Anzeige

Nationalsozialisten

2 Bilder

Gedenken an die Befreiung 1

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 01.04.2016 | 440 mal gelesen

Führung über die Anlage der ehemaligen Heeresmunitionsanstalt in Lehre.Von Uwe Otte, 02.04.2016. Lehre. Aus Anlass der Befreiung vor 71 Jahren findet am Samstag (9. April) ab 14.30 Uhr eine Führung auf dem Gelände der ehemaligen Heeresmunitionsanstalt (Muna) Lehre statt. Treffpunkt ist die Einfahrt zur Muna, gelegen im Kampstüh an der Kreisstraße nach Boimstorf, rund 500 Meter hinter Lehre. Der Rundgang soll etwa 90...

Meilenstein der Justizgeschichte

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 15.08.2013 | 92 mal gelesen

Bis zum 28. September zeigt das Landgericht die Ausstellung „Der Prozess um den 20. Juli“.Von Christoph Matthies, 18.07.2012. Braunschweig. Ein Hauch von Zeitgeschichte lag am Montag über dem Braunschweiger Landgericht, als die neue Ausstellung über den Remer-Prozess von 1952 an historischer Stätte feierlich eröffnet wurde. Am kommenden Freitag jährt sich das Hitler-Attentat des 20. Juli 1944 bereits zum 68. Mal. Die...

Verstrickt in die „nationale Bewegung“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 14.08.2013 | 187 mal gelesen

TH in der Nazizeit: Daniel Weßelhöft stellte seinen Band „Von fleißigen Mitmachern, Aktivisten und Tätern“ vor.Von André Pause, 28.03.2012. Braunschweig. „Von fleißigen Mitmachern, Aktivisten und Tätern“ heißt die soeben öffentlich vorgestellte Publikation des Historikers Daniel Weßelhöft, die die Technische Hochschule Braunschweig (TH) im Nationalsozialismus anhand von 72 Kurzbiografien beleuchtet.Wie war die TH in dieser...

Anzeige

Blick in die braune Realität

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 189 mal gelesen

Harzburger Front und Rechtsextremismus heute – Landesmuseum eröffnet Ausstellungen.Von Sebastian Walther, 19.09.2010. Braunschweig. Geschichte, deren Spuren bis in die Gegenwart reichen: Zwei dokumentarische Präsentationen im Landesmuseum widmen sich der Rolle von Braunschweig und Bad Harzburg, wo die Nationalsozialisten sich ihren Weg zur Macht ebnen konnten, und zeigen die braune Realität in heutiger Zeit. Es muss ein...

Aus Namen Menschen gemacht

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 07.08.2013 | 82 mal gelesen

Schüler der John-F.-Kennedy-Realschule recherchierten einige der neu verlegten Stolpersteine. Von Jens Radulovic, 08.09.10 Braunschweig. „Der Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“, das ist die Idee hinter den Stolpersteinen. Durch den Einsatz des Künstlers Günter Demnig und von Schülern der IGS Franzsches Feld und der John-F.Kennedy-Realschule erinnern nun 15 neue Steine an das Schicksal jüdischer...