Anzeige

Rechtsextremismus

1 Bild

Kundgebung: Wir pfeifen auf die AfD! 6

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2017 | 854 mal gelesen

Braunschweig: Schlossplatz | Am Samstag, den 26. August, will die „Alternative für Deutschland“ (AfD) um 14:30 Uhr eine Wahlkampfkundgebung mit ihrer Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl Alice Weidel und dem niedersächsischen Landesvorsitzenden Paul Hampel auf dem Schlossplatz abhalten. Das Bündnis gegen Rechts ruft  dazu auf, lautstark gegen diesen Auftritt der Rechtspopulisten zu protestieren! Aus dem Aufruf:  "Wenn es der AfD im September 2017...

Polizei Braunschweig belästigt Demonstrantin sexuell und begeht Körperverletzung 3

Britta Fluse
Britta Fluse | Braunschweig - Innenstadt | am 05.08.2017 | 399 mal gelesen

Am 9. Januar 2017, wie an vielen anderen Montagen auch, fand eine Kundgebung der rechtspopulistischen bis rechtsextremen PEGIDA-Bewegung in Braunschweig (BraGIDA) statt. Auf dem Platz der deutschen Einheit befand sich unter ca. 20 anderen Bragida-Teilnehmer*innen auch der stadtbekannte/sich bekennende Neonazi Timo Steinmann. Timo Steinmann (der übrigens zu diesem Zeitpunkt laut Ermittlungsakte angetrunken war) beschuldigte...

1 Bild

Braunschweig ganz rechts: Recherchen zwischen Neonazis, BRAGIDA, Reichsbürger*innen, Burschenschaften, AfD und „Junger Alternative“ 3

Claudia Johnklus
Claudia Johnklus | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2017 | 493 mal gelesen

Braunschweig: Kinder- und Jugendzentrum Mühle | Veranstaltung mit dem Fachjournalisten und Sprecher des Bündnis gegen Rechts, David Janzen. Steigende rechte Straf- und Gewalttaten, wie der Angriff auf zwei Schüler der Neuen Oberschule; Ermittlungen gegen einen „BRAGIDA“-Anhänger wegen „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“; rechte Aufkleber und Schmierereien in Lehndorf und anderen Stadtteilen; Hakenkreuze auf Stolpersteinen; Farbanschläge auf KZ...

Anzeige
2 Bilder

Steigende rechte Straf- und Gewalttaten: Braunschweig nimmt „Spitzenplatz“ in Niedersachsen ein

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 20.02.2017 | 158 mal gelesen

Nie gab es in den letzten 10 Jahren in Braunschweig so viele polizeilich registrierte rechte Straf- und Gewalttaten in Braunschweig wie im letzten Jahr. Mit 126 polizeilich registrierten rechten Straftaten, davon 19 Gewalttaten, steht Braunschweig demnach im Vergleich zu anderen Orten in Niedersachsen an der Spitze der Statistik. Vor allem die schon vor zwei Jahren sprunghaft angestiegene hohe Zahl rechter Gewalttaten gibt...

1 Bild

Beeindruckende Gedenkveranstaltung am Mahnmal Schillstraße

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 02.02.2017 | 97 mal gelesen

Am 27. Januar wird weltweit an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Seit 1996 ist dieser Tag in Deutschland ein gesetzlich verankerter Gedenktag. In Braunschweig findet aus dem genannten Anlass seit einigen Jahren am Mahnmal Schillstraße eine städtische Veranstaltung mit Kranzniederlegung statt. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war in diesem Jahr deutlich höher als bei früheren Gelegenheiten. Viele...

1 Bild

Razzia gegen"Reichsbürger": Verdächtiger war BRAGIDA-Teilnehmer 2

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 31.01.2017 | 490 mal gelesen

Nach Recherchen des Bündnis gegen Rechts und des NDR Magazins Panorama 3 handelt es sich bei dem Neonazi, dessen Wohnung im Braunschweiger Siegfriedviertel am 25. Januar 2017 im Rahmen von Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wegen des Verdachts der "Bildung einer terroristischen Vereinigung" durchsucht wurde, um den 35-jährigen Markus J. Der Neonazi, der regelmäßig an den „Spaziergängen“ des PEGIDA-Ablegers BRAGIDA teilnahm,...

1 Bild

‪Braunschweig‬: Neuer Rekord bei rechten Straf- und Gewalttaten 13

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2016 | 695 mal gelesen

Die Zahl der behördlich registrierten rechtsmotivierten Straftaten hat in Braunschweig einen erneuten Höchststand erreicht. Laut einer Antwort der Nds. Landesregierung auf eine Anfrage der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat die Polizei im ersten Halbjahr 2016 in Braunschweig insgesamt 104 rechte Straftaten gezählt, dass sind bereits mehr als im ganzen letzten Jahr (2015: Insgesamt 91 rechte Straftaten). Die Tendenz ist...

4 Bilder

BRAGIDA: Nazisymbolik und Vergleich mit Judenverfolgung 1

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 15.08.2016 | 916 mal gelesen

Braunschweig: Platz der deutschen Einheit | Noch immer finden regelmäßig Versammlungen von BRAGIDA, dem braunschweiger Ableger der PEGIDA-Bewegung, statt. Inzwischen allerdings nur noch alle 14 Tage und mit meist kaum mehr als zwei handvoll Teilnehmern. Auch für den heutigen Montag war wieder ein "BRAGIDA-Spaziergang" angekündigt. Gekommen waren an die 20 Teilnehmer, die dann auch alle einen Sitzplatz auf den drei aufgestellten Bänken fanden. Die meisten waren eher im...

1 Bild

Pegida, quo vadis? Heute: BRAGIDA in Braunschweig 1

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2016 | 421 mal gelesen

Seit Januar 2015 finden in Braunschweig nahezu wöchentlich, meist montags, „Sparziergänge“ des örtlichen „Pegida“-Ablegers „Bragida“ statt - und der ist langlebig, wenn auch ohne große Zustimmungszahlen. In einer losen Serie betrachtet die Amadeu Antonio Stiftung auf netz-gegen-nazis.de die "Gidas" der Bundesländer - auch unter Tender-Aspekten. Jan Riebe von der Amadeu Antonio Stiftung sprach mit mir über die Entwicklung von...

1 Bild

Erschreckender Rekord bei rechten Straftaten:

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 01.07.2016 | 220 mal gelesen

Braunschweig hat im 1. Quartal 2016 mit 39 polizeilich registrierten rechten Straftaten einen erschreckenden Rekord erreicht: Noch nie in den letzten Jahren war die Zahl rechter Straftaten in einem Quartal so hoch, wie in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Im Vergleich zu anderen Städten in Niedersachsen nimmt Braunschweig dabei erneut einen traurigen Spitzenplatz ein: Nur in der Stadt und der Region Hannover gab es...

1 Bild

Bündnis ruft zum Protest gegen Neonazi-Versammlung am Tostmannplatz auf 1

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Nordstadt | am 23.06.2016 | 197 mal gelesen

Braunschweig: Tostmannplatz | Für den kommenden Samstag, den 25.6.2016, haben die "Jungen Nationaldemokraten", die Jugendorganisation der NPD, eine Versammlung auf dem Tostmannplatz angemeldet. Das Bündnis gegen Rechts ruft dazu auf den Neonazis nicht die Straße zu überlassen und lautstark und sichtbar gegen diese zu protestieren. Eine Kundgebung des Bündnis gegen Rechts ist ab 12 Uhr ebenfalls auf dem Tostmannplatz angemeldet. Für Samstag, den...

1 Bild

"Stolpersteine" mit Hakenkreuzen beschmiert - Bündnis gegen Rechts besorgt über die Zunahme rechter Gewalt 3

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 27.04.2016 | 408 mal gelesen

In den letzten Tagen haben Unbekannte in Braunschweig mehrere "Stolpersteine" im Östlichen Ringgebiet von Braunschweig mit Hakenkreuzen beschmiert (siehe Foto im Anhang). Die von dem Künstler Gunter Demnig gestalteten und in den Gehweg eingelassenen "Stolpersteine" aus Messing erinnern an die Namen und die Schicksale der von den Nazis verfolgten, deportierten und ermordeten jüdischen Bürgerinnen und Bürger der Stadt...

1 Bild

Rechte Gewalt in Braunschweig 2

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 18.03.2016 | 140 mal gelesen

- Grüne Anfrage zur Ratssitzung am 15.03.2016 - „In den letzten Monaten ist es in unserer Stadt vermehrt zu rechtsextremen Übergriffen gekommen. Verübt wurden diese Gewalttaten zumeist von Angehörigen der NPD-Jugendorganisation JN („Junge Nationaldemokraten“), die auch bei „Bragida“ („Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes“) mitmarschieren. Der bisher schlimmste Vorfall ereignete sich am 23.02.2016 an der...

Demo: Kein Fußbreit der NPD/JN! Solidarität mit den Opfern rechter Gewalt!

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Nordstadt | am 10.03.2016 | 198 mal gelesen

Braunschweig: Rebenring / AStA TU Braunschweig | - 9.9.15: 15 Nazis ziehen mit „Ausländer raus!“-Rufen über den Mittelweg und die Ludwigstraße. Zuvor versuchten sie die Vorführung des Films „Blut muss fließen – Undercover in der Rechtrockszene“ im Haus der Kulturen zu stören. - 5.12.15: Nach einer Kundgebung des Bündnis gegen Rechts auf dem Nibelungenplatz attackiert eine Gruppe Nazis Teilnehmer*innen mit Pfefferspray und Flaschen. - 21.1.16: Vor dem Einkaufcenter...

1 Bild

Gegen rechte Hetze und Gewalt! 1

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 02.12.2015 | 129 mal gelesen

Auf Anfrage des Online-Mediums „Regional Braunschweig“ hat unsere Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Elke Flake am 27.11.2015 folgende Stellungnahme zum Thema Rechte Gewalt abgegeben: „Wir Grünen beziehen auf allen politischen Ebenen immer wieder und ganz klar Stellung gegen rechte Hetze und Gewalt. Damit handeln wir im Sinne aller Bürger/innen, die wegen des Anstiegs rassistisch motivierter Anschläge in großer...

2 Bilder

Demonstration:Refugees welcome! Anschläge und Hetze gegen Flüchtlinge stoppen! Helfen, Unterstützen, Solidarisieren! Fluchtursachen bekämpfen, nicht die Flüchtlinge! 2

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 20.09.2015 | 192 mal gelesen

Braunschweig: Schlossplatz | Das Bündnis gegen Rechts ruft auf zur Demonstration: Setzen wir in Braunschweig erneut ein deutliches und großes Zeichen gegen rassistischen Hass und Hetze und machen deutlich: Flüchtlinge sind hier willkommen! Refugees welcome! Für eine Welt in der niemand fliehen muss! Eine Welle der Hilfsbereitschaft mit geflüchteten Menschen geht derzeit durch das Land. Auch in Braunschweig ist die praktische Solidarität mit den vielen...

1 Bild

Wohin mit Flüchtlingen? Wie umgehen mit rechten Ressentiments und Übergriffen? 1

Sebastian Barnstorf
Sebastian Barnstorf | Braunschweig - Innenstadt | am 02.09.2015 | 258 mal gelesen

BIBS-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Büchs antwortet auf die Fragen des Magazins "Subway". Subway: "Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Braunschweig ist überfüllt, geeignete Unterkünfte in den Kommunen knapp. Die Versorgung, insbesondere von erkrankten Flüchtlingen, gestaltet sich schwierig. Auch geeignetes Personal in Form von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern ist rar. Umstände, die nicht nur logistisch...

1 Bild

Startschuss im Altstadtrathaus für Bundesprojekt „Demokratie leben!“

Martina Jurk
Martina Jurk | Braunschweig - Innenstadt | am 21.03.2015 | 167 mal gelesen

Markurth: „Große Chance für die Stadtgesellschaft, Kultur des Dialogs weiterzuentwickeln“.Braunschweig, 21.03.2015. Als eine große Chance für die Stadtgesellschaft, die zahlreichen Initiativen und Projekte in Braunschweig für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander zu stärken und weiterzuentwickeln, hat Oberbürgermeister Ulrich Markurth gestern das Bundesprogramm „Demokratie leben! - Aktiv gegen...

1 Bild

Erfreulich: „BRAGIDA“ endgültig im Abseits! 1

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 27.02.2015 | 205 mal gelesen

Pressemitteilung Grüne Ratsfraktion 27.02.2015 Zu der für nächsten Montag (02.03.2015) angemeldeten „Bragida“-Kundgebung erklärt der Grüne Fraktionsvorsitzende Holger Herlitschke: „Wir freuen uns sehr darüber, dass es gelungen ist, den „Pegida“-Ableger „Bragida“ aus dem Stadtzentrum an den Hauptbahnhof zu verdrängen! Mittlerweile dürfte auch dem Letzten klar geworden sein, dass es sich bei „Bragida“ um eine Ansammlung...

Warnung vor einer „Täter-Opfer-Umkehrung“

Christoph Matthies
Christoph Matthies | Braunschweig - Innenstadt | am 07.06.2014 | 119 mal gelesen

Im Universum-Kino sprach ein kompetentes Podium über Rechtsextremismus im Stadion und die richtigen Antworten.Von Christoph Matthies, 08.06.2014. Braunschweig. Über rechtes Gedankengut im Fußball-Stadion und den richtigen Umgang damit wurde während der vergangenen Saison der Eintracht viel diskutiert. Am Dienstag wurde das Thema in einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Rechtsaußen auf den Rängen“ im Universum-Kino noch...

5 Bilder

INFO-STAND 1. Mai-Fest in Braunschweig

Info-Stand von ARBEIT UND LEBEN, gemeinsam mit der Beratungsstelle Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge des DGB und den Kollegen der Arbeitstelle Rechtsextremismus und Gewalt auf dem 1. Mai-Fest in Braunschweig

Vor Einigung kam der Eklat

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 181 mal gelesen

Resolution gegen Rechtsextreme angenommen Von Marion Korth, 22.09.2010 Braunschweig. Mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung hat der Rat gestern in seiner Sitzung die „Resolution gegen Rechtsextreme“ verabschiedet. Zuvor sorgte jedoch FDP-Ratsherr Dr. Ulrich Klages für einen Eklat. Erst Schweigen, dann Kopfschütteln und die Frage, was diesen Mann wohl geritten hat, folgten auf seinen Redebeitrag. Einige...

Blick in die braune Realität

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 189 mal gelesen

Harzburger Front und Rechtsextremismus heute – Landesmuseum eröffnet Ausstellungen.Von Sebastian Walther, 19.09.2010. Braunschweig. Geschichte, deren Spuren bis in die Gegenwart reichen: Zwei dokumentarische Präsentationen im Landesmuseum widmen sich der Rolle von Braunschweig und Bad Harzburg, wo die Nationalsozialisten sich ihren Weg zur Macht ebnen konnten, und zeigen die braune Realität in heutiger Zeit. Es muss ein...

Resolution gegen Rechts

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 59 mal gelesen

Am Dienstag Abstimmung im Stadtrat.Von Marion Korth, 19.09.2010. Braunschweig. Am Dienstag ist Ratssitzung. Gleich zu Beginn soll eine Resolution den parteiübergreifenden Schulterschluss gegen Rechtsextreme besiegeln. Aktueller Anlass ist ein von Rechtsextremen geplanter Aufmarsch am 4. Juni 2011. Udo Sommerfeld, Ratsherr der Linken und engagiert im Bündnis gegen Rechts, hatte, gleich nachdem er von diesen Plänen bei...