Anzeige

Niederdeutsches Theater Braunschweig

1 Bild

Niederdeutsches Theater Braunschweig, Aufführung "Arsenik un ole Spitzen"

Stephanie Küchler
Stephanie Küchler | Braunschweig - Innenstadt | am 21.04.2017 | 13 mal gelesen

Braunschweig: ROTEN SAAL SCHLOSS-ARKADEN | Liebe Zuschauer, liebe Gäste, wir laden Sie herzlich zur Premiere und zu folgenden Aufführungen unseres Mai/Juni-Stückes im Roten Saal in den Braunschweiger Schloss-Arkaden ein: "Arsenik un ole Spitzen" (Komödie von J. Kesselring, Regie: Ronald Schober) 20.05.2017 19:30 Uhr Braunschweig, Roter Saal (Premiere) 28.05.2017 16:00 und 19:30 Uhr Braunschweig, Roter...

1 Bild

Niederdeutsches Theater Braunschweig, Aufführung "Arsenik un ole Spitzen"

Stephanie Küchler
Stephanie Küchler | Braunschweig - Innenstadt | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Braunschweig: ROTEN SAAL SCHLOSS-ARKADEN | Liebe Zuschauer, liebe Gäste, wir laden Sie herzlich zur Premiere und zu folgenden Aufführungen unseres Mai/Juni-Stückes im Roten Saal in den Braunschweiger Schloss-Arkaden ein: "Arsenik un ole Spitzen" (Komödie von J. Kesselring, Regie: Ronald Schober) 20.05.2017 19:30 Uhr Braunschweig, Roter Saal (Premiere) 28.05.2017 16:00 und 19:30 Uhr Braunschweig, Roter...

1 Bild

Niederdeutsches Theater Braunschweig, Aufführung "Arsenik un ole Spitzen"

Stephanie Küchler
Stephanie Küchler | Braunschweig - Innenstadt | am 21.04.2017 | 6 mal gelesen

Braunschweig: ROTEN SAAL SCHLOSS-ARKADEN | Liebe Zuschauer, liebe Gäste, wir laden Sie herzlich zur Premiere und zu folgenden Aufführungen unseres Mai/Juni-Stückes im Roten Saal in den Braunschweiger Schloss-Arkaden ein: "Arsenik un ole Spitzen" (Komödie von J. Kesselring, Regie: Ronald Schober) 20.05.2017 19:30 Uhr Braunschweig, Roter Saal (Premiere) 28.05.2017 16:00 und 19:30 Uhr Braunschweig, Roter...

Anzeige
1 Bild

Niederdeutsches Theater Braunschweig, Aufführung "Arsenik un ole Spitzen"

Stephanie Küchler
Stephanie Küchler | Braunschweig - Innenstadt | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Braunschweig: ROTEN SAAL SCHLOSS-ARKADEN | Liebe Zuschauer, liebe Gäste, wir laden Sie herzlich zur Premiere und zu folgenden Aufführungen unseres Mai/Juni-Stückes im Roten Saal in den Braunschweiger Schloss-Arkaden ein: "Arsenik un ole Spitzen" (Komödie von J. Kesselring, Regie: Ronald Schober) 20.05.2017 19:30 Uhr Braunschweig, Roter Saal (Premiere) 28.05.2017 16:00 und 19:30 Uhr Braunschweig, Roter...

1 Bild

Premiere: Niederdeutsches Theater Braunschweig, Aufführung "Arsenik un ole Spitzen"

Stephanie Küchler
Stephanie Küchler | Braunschweig - Innenstadt | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Braunschweig: ROTEN SAAL SCHLOSS-ARKADEN | Liebe Zuschauer, liebe Gäste, wir laden Sie herzlich zur Premiere und zu folgenden Aufführungen unseres Mai/Juni-Stückes im Roten Saal in den Braunschweiger Schloss-Arkaden ein: "Arsenik un ole Spitzen" (Komödie von J. Kesselring, Regie: Ronald Schober) 20.05.2017 19:30 Uhr Braunschweig, Roter Saal (Premiere) 28.05.2017 16:00 und 19:30 Uhr Braunschweig,...

1 Bild

Niederdeutscher Jugendtheaterworkshop

Alexander Börger
Alexander Börger | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 11.07.2016 | 14 mal gelesen

Braunschweig: Kinder- und Jugendzentrum Rotation | Am 10. und 17. August finden von 16:00-18:00 Uhr im Jugendzentrum Rotation (Emsstr. 50) zwei Jugendtheater-Workshops statt mit dem Ziel, eine niederdeutsche (d.h. plattdeutsche) Jugendtheatergruppe zu gründen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung wird bei Felizitas Dittmann erbeten unter fam.dittmann.bs@gmx.de, ist aber zur Teilnahme nicht zwingend erforderlich. Teilnehmen können alle Jugendlichen zwischen 14 und...

1 Bild

Maandschientarif

Alexander Börger
Alexander Börger | Braunschweig - Innenstadt | am 10.07.2016 | 13 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Niederdeutsche Komödie nach dem Roman "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy, dramatisiert von Friedrich Dudy und Katja Wolff, niederdeutsch von Jürgen Witt, Regie: Ulrike B. Klages) Inhalt: An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im...

1 Bild

Maandschientarif

Alexander Börger
Alexander Börger | Braunschweig - Innenstadt | am 10.07.2016 | 4 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Niederdeutsche Komödie nach dem Roman "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy, dramatisiert von Friedrich Dudy und Katja Wolff, niederdeutsch von Jürgen Witt, Regie: Ulrike B. Klages) Inhalt: An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im...

1 Bild

Maandschientarif

Alexander Börger
Alexander Börger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.07.2016 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Niederdeutsche Komödie nach dem Roman "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy, dramatisiert von Friedrich Dudy und Katja Wolff, niederdeutsch von Jürgen Witt, Regie: Ulrike B. Klages An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im siebten Himmel...

1 Bild

Maandschientarif

Alexander Börger
Alexander Börger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.07.2016 | 7 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Niederdeutsche Komödie nach dem Roman "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy, dramatisiert von Friedrich Dudy und Katja Wolff, niederdeutsch von Jürgen Witt, Regie: Ulrike B. Klages An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im siebten Himmel...

1 Bild

Maandschientarif

Alexander Börger
Alexander Börger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.07.2016 | 9 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Komödie auf Niederdeutsch nach dem Roman "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy, dramatisiert von Friedrich Dudy und Katja Wolff, niederdeutsch von Jürgen Witt, Regie: Ulrike B. Klages Inhalt: An diesem Samstagabend ist es genau drei Tage her, dass Cora Hübsch den besten Sex ihres Lebens hatte. Und genau das mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, vermutlich Single. Cora würde im...

3 Bilder

Modernes NT zeigt: "Carlo kummt in 'n Katalog" im Roten Saal

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 19.04.2014 | 142 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Plattdeutsches Amateurtheater trifft Theatergegenwart. „Carlo kummt in ´n Katalog“ ist das erste Stück der neuen Reihe Modernes NT. Es weicht von der üblichen Erzählweise ab. Malena Kruse, die Regisseurin, inszeniert den CARLO unter Einbeziehung von Elementen des epischen Theaters in einem reduzierten, an die Arbeiten Jürgen Goschs, erinnernden Bühnenbild. Das Niederdeutsche Theater Braunschweig präsentiert das...

3 Bilder

Modernes NT zeigt: "Carlo kummt in 'n Katalog" im Roten Saal

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 19.04.2014 | 123 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Plattdeutsches Amateurtheater trifft Theatergegenwart. „Carlo kummt in ´n Katalog“ ist das erste Stück der neuen Reihe Modernes NT. Es weicht von der üblichen Erzählweise ab. Malena Kruse, die Regisseurin, inszeniert den CARLO unter Einbeziehung von Elementen des epischen Theaters in einem reduzierten, an die Arbeiten Jürgen Goschs, erinnernden Bühnenbild. Das Niederdeutsche Theater Braunschweig präsentiert das...

2 Bilder

Das Niederdeutsche Theater Braunschweig im "Roten Saal"

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 19.04.2014 | 135 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Plattdeutsches Amateurtheater trifft Theatergegenwart. „Carlo kummt in ´n Katalog“ ist das erste Stück der neuen Reihe Modernes NT. Es weicht von der üblichen Erzählweise ab. Malena Kruse, die Regisseurin, inszeniert den CARLO unter Einbeziehung von Elementen des epischen Theaters in einem reduzierten, an die Arbeiten Jürgen Goschs, erinnernden Bühnenbild. Das Niederdeutsche Theater Braunschweig präsentiert das...

1 Bild

Lachsalven beim Niederdeutschen Theater im Roten Saal

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 04.02.2014 | 837 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Schnappschuss

1 Bild

"Ik bün dar för di" - Plattdeutsche Komödie im "Roten Saal"

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 04.02.2014 | 488 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Schnappschuss

2 Bilder

"Ik bün dar för di" - Plattdeutsche Komödie im "Roten Saal"

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 26.01.2014 | 139 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Ik bün dar för di! Komödie von Frank Pinkus Regie: Irmgard Hebbeln Inhalt: Stress in der Frauen-WG Warum Julia ausgerechnet dem sportlichen, attraktiven und selbstbewussten Kilian das frei gewordene 4. Zimmer ihrer wunderbar funktionierenden Frauen-Wohngemeinschaft vermieten will, ist ihren Mitbewohnerinnen Wilka und Maike absolut nicht klar. Warum soll jetzt ein Mann einziehen? Als sie ihn kennenlernen, sind sie...

2 Bilder

"Ik bün dar för di" - Plattdeutsche Komödie im "Roten Saal"

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 26.01.2014 | 133 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Ik bün dar för di! Komödie von Frank Pinkus Regie: Irmgard Hebbeln Inhalt: Warum Julia ausgerechnet dem sportlichen, attraktiven und selbstbewussten Kilian das frei gewordene 4. Zimmer ihrer wunderbar funktionierenden Frauen-Wohngemeinschaft vermieten will, ist ihren Mitbewohnerinnen Wilka und Maike absolut nicht klar. Warum soll jetzt ein Mann einziehen? Als sie ihn kennenlernen, sind sie erst recht verwirrt,...

2 Bilder

Plattdeutsche Komödie im "Roten Saal"

Michael Ritter
Michael Ritter | Braunschweig - Innenstadt | am 26.01.2014 | 109 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Ik bün dar för di! Komödie von Frank Pinkus Regie: Irmgard Hebbeln Inhalt: Warum Julia ausgerechnet dem sportlichen, attraktiven und selbstbewussten Kilian das frei gewordene 4. Zimmer ihrer wunderbar funktionierenden Frauen-Wohngemeinschaft vermieten will, ist ihren Mitbewohnerinnen Wilka und Maike absolut nicht klar. Warum soll jetzt ein Mann einziehen? Als sie ihn kennenlernen, sind sie erst...