Anzeige

Prozessauftakt

Anklage gegen Pfarrer erhoben

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 13.08.2013 | 42 mal gelesen

Drei Jungen über Jahre schwer missbraucht.Von Marion Korth, 02.11.11 Braunschweig. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat gestern Anklage gegen einen 46-Jährigen Pfarrer erhoben. Er soll drei Jungen über Jahre hinweg zum Teil schwer sexuell missbraucht haben. Der Mann, der als katholischer Gemeindepfarrer in Salzgitter und Braunschweig tätig war, sitzt seit dem 15. Juli in Untersuchungshaft. Ihm wird sexueller Missbrauch...

Angeklagte: „Ich hatte nicht das Gefühl, als gehöre es zu mir“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 13.08.2013 | 44 mal gelesen

Prozessauftakt zum „Waller Babymord“ – 36-Jährige gesteht, beide Kinder getötet zu haben.Braunschweig (jen). 26.10.11 Das Landgericht hat mit der juristischen Aufarbeitung jenes Falles begonnen, der 2005 als „Babymord vom Waller See“ für Schlagzeilen sorgte. Die 36 Jahre alte Angeklagte hat die Tötung ihrer neugeborenen Tochter zugegeben. Dennoch sehen sich die Richter mit vielen Ungereimtheiten konfrontiert, zumal die Frau...

Eingesperrt und vergewaltigt

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 02.08.2013 | 139 mal gelesen

Prozessauftakt: 23-Jähriger beschuldigt. Braunschweig (jen). 05.05.10 Der Vorwurf klingt unglaublich: Monatelang soll ein Mann eine 16-Jährige in zwei Wohnungen festgehalten und vergewaltigt haben. Jetzt muss sich der 23-Jährige dafür vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Der Fall reicht bis ins Jahr 2007 zurück. Damals traf der Beschuldigte die ihm durch SMS-Kontakte bekannte Jugendliche an ihrem Wohnort in der...

Anzeige

Abzocke statt des ersehnten Flirts

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 31.07.2013 | 36 mal gelesen

Prozessauftakt: Nutzer einer SMS-Börse sollen um rund vier Millionen Euro geprellt worden sein 07.02.2010 Braunschweig (jen). Seine Geschäfte mit der Sehnsucht haben einen Mann aus Seesen auf die Anklagebank gebracht. Vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Braunschweig muss sich der 30-Jährige verantworten, weil er die Nutzer der von ihm betriebenen SMS-Flirtbörsen um insgesamt rund vier Millionen Euro...