Anzeige

Reformation

4 Bilder

Wuchtige Skulpturen erinnern an Martin Luther

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 03.11.2017 | 25 mal gelesen

Kunstprojekt des Bildhauers Magnus Kleine-Tebbe vollendet. 04.11.2017. Groß Denkte (bw). Mit einem Festgottesdienst ist jetzt in Groß Denkte (Kreis Wolfenbüttel) die Skulptur „Sola Gratia“ des Bildhauers Magnus Kleine-Tebbe eingeweiht worden. Mit dieser vierten und letzten Skulptur wird ein ungewöhnliches Kunstprojekt vollendet, das im Braunschweiger Land an die zentralen Glaubensgrundsätze der Reformation erinnern soll,...

1 Bild

Reformator - Die Rückkehr

Braunschweig: LKG Braunschweig | Theaterstück 2017. Ein Mann kommt aus dem Nirgendwo und behauptet, der zurückgekehrte Reformator Martin Luther zu sein. Die Sensationsgier greift um sich, das Interesse an dem "Spinner" wächst. Quantenphysiker sind nach intensiven Untersuchungen verblüfft: Ist es wirklich DER Luther? Ist seine Zeitreise echt? Der selbstbewusste Christen-Rebell fordert hartnäckig mit den Kirchenführern zu reden, ernst nehmen ihn allerdings...

6 Bilder

Die ganze Stadt auf den Spuren Luthers

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 06.09.2017 | 48 mal gelesen

Rund 1000 Schüler und ein Kunstwerk erinnern an den Beginn der Reformation in Braunschweig. Von Birgit Wiefel, 06.09.2017. Braunschweig. Die ganze Stadt im Luther-Fieber: Rund 1000 Schüler erinnerten gestern auf dem Altstadtmarkt an den Beginn der Reformation in Braunschweig. Die evangelisch-lutherische und katholische Propstei feierten einen ökumenischen Gottesdienst und Oberbürgermeister Ulrich Markurth eröffnete auf dem...

Anzeige
4 Bilder

Das Juleum als Denkmal des Protestantismus

Achim Klaffehn
Achim Klaffehn | Helmstedt | am 26.08.2017 | 117 mal gelesen

Helmstedt: Juleum | Sichtbare Zeichen der Reformation Da sich der Herzog Julius, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel, dazu entschloss eine eigene welfische Universität in Helmstedt zu errichten, ist dieses Gebäude weiterhin ein deutliches Denkmal der Reformation. Schließlich wurde im Land Braunschweig vor diesem weitreichenden Entschluss die Reformation eingeführt. Dadurch stand die Fakultät der Theologie auch im Zeichen der Reformation. Am...

1 Bild

Die Reformation in Braunschweiger Landen – Das Herzogtum auf dem Weg in die Neuzeit

Rathke L.-Maximilian
Rathke L.-Maximilian | Braunschweig - Nordstadt | am 29.06.2017 | 21 mal gelesen

Braunschweig: TU Braunschweig, Altgebäude, Hörsaal PK 4.111 | In diesem Sommersemester hält der Braunschweiger Historiker L.-Maximilian Rathke, M.A. seinen ersten Vortrag, der sich mit „der Reformation in Braunschweiger Landen" beschäftigt. Heuer befinden wir uns im Jahr 2017, in dem der Reformation, die von Luthers Thesenanschlag 1517 ausging und sich binnen der vier Jahre bis 1521 (Wormser Edikt gegen Luther) im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation verbreitete, zum 500. Mal...

12 Bilder

Martin Luther, ein Feind der Juden

Hartmut Jolie
Hartmut Jolie | Braunschweig - Nordstadt | am 08.06.2017 | 33 mal gelesen

Braunschweig: Kulturzentrum Brunsviga Studiosaal, 3.OG | Ein kritischer Vortrag über Martin Luther mit anschließender Diskussion

2 Bilder

Reformation ist Umkehr

Braunschweig: LKG Braunschweig | Vortragsreihe mit Dr. Werner Führer Ein Kritiker der EKD-Schrift "Rechtfertigung und Freiheit" kommt in der Landeskirchlichen Gemeinschaft zu Wort: Der Grundlagentext der EKD werde "in keiner Weise dem Befund der neutestamentlichen Quellen gerecht", schreibt Dr. Werner Führer in seinem Buch "Reformation ist Umkehr". Die EKD setze den Weg fort, der von der Reformation wegführt. Denn es sei "eine Verfälschung der...

1 Bild

Schoduvel: Alle bekommen ihr Fett weg

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 22.02.2017 | 96 mal gelesen

Ob Politiker oder VW – der Karnevalszug am Sonntag in Braunschweig nimmt aktuelle Themen aufs Korn. Von Birgit Leute. Braunschweig. Wieder etwas größer, wieder etwas bunter: Wenn sich am 26. Februar der Schoduvel – Norddeutschlands längster Karnevalsumzug – durch die Straßen von Braunschweig windet, werden dieses Mal 140 Motivwagen, mehr als 40 Musikzüge und rund 1000 Spielleute für Stimmung sorgen. „Neben vielen...

1 Bild

Damals wie heute: Unruhige Zeiten und eine Welt im Umbruch

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 10.05.2016 | 46 mal gelesen

Sonderausstellung im nächsten Jahr soll zeigen, wie die Reformation Land und Leute veränderte. Von Marion Korth, 10.05.2016. Braunschweig. Geboren wurde Martin Luther in Eisleben, seine Thesen hat er – wenn überhaupt – an der Schlosskirche Wittenberg angeschlagen und als wäre das nicht schon genug, ist er niemals in Norddeutschland gewesen. Es ist also gar nicht so einfach, das große Thema „500 Jahre Reformation“, das im...

1 Bild

TU Braunschweig - academia publica: Das Zeitalter der Reformation - Die Zeitgenossen Martin Luthers

Rathke L.-Maximilian
Rathke L.-Maximilian | Braunschweig - Nordstadt | am 05.04.2016 | 18 mal gelesen

Braunschweig: TU Braunschweig Altgebäude | Nachdem wir uns im Wintersemester mit reformatorischen Bewegungen in der Kirchengeschichte befasst haben, wollen wir uns nun im Sommersemester mit dem Zeitalter der Reformation beschäftigen. Dieses Zeitalter begann mit dem Thesenanschlag Luthers 1517 und gilt als epochemachendes Ereignis beim Eintritt in die frühe Neuzeit. Daher befassen wir uns in diesem Seminar mit den Zeitgenossen Martin Luthers, indem in jeder...