Anzeige

Radrennen

1 Bild

Braunschweiger Rudnicki gewinnt Weltcup in Italien und wird in Nationalmannschaft berufen

Braunschweig: Lamme | Der Braunschweiger Handicap-Radrennsportler Andreas Rudnicki hat am Sonntag im italienischen Maniago den ersten Weltcup der Saison im Straßenrennen gewonnen und ist in die deutsche Nationalmannschaft berufen worden. Der 45-jährige Rudnicki hat den 20 Jahre jüngeren Silbermedaillen-Gewinner der Paralympics in Rio, den Italiener Fabio Anobile, auf den zweiten Platz verwiesen. Dritter wurde der ehemalige Zeitfahr-Weltmeister...

2 Bilder

98,7 Kilometer, die verbinden sollen

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 23.08.2016 | 187 mal gelesen

Cycle-Tour führt 1000 Radfahrer von Magdeburg nach Braunschweig – Der Streckenverlauf wurde jetzt von den Behörden genehmigt.Von Andreas Konrad. 24.08.2016. Schöningen. Ein Radrennen von Magdeburg nach Braunschweig mit 1000 Teilnehmern. Organisator Martin Hummelt erntete vielerorts Kopfschütteln: zu aufwändig, zu groß und zu gefährlich. Doch er blieb dran und präsentierte gestern einen Kompromiss, eine Mischung aus...

1 Bild

Städte und Menschen verbinden

Christoph Matthies
Christoph Matthies | Braunschweig - Innenstadt | am 11.03.2016 | 22 mal gelesen

Das Radrennen „Cycle Tour“ führt am 4. September erstmals von Magdeburg nach Braunschweig. Von Christoph Matthies, 11.03.2016. Braunschweig. Ein „Radrennen für jeden“ soll es werden: Am 4. September startet die „Cycle-Tour“ von der Partnerstadt Magdeburg in Richtung Braunschweig. Für die 90 Kilometer lange Tour von Sachsen-Anhalt nach Niedersachsen rechnen die Veranstalter mit etwa 1000 radsportbegeisterten...

Anzeige
1 Bild

Für die gute Sache einmal quer durch Amerika

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 22.01.2016 | 236 mal gelesen

Die „Special Unified Lions“ wollen als Inklusionsteam im Juni am Race Across America teilnehmen. Von Andreas Konrad, 23.01.2016. Braunschweig. Es ist das wohl härteste Radrennen der Welt. Rund 4800 Kilometer vom Pazifik zum Atlantik, 52 000 Höhenmeter gegen sich selbst und alles für den guten Zweck. Im Juni startet wieder das „Race Across America“ (RAAM) – mit dabei: ein buntes Team, jung und alt, Frauen und Männer und zur...

1 Bild

Bis an die Grenzen – mit der Kamera

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 14.06.2014 | 264 mal gelesen

Zwei Braunschweiger drehten beim „Race across America“ – Film „Away“ ist im C1 zu sehen. Von Birgit Leute, 15.05.2014. Braunschweig. Auch, wer beim „Race across America“ nicht im Fahrradsattel sitzt, braucht Steherqualitäten: Sebastian Schollmeyer und Frank Hermes begleiteten 2013 ein Frankfurter Team mit der Kamera. Am Dienstag (17. Juni) ist ihr Film um 19.30 Uhr im C1 zu sehen. Der Titel: „Away“. „Diese Landschaften –...