Anzeige

Movimentos

1 Bild

Mit dem Gespür für den perfekten Moment

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 16.05.2017 | 75 mal gelesen

Die Movimentos Festwochen widmen dem Tanz-Fotografen Thomas Ammerpohl eine eigene Ausstellung – Zu sehen bis zum 21. Mai. Von Birgit Leute, 16.05.2017. Braunschweig/Wolfsburg. Kaum ein Fotograf versteht es, die Ästhetik des Tanzes, den perfekten Moment einer Bewegung so gekonnt einzufangen wie Thomas Ammerpohl. Seit 15 Jahren arbeitet der NB-Fotograf, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, mit den Movimentos...

3 Bilder

Movimentos: Sehnsucht nach Freiheit

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 10.03.2017 | 79 mal gelesen

Die 15. Festwochen vom 21. April bis 21. Mai versammeln wieder 50 hochklassige Events. Von André Pause, 11.03.2017 Wolfsburg. „Kaum ein Begriff ist so sehr mit Sehnsucht und Hoffnung, aber auch mit Enttäuschung und Entsetzen verbunden wie die Freiheit. In der Gegenwart belegen die Auseinandersetzungen im Nahen Osten, aber auch die Entwicklungen in Europa und anderen Teilen der Welt, wie religiöse und andere Freiheiten mit...

6 Bilder

"Wir haben gewonnen!"

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 17.05.2015 | 131 mal gelesen

Get Well Soon spielen perfektes Popkonzert beim Festival Move On Up im Wolfsburger Hallenbad Von André Pause Wolfsburg. Irgendwie ist das komisch: Da spielt die Band Get Well Soon als Headliner des Movimentos-Festivalablegers Move On Up ein in jeder Beziehung sagenhaftes Konzert, und kaum sind die letzten Töne verklungen, ist der Konzertort Hallenbad im Schachtweg auch schon nahezu menschenleer. Kein...

Anzeige
1 Bild

Kammerorchester trifft Pop

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 12.05.2015 | 107 mal gelesen

Get Well Soon spielen beim „Move On Up“ im Rahmen des Movimentos-Festivals im Hallenbad. Von André Pause, 13.05.2015. Wolfsburg. Es war einer der Ohrwürmer des Jahres 2008: „Prelude“, der Opener des Albums „Rest Now, Weary Head! You will Get Well Soon“ von Get Well Soon, der Band des Sängers, Songschreibers und Multiinstrumentalisten Konstantin Gropper. Mantrahaft wird dort der Ausspruch gewordene Albumtitel wiederholt....

72 Bilder

Spielfreude bis kurz vor Eins

André Pause
André Pause | Almke-Neindorf | am 27.05.2014 | 155 mal gelesen

Das Movimentos-Musikfestival „Move On Up“ bot einen Querschnitt an Pop-Möglichkeiten. Von André Pause, 28.05.2014. Wolfsburg. Das Musikfestival „Move On Up“ markiert traditionell den Abend im Movimentos-Kalender, der am meisten aus dem Rahmen fällt. Das war auch dieses Mal so. Außergewöhnliche wie innovative Künstler gaben sich am Wochenende im Wolfsburger Hallenbad die Klinke in die Hand. The Majority Says aus dem...

Aphrodites Schwestern

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 52 mal gelesen

Compagnie aus dem Senegal begeistert bei Movimentos-Festwochen.Von Ingeborg Obi-Preuß, 14.04.2013. Wolfsburg. Die Compagnie Jant-Bee Jigeen aus dem Senegal zeigt mit „Afro-Dites“ die Kraft, Schönheit und Vitalität der Frauen aus Westafrika – und ihren ungeschönten Alltag. Moderne und traditionelle Tanzelemente lassen die Ebenen dieser Frauenleben fühlbar werden. Da wird gekichert und gelacht, laut und herzlich gerangelt,...

Die brasilianische Methode

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 61 mal gelesen

Movimentos-Festwochen in Wolfsburg zeigen moderne Choreographien der Weltklasse.Von Ingeborg Obi-Preuß, 21.04.2013. Wolfsburg. Perfekte Körper in überraschender Bewegung – die São Paulo Companhia de Dança hat die Movimentosbesucher von den Sitzen gerissen. Europapremiere, Deutschlandpremiere, Weltpremiere – mit drei völlig neuen Choreographien begeisterten die Brasilianer an drei Abenden in Folge das Publikum. Spitzentanz...

„True Stories“: von uralter Mystik und den Wunden der Zivilisation

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 23.07.2013 | 47 mal gelesen

Beeindruckende Performance des Bangarra Dance Theatre anlässlich des Movimentos Festivals Von Birgit Leute Wolfsburg. Eine dunkle Bühne, knarzende Neonblitze, ein Mann, der sich verzweifelt die Kleider vom Leibe reißt, den Körper voller Wundmale: „X300“ ist sicher der verstörendste Teil der „True Stories“, die anlässlich der Movimentos Festwochen in der Autostadt aufgeführt wurden. Mit ihrem Stück liefert die...