Anzeige

Plakate

1 Bild

Polizei wehrt sich gegen Pöbel 1

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Nordstadt | am 24.02.2017 | 494 mal gelesen

Braunschweig: Eintrachtstadion | Mit einem Brief wendet sich die Polizeigewerkschaft an Eintracht Braunschweig (obi). 25. Februar 2017. Michael Steinhof, Jörg Kremer und Dietmar Schilff von der Gewerkschaft der Polizei haben folgenden offenen Brief an das Präsidium von Eintracht Braunschweig geschrieben: „Nachdem wir auf unsere Briefe nach den Vorfällen am 6. November 2016 beim Niedersachsenderby im Eintrachtstadion an der Hamburger Straße keine Antwort...

1 Bild

Forsthaus verhindert Parteireklame an Laternen

Michael Brand
Michael Brand | Braunschweig - Nordstadt | am 09.09.2016 | 76 mal gelesen

Braunschweig: Forsthaus Appartements | Schnappschuss

1 Bild

Gegen „wildes Plakatieren“

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 17.05.2016 | 152 mal gelesen

Bußgeld wegen zweier Plakate – Veranstalter Beinhorn: „Wird hier mit zweierlei Maß gemessen?“. Von Marion Korth, 17.05.2016. Braunschweig. Messeveranstalter Richard Beinhorn bespielt die Stadt mit einer Fülle von Verkaufsausstellungen: Bambini-Börse, Hochzeitsmesse und viele mehr. Nur werben darf er dafür nicht oder nur unter Schwierigkeiten. Nach dem jüngsten Bußgeldbescheid versteht er die Welt nicht mehr: Wegen zweier...

Anzeige

ist schon wieder Wahl in Braunschweig?

Horst Kanne
Horst Kanne | Weststadt | am 03.07.2014 | 103 mal gelesen

Es ist nun wirklich an der Zeit, dass die Werbeplakete verschiedener Parteien verschwinden! In der Weststadt sind an verschiedenen Standorten immer noch Partei-Plakate zu sehen. Teilweise in schwindelnder Höhe (Timmerlah Str.) Ich würde es begrüßen, wenn die Parteien vergattert werden ihre Werbung spätestens 14 Tage nach der Wahl zu entfernen. Sollte das nicht geschehen, muss die Beseitigung kostenpflichtig von ?? entfernt...