisseur.Von André Pause, 14.12.2014. Braunschweig. Andreas Dresen ist einer der profiliertesten Film-Regisseure der Republik. Mit Filmen wie „Halbe Treppe“, „Sommer vorm Balkon“, „Wolke 9“ oder zuletzt „Halt auf freier Strecke“ hat er Kritiker und Zuschauer gleichermaßen überzeugt – und das häufig mit...

1 Bild

Die Liebe eines Vaters

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 84 mal gelesen

Regisseur Walter Sutcliffe versteht Verdi besser, seit er selber Vater geworden ist – Ein Gespräch vor der Premiere.Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.08.2013. Braunschweig. „Ich verstehe Verdi erst richtig, seit ich selber ein Kind habe“, sagt Regisseur Walter Sutcliffe. „Die Familie ist der Kern des Lebens, sie ist das Heilige“, beschreibt er das für ihn Wesentliche in der Verdi-Oper „La Traviata“. „Giuseppe Verdi hat seine zwei...