Anzeige

NPD

1 Bild

Versammlung ist nicht gleich Versammlung, vor allem, wenn es um rechtsradikale geht. Messen mit zweierlei Maß? 1

Klara Fall
Klara Fall | Braunschweig - Innenstadt | am 23.06.2017 | 243 mal gelesen

Demonstrierende gegen rechtspopulistische und rechtsradikale Versammlungen wurden seit dem Aufkommen der „Bragida“-Aufzüge im Januar 2015 von der Polizei, Staatsanwaltschaft und der Stadt Braunschweig systematisch mit weit über 100 Straf- und Bußgelderfahren überzogen, vielfach wegen angeblicher Verstöße gegen das niedersächsische Versammlungsgesetz (NVersG). Was passiert aber, wenn möglicherweise...

2 Bilder

Steigende rechte Straf- und Gewalttaten: Braunschweig nimmt „Spitzenplatz“ in Niedersachsen ein

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 20.02.2017 | 164 mal gelesen

Nie gab es in den letzten 10 Jahren in Braunschweig so viele polizeilich registrierte rechte Straf- und Gewalttaten in Braunschweig wie im letzten Jahr. Mit 126 polizeilich registrierten rechten Straftaten, davon 19 Gewalttaten, steht Braunschweig demnach im Vergleich zu anderen Orten in Niedersachsen an der Spitze der Statistik. Vor allem die schon vor zwei Jahren sprunghaft angestiegene hohe Zahl rechter Gewalttaten gibt...

1 Bild

Razzia gegen"Reichsbürger": Verdächtiger war BRAGIDA-Teilnehmer 2

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 31.01.2017 | 494 mal gelesen

Nach Recherchen des Bündnis gegen Rechts und des NDR Magazins Panorama 3 handelt es sich bei dem Neonazi, dessen Wohnung im Braunschweiger Siegfriedviertel am 25. Januar 2017 im Rahmen von Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wegen des Verdachts der "Bildung einer terroristischen Vereinigung" durchsucht wurde, um den 35-jährigen Markus J. Der Neonazi, der regelmäßig an den „Spaziergängen“ des PEGIDA-Ablegers BRAGIDA teilnahm,...

Anzeige
1 Bild

Bündnis ruft zum Protest gegen Neonazi-Versammlung am Tostmannplatz auf 1

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Nordstadt | am 23.06.2016 | 197 mal gelesen

Braunschweig: Tostmannplatz | Für den kommenden Samstag, den 25.6.2016, haben die "Jungen Nationaldemokraten", die Jugendorganisation der NPD, eine Versammlung auf dem Tostmannplatz angemeldet. Das Bündnis gegen Rechts ruft dazu auf den Neonazis nicht die Straße zu überlassen und lautstark und sichtbar gegen diese zu protestieren. Eine Kundgebung des Bündnis gegen Rechts ist ab 12 Uhr ebenfalls auf dem Tostmannplatz angemeldet. Für Samstag, den...

1 Bild

"Stolpersteine" mit Hakenkreuzen beschmiert - Bündnis gegen Rechts besorgt über die Zunahme rechter Gewalt 3

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Innenstadt | am 27.04.2016 | 409 mal gelesen

In den letzten Tagen haben Unbekannte in Braunschweig mehrere "Stolpersteine" im Östlichen Ringgebiet von Braunschweig mit Hakenkreuzen beschmiert (siehe Foto im Anhang). Die von dem Künstler Gunter Demnig gestalteten und in den Gehweg eingelassenen "Stolpersteine" aus Messing erinnern an die Namen und die Schicksale der von den Nazis verfolgten, deportierten und ermordeten jüdischen Bürgerinnen und Bürger der Stadt...

1 Bild

Rechte Gewalt in Braunschweig 2

Barbara Schulze
Barbara Schulze | Braunschweig - Innenstadt | am 18.03.2016 | 140 mal gelesen

- Grüne Anfrage zur Ratssitzung am 15.03.2016 - „In den letzten Monaten ist es in unserer Stadt vermehrt zu rechtsextremen Übergriffen gekommen. Verübt wurden diese Gewalttaten zumeist von Angehörigen der NPD-Jugendorganisation JN („Junge Nationaldemokraten“), die auch bei „Bragida“ („Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes“) mitmarschieren. Der bisher schlimmste Vorfall ereignete sich am 23.02.2016 an der...

Demo: Kein Fußbreit der NPD/JN! Solidarität mit den Opfern rechter Gewalt!

David Janzen
David Janzen | Braunschweig - Nordstadt | am 10.03.2016 | 199 mal gelesen

Braunschweig: Rebenring / AStA TU Braunschweig | - 9.9.15: 15 Nazis ziehen mit „Ausländer raus!“-Rufen über den Mittelweg und die Ludwigstraße. Zuvor versuchten sie die Vorführung des Films „Blut muss fließen – Undercover in der Rechtrockszene“ im Haus der Kulturen zu stören. - 5.12.15: Nach einer Kundgebung des Bündnis gegen Rechts auf dem Nibelungenplatz attackiert eine Gruppe Nazis Teilnehmer*innen mit Pfefferspray und Flaschen. - 21.1.16: Vor dem Einkaufcenter...

1 Bild

Polizeimeldungen aus der Region – Schwerer Unfall am "Hexenritt"

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 25.02.2016 | 179 mal gelesen

Braunschweig, 25.02.2016 Karambolage auf A391 Ein Auffahrunfall auf der A391 kurz vor acht Uhr mit vier beteiligten Fahrzeugen behinderte am Morgen in Höhe Weststadt die Richtungsfahrbahn nach Norden bis etwa 9.30 Uhr. Zeitweise bildete sich ein Stau zurück bis zum Autobahnkreuz Südwest. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Schaden in Höhe von gut 17.000 Euro. Drei Insassen verletzten sich...

„Selig sind, die Frieden stiften!“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 20.08.2013 | 82 mal gelesen

NPD-Wahlkampf auf dem Burgplatz – Lautstarke Gegendemonstration – Eine Reportage.Von Martina Jurk, 09.01.2013. Braunschweig. Stell Dir vor, es ist Wahlkampf, und keiner geht hin. So geschieht es am Montagvormittag bei der Kundgebung der NPD auf dem Burgplatz. Lediglich vier „echte“ Zuhörer haben die beiden nationalsozialistischen Redner. Für 9.30 Uhr hat das Bündnis gegen Rechts zur Gegendemonstration aufgerufen. Nach dem...

Gegendemo angekündigt: Nazis sind unerwünscht

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 20.08.2013 | 50 mal gelesen

Gerichtsbeschluss: NPD darf am Montag doch auf den Burgplatz. Von Marion Korth, 06.01.13 Braunschweig. Die Stadt hat alles versucht, doch es bleibt dabei: Die NPD darf – mit einigen Einschränkungen – ihren Wahlkampfstand morgen auf dem Burgplatz aufbauen. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat den entsprechenden Beschluss des Verwaltungsgerichts Braunschweig am Freitag bestätigt. Für die Stadtverwaltung kam diese...

NPD-Parolen finden kein Gehör

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 15.08.2013 | 82 mal gelesen

NPD auf dem Burgplatz: Einige Wenige lauschen stramm, 800 Gegendemonstranten sind lauter.Von Marc Wichert, 14.08.2012. Braunschweig. Gegen eine Veranstaltung der rechtsextremen NPD auf dem Burgplatz haben am Donnerstag etwa 800 Menschen friedlich demonstriert. Es war kurz nach der Dom-Andacht um Viertel vor eins, als lautes Schreien den Truck ankündigte. Die Blicke derer, die sich bereits vor den Absperrgittern zum...