Anzeige

Rechtspopulismus

neues Datum für einen Prozess gegen eine Anti-Bragida-Demonstrantin

Britta Fluse
Britta Fluse | Braunschweig - Innenstadt | vor 1 Tag | 70 mal gelesen

Der Prozess gegen eine Gegen-Bragida-Demonstrantin, der eigentlich am 13. September 2017 um 11 Uhr vormittags im Amtsgericht Braunschweig stattfinden sollte, wurde erneut verschoben. Das Gerichtsverfahren findet jetzt am Mittwoch, den 25. Oktober um 11 Uhr im Amtsgericht Braunschweig statt - Raum E07. Um mehr dazu zu erfahren, bitte hier...

1 Bild

Kundgebung: Wir pfeifen auf die AfD! 6

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2017 | 861 mal gelesen

Braunschweig: Schlossplatz | Am Samstag, den 26. August, will die „Alternative für Deutschland“ (AfD) um 14:30 Uhr eine Wahlkampfkundgebung mit ihrer Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl Alice Weidel und dem niedersächsischen Landesvorsitzenden Paul Hampel auf dem Schlossplatz abhalten. Das Bündnis gegen Rechts ruft  dazu auf, lautstark gegen diesen Auftritt der Rechtspopulisten zu protestieren! Aus dem Aufruf:  "Wenn es der AfD im September 2017...

Polizei Braunschweig belästigt Demonstrantin sexuell und begeht Körperverletzung 3

Britta Fluse
Britta Fluse | Braunschweig - Innenstadt | am 05.08.2017 | 432 mal gelesen

Am 9. Januar 2017, wie an vielen anderen Montagen auch, fand eine Kundgebung der rechtspopulistischen bis rechtsextremen PEGIDA-Bewegung in Braunschweig (BraGIDA) statt. Auf dem Platz der deutschen Einheit befand sich unter ca. 20 anderen Bragida-Teilnehmer*innen auch der stadtbekannte/sich bekennende Neonazi Timo Steinmann. Timo Steinmann (der übrigens zu diesem Zeitpunkt laut Ermittlungsakte angetrunken war) beschuldigte...

Anzeige
1 Bild

Braunschweig ganz rechts: Recherchen zwischen Neonazis, BRAGIDA, Reichsbürger*innen, Burschenschaften, AfD und „Junger Alternative“ 3

Claudia Johnklus
Claudia Johnklus | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2017 | 507 mal gelesen

Braunschweig: Kinder- und Jugendzentrum Mühle | Veranstaltung mit dem Fachjournalisten und Sprecher des Bündnis gegen Rechts, David Janzen. Steigende rechte Straf- und Gewalttaten, wie der Angriff auf zwei Schüler der Neuen Oberschule; Ermittlungen gegen einen „BRAGIDA“-Anhänger wegen „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“; rechte Aufkleber und Schmierereien in Lehndorf und anderen Stadtteilen; Hakenkreuze auf Stolpersteinen; Farbanschläge auf KZ...

1 Bild

Bürgerliche Scharfmacher – Deutschlands neue rechte Mitte – von AfD bis Pegida

Claudia Johnklus
Claudia Johnklus | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2017 | 259 mal gelesen

Braunschweig: Kinder- und Jugendzentrum Mühle | Veranstaltung mit Andreas Speit, Autor des Buches "Bürgerliche Scharfmacher – Deutschlands neue rechte Mitte – von AfD bis Pegida". Erstmals seit Kriegsende findet deutschlandweit eine Bewegung rechts von der Union Zuspruch auf den Straßen und bei den Wahlen. Ihre Mitglieder rekrutieren sich aus der Mitte der Gesellschaft, sind gebildet und gut situiert. Eine Bewegung, die keineswegs nur Flüchtlinge zu ihren Gegner*innen...

1 Bild

AfD gegen bessere Ausstattung der Feuerwehr? 2

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 01.04.2017 | 252 mal gelesen

Der Rat Braunschweig hat einen neuen Feuewehrbedarfsplan verabschiedet. Nur die AfD stimmte nicht dafür. Mehr Sicherheit für Braunschweigs Bürger*innen ist den Rechtspopulisten offensichtlich nicht so wichtig. Der Rat Braunschweig hat in seiner letzten Sitzung, am 28.3.2017 einen Feuerwehrbedarfsplan verabschiedet. Dem vorausgegangen war ein Gutachten, dass die Stadt in Auftrag gegeben hat und in dem die Einsätze der...

1 Bild

Klare Kante gegen Rechts: 4

Bündnis 90/ Die Grünen
Bündnis 90/ Die Grünen | Braunschweig - Innenstadt | am 31.08.2016 | 259 mal gelesen

Braunschweig: Ringerbrunnen | Strategien gegen Rechtspopulismus in Europa und vor Ort" Diskussion mit: Jan Philipp Albrecht MdEP Die Wahlerfolge der AfD bei Landtagswahlen und die neuartigen Erscheinungen rechtsradikalen Gedankenguts in Europa sollten für alle Demokrat*innen ein Weckruf sein. Die maßgeblichen Akteure vernetzen sich zunehmend grenzübergreifend und bedienen sich populistischer Grundstimmungen. Die rassistischen und menschenfeindlichen...

1 Bild

Pegida, quo vadis? Heute: BRAGIDA in Braunschweig 1

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2016 | 421 mal gelesen

Seit Januar 2015 finden in Braunschweig nahezu wöchentlich, meist montags, „Sparziergänge“ des örtlichen „Pegida“-Ablegers „Bragida“ statt - und der ist langlebig, wenn auch ohne große Zustimmungszahlen. In einer losen Serie betrachtet die Amadeu Antonio Stiftung auf netz-gegen-nazis.de die "Gidas" der Bundesländer - auch unter Tender-Aspekten. Jan Riebe von der Amadeu Antonio Stiftung sprach mit mir über die Entwicklung von...