Anzeige

Oper

2 Bilder

Live aus der Metropolitan Opera: Massenet CENDRILLON

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 05.04.2018 | 4 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu...

4 Bilder

Live aus der Metropolitan Opera: LUISA MILLER

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 05.04.2018 | 23 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | James Levine und Plácido Domingo fügen noch ein weiteres Kapitel ihrer legendären MET-Zusammenarbeit mit diesem selten aufgeführten Verdi-Juwel hinzu. „Luisa Miller“ ist eine herzzerreißende Tragödie der väterlichen Liebe, bei der Domingo in die Rolle des Miller schlüpft. Sonja Yoncheva singt die Hauptrolle Luisa und Piotr Beczała den Rodolfo in der ersten MET-Aufführung seit mehr als zehn Jahren. Mit Sonya Yoncheva, Piotr...

1 Bild

Live aus der Metropolitan Opera: Mozart COSI FAN TUTTE

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 22.02.2018 | 12 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Die Oper handelt in Neapel. Mit seiner natürlichen Schönheit und reichlich Sonnenschein wurde die Stadt zu einem touristischen Ziel im 18. Jahrhundert. In der Aufführung vom 31. März spielt Christopher Maltman Don Alfonso und Kelli O’Hara die Despina. Amanda Majeski, Serena Malfi, Ben Bliss und Adam Plachetka spielen die beiden Paare, die gegenseitig ihre Treue testen.

Anzeige
4 Bilder

Live aus der Metropolitan Opera: Rossini SEMIRAMIDE

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 22.02.2018 | 5 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden?

4 Bilder

Live aus der Royal Opera London: Bizet CARMEN

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 22.02.2018 | 9 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Mit seiner Mischung aus Leidenschaft, Sinnlichkeit und Gewalt erwies sich Carmen für das Premierenpublikum 1875 als zu schockierend und die Oper war anfangs ein Flop bei den Kritikern. Dennoch hat die Popularität von Arien wie der Habanera und des Toreroliedes dazu beigetragen, dass Carmen sich zu einer der beliebesten Opern weltweit entwickelt hat. Die Geschichte zeichnet das schwierige Verhältnis zwischen dem naiven jungen...

3 Bilder

Liveübertragung aus der Royal Opera: TOSCA

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 30.01.2018 | 7 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Tosca gehört zu den großen Opernerlebnissen, und schon die ersten schrillen Akkorde beschwören eine Welt politischer Instabilität und Bedrohung herauf. Jonathan Kents Produktion für die Royal Opera fängt die unruhige, politisch gefährliche Atmosphäre 1800 in Rom ein. Scarpia, der Polizeichef, einer der schlimmsten Schurken der Oper, verfolgt und quält Staatsfeinde unbarmherzig. Seine düstere, dämonische Musik steht im...

4 Bilder

Liveübertragung aus der Metropolitan Opera: Puccini LA BOHEME

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 30.01.2018 | 12 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Die populärste Oper der Welt kehrt in der klassischen Produktion von Franco Zeffirelli mit einer aufregender Besetzung zurück auf die MET-Bühne. Das Libretto setzt die Handlung von „La Bohème“ in Paris um 1830 an, das die Probleme und Bedenken einer bestimmten Zeit widerspiegelt, in der französischen Künstler nach den Umwälzungen der Französischen Revolution und des Krieges ihre Unterstützung der Aristokratie und Kirche...

4 Bilder

Liveübertragung aus der Metropolitan Opera: Donizetti L’ELISIR D’AMORE

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 30.01.2018 | 15 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | In Rekordzeit schaffte Donizetti eine der herzerwärmendsten und komischsten Liebesgeschichten der Opernliteratur. Leichtfüßig, mit verschwenderischen Melodien und unerschöpflichem Einfallsreichtum erzählt Donizetti von der Liebe, die in all ihren Spielarten heiter belächelt oder wehmütig ersehnt wird Ein Märchen. Ein unscheinbarer Mann liebt eine schöne stolze Frau. Statt aber den schüchternen Kavalier zu erhören, stürzt sie...

2 Bilder

Liveübertragung aus der Metropolitan Opera: TOSCA

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 03.01.2018 | 8 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und...

2 Bilder

Liveübertragung aus der Royal Opera: RIGOLETTO

C1 Cinema
C1 Cinema | Braunschweig - Innenstadt | am 03.01.2018 | 9 mal gelesen

Braunschweig: C1 Cinema | Das zentrale Thema der eindrucksvollen Tragödie Verdis, die David McVicar für die Royal Opera inszeniert hat, ist die Vernichtung der Unschuld. Dirigiert wird das Stück von dem Ex-Braunschweiger Dirigent des Staatstheaters, Alexander Joel. Rigoletto, Hofnarr des leichtlebigen Herzogs von Mantua, wird vom Vater eines der Opfer des Herzogs verflucht, weil er respektlos lacht. Als der Herzog Rigolettos Tochter Gilda verführt,...

1 Bild

Viva Verdi! Magische Momente greifen ans Herz

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 22.09.2017 | 172 mal gelesen

„Don Carlo“ von Giuseppe Verdi wird in der Inszenierung von Andrea Moses im Großen Haus begeistert gefeiert Von Ingeborg Obi-Preuß, 22.09.2017 Braunschweig. Magische Momente im Großen Haus – die Hauptrolle singt das Orchester. Was für eine Musik. Die scheinbare Einfachheit, mit der Verdi bei „Don Carlo“ ans Herz greift, kann das Staatsorchester unter der Leitung des neuen Generalmusikdirektors Srba Dinic perfekt...

1 Bild

„Okerperlen im Roten Saal“ mit Opernstar Janina Baechle

Kulturinstitut | Roter Saal
Kulturinstitut | Roter Saal | Braunschweig - Innenstadt | am 05.09.2017 | 35 mal gelesen

Eine Vielzahl an bekannten Persönlichkeiten ist in Braunschweig geboren oder aus anderen Gründen mit unserer Stadt verbunden. Diese Persönlichkeiten lädt das Kulturinstitut in einer neuen Reihe mit dem Titel „Okerperlen“ zu einem Talk in den Roten Saal ein. In einer Mischung aus Unterhaltung und Wissensvermittlung mit Braunschweig-Bezug, der die Besonderheit dieses Talks ausmacht, erzählt die Mezzosopranistin Janina...

1 Bild

Mit Mut gegen die Geilheit

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 16.09.2016 | 111 mal gelesen

Yannick-Muriel Noah gibt im Staatstheater eine extrem toughe Tosca. Von Ingeborg Obi-Preuß, 16.09.2016. Braunschweig. Zum Inhalt: Mario Cavaradossi malt für den römischen Klerus, sympathisiert aber mit der „repubblica romana“ und versteckt einen geflohenen Republikaner. Floria Tosca feiert Erfolge als Sängerin auf den Festen der Gegner der Republik. Mario gerät in die brutale Gewalt des Staates. Sein Vollstrecker Baron...

2 Bilder

0551 19240 Diese Nummer sollten Sie sich unbedingt merken

Harry Andersson
Harry Andersson | Braunschweig - Nordstadt | am 17.06.2016 | 54 mal gelesen

Göttingen: Universitätsklinikum | 20 Jahre Giftinformationszentrum Nord. Am 13. Juni dieses Jahres beging das Giftinformationszentrum-Nord (GIZ-Nord) im Rahmen einer Festveranstaltung in der Aula der Georg-August-Universität Göttingen sein 20-jähriges Bestehen. Nach verschiedenen Grußworten, u.a. von der Niedersächsischen Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Frau Cornelia Rundt, ging es im Festvortrag um Gifte und Elixiere in der Oper....

1 Bild

Auch Gangster haben Burnout

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 26.01.2016 | 138 mal gelesen

Michael Talke inszeniert Jacques Offenbachs „Die Banditen“ im Großen Haus sehr unterhaltsam. Von André Pause, 27.01.2016. Braunschweig. Auf dem Spielplan steht Opera buffa, und exakt dies bekommt das Braunschweiger Theaterpublikum nun mit Jacques Offenbachs „Die Banditen“. Regisseur Michael Talke inszeniert den Stoff bei der Premiere im Großen Haus des Staatstheaters mit auffällig hoher Taktfrequenz und hommagiert dabei...

Die große VERDI-NACHT

Highlight Concerts
Highlight Concerts | Östliches Ringgebiet | am 25.01.2016 | 60 mal gelesen

Braunschweig: Stadthalle Braunschweig | Verdis geniale Opern "Rigoletto", "Nabucco", "La Traviata" uvm. gehören zu den ergreifendsten Klängen, die die europäische Musik je hervorgebracht hat. Chöre, Arien und Duette wurden von Italiens Star-Tenor Christian Lanza, dem Enkel des legendären Mario Lanza, persönlich für diese Produktion ausgewählt! Karten an allen bekannten VVK-Stellen und unter highlight-concerts.com

5 Bilder

Berlusconi und Co.: Selbstverliebte Herrscher

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 10.07.2015 | 142 mal gelesen

Braunschweig: Burgplatz | Uwe Schwarz inszeniert Giuseppe Verdis „Ein Maskenball“ auf dem Burgplatz: Ein großes Opernvergnügen mit aktuellem Hintergrund. Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.07.2015. Braunschweig. „Ein Maskenball“ von Giuseppe Verdi – die Burgplatzoper setzt auch in diesem Jahr wieder besondere Akzente. Von Anfang an ist der Besucher mit dabei – Sicherheitsschleusen an den Eingängen machen deutlich: Hier beginnt eine andere Welt. Die der...

1 Bild

Vom Scheitern der Liebe

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 15.02.2014 | 359 mal gelesen

Philipp Kochheim inszeniert Jenö Hubays „Anna Karenina“ in großartigen Bildern Von Ingeborg Obi-Preuß. 16.02.1014. Braunschweig. Ein starkes Stück – made in Braunschweig. Das könnte diese „Anna Karenina“ werden. Das Premierenpublikum gestern Abend im Großen Haus zumindest hat sein Herz im Kollektiv verloren. Zum Sterben schön – ist diese Frau, die Geschichte, die Musik von Jenö Hubay, die starken Bilder (Thomas Gruber),...

3 Bilder

Temperament, Liebe, Drama – italienisch eben

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 04.01.2014 | 286 mal gelesen

Neujahrskonzert in der Stadthalle: Der scheidende GMD und seine besten Sänger in einem mitreißenden Konzert.Von Ingeborg Obi-Preuß, 05.01.2014. Braunschweig. Was für ein Abschied: Für sein letztes Neujahrskonzert als Generalmusikdirektor am Staatstheater Braunschweig wählte Alexander Joel die schönsten Arien der italienischen Oper. Das Publikum war hingerissen. „Ciao, Caro! Highlights der italienischen Oper“ – so der...

2 Bilder

Wiedersehen mit Violetta & Friends

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 287 mal gelesen

Nach der Burgplatzoper lädt das Staatstheater am Sonntag zum Theaterfest ein.Von Ingeborg Obi-Preuß, 28.08.2013 Braunschweig. Ein Dirigent, der mit einer Federboa um den Hals an der Stange tanzt, ein Sänger, der die Plastikblumen im Bühnenbild mit echtem Wasser gießt – kleine Showeinlagen, die es nur im Finale zu sehen gibt: La Traviata hatte am Montagabend ihren letzten Auftritt.Fast 20 000 Menschen haben die Verdi-Oper auf...

1 Bild

Die Liebe eines Vaters

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 86 mal gelesen

Regisseur Walter Sutcliffe versteht Verdi besser, seit er selber Vater geworden ist – Ein Gespräch vor der Premiere.Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.08.2013. Braunschweig. „Ich verstehe Verdi erst richtig, seit ich selber ein Kind habe“, sagt Regisseur Walter Sutcliffe. „Die Familie ist der Kern des Lebens, sie ist das Heilige“, beschreibt er das für ihn Wesentliche in der Verdi-Oper „La Traviata“. „Giuseppe Verdi hat seine zwei...

1 Bild

Im Labyrinth der großen Gefühle

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 92 mal gelesen

Gestern Abend feierte Guiseppe Verdis „La Traviata“ auf dem Burgplatz Premiere.Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.08.2013. Braunschweig. Festgefahren. Die Liebe steckt im Labyrinth. In der Enge drohen die Gefühle zu explodieren. Walter Sutcliffe stellt Verdis „La Traviata“ mit viel Kraft auf die Burgplatzbühne. Gestern Abend war Premiere.Violetta Valéry ist eine kluge Frau, die sich im Leben als Edelkurtisane eingerichtet hat. Die...

2 Bilder

Hardcore-Herzschmerz Open-Air

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 121 mal gelesen

La Traviata: Auch die zweite Besetzung überzeugt auf dem Burgplatz.Von Ingeborg Obi-Preuß, 14.08.2013 Braunschweig. Erste Liga auf dem Burgplatz: La Traviata überzeugt auch in der zweiten Besetzung.Ekaterina Kudryavtseva legt etwas mehr Hardcore-Herzschmerz in die Rolle als Liana Aleksanyan (die beiden Frauen wechseln sich in der Hauptrolle ab). Kudryavtseva kommt cooler rüber, ist eine Gefühlsextremistin, die ständig liebt...

2 Bilder

Fans feierten, trotz der Niederlage

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 81 mal gelesen

0:1 gegen Werder Bremen – Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen – Opernpremiere von „La Traviata“ auf dem Burgplatz.Von Marion Korth, 11.08.2013. Ein Groß- und ein Megaereignis hielten gestern die Stadt in Atem: Burgplatz-Open-Air und Eintrachts Auftaktspiel in der 1. Fußball-Bundesliga.Das erste Spiel in der 1. Bundesliga nach 28 Jahren, das war schon etwas, die Erwartungen an diesen Tag waren riesig groß. Schade, dass...

Aida: Fast schmerzhaft aktuell

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 19.08.2013 | 191 mal gelesen

Brillante Premiere: Die Geschichte aus dem Alten Ägypten wird in heutiger Lesart erzählt. Von Ingeborg Obi-Preuß, 30.09.2012 Braunschweig. 5000 Jahre – und nichts gelernt: Kriegstreiberei, Nationalismus, Fremdenhass. Konstanze Lauterbach inszeniert ihre „Aida“ beklemmend aktuell. Liebe und Glaube in allen Facetten beherrschen die Geschichte, vor allem aber die Ungeheuerlichkeiten, die Menschen im Namen von Liebe und Glaube...