Anzeige

Neonaziaufmarsch

Ein Zeichen: 4000 Polizisten am Start

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2013 | 96 mal gelesen

Die Polizeitaktik ging auf: NPD-Demonstranten wurden am Bahnhof in Empfang genommen.Von Ingeborg Obi-Preuß. 05.06.2011 „Das darf ja wohl nicht wahr sein“ – sagt ein älterer Mann auf Bahnsteig fünf zu seiner kleinen Reisegruppe. Er stellt Koffer und Tasche ab und starrt entgeistert einem Aufzug von schwarz gekleideten, laut skandierenden Menschen hinterher. 11.41 Uhr, Bahnsteig 5D. Ein Zug aus sonstwo ist gerade...

Stadt untersagt Naziaufmarsch

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2013 | 68 mal gelesen

Provokation für „Braunschweig International“. Von Martina Jurk, 11.05.2011 Braunschweig. Der geplante Neonaziaufmarsch am 4. Juni ist von der Stadt Braunschweig untersagt worden. Allerdings könnten die Gerichte das Verbot wieder aufheben. Am Montag und damit zeitnah zur angemeldeten Demo wurde dem Organisator die Entscheidung mitgeteilt. Als Hauptgrund nannte Erster Stadtrat Carsten Lehmann die Gefährdung der öffentlichen...

Friedlicher, unüberhörbarer Protest

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2013 | 55 mal gelesen

Aktionsbündnis „Bunt stoppt Braun“ ruft weiter Bürger auf, am 4. Juni in die Stadt zu kommen. Von Martina Jurk, 15.05.2011 Braunschweig. Der am 4. Juni geplante Neonaziaufmarsch ist von der Stadt Braunschweig untersagt worden. Das Aktionsbündnis „Bunt stoppt Braun“, dem Vereine, Verbände und Organisationen der Wirtschaft, der Wohlfahrt, Ratsfraktionen, Gewerkschaften, Kirchen, Hochschulen, das Staatstheater, Stadtsportbund...

Anzeige

Resolution gegen Rechts

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 59 mal gelesen

Am Dienstag Abstimmung im Stadtrat.Von Marion Korth, 19.09.2010. Braunschweig. Am Dienstag ist Ratssitzung. Gleich zu Beginn soll eine Resolution den parteiübergreifenden Schulterschluss gegen Rechtsextreme besiegeln. Aktueller Anlass ist ein von Rechtsextremen geplanter Aufmarsch am 4. Juni 2011. Udo Sommerfeld, Ratsherr der Linken und engagiert im Bündnis gegen Rechts, hatte, gleich nachdem er von diesen Plänen bei...