Anzeige

Medizin

1 Bild

Durch Medizinertest Chancen auf Studienplatz verbessern!

Braunschweig: Agentur für Arbeit | Die Agentur für Arbeit bereitet am 5. Oktober und 11. Oktober in Braunschweig auf den zentralen Zulassungstest für medizinische Studiengänge vor. Schon jetzt anmelden! Im Jahr 2018 werden voraussichtlich mindestens 20 deutsche Hochschulen die Ergebnisse des Tests für medizinische Studiengänge (TMS) bei der Vergabe ihrer Studienplätze berücksichtigen. Jede/r Studienbewerber/in kann jedoch nur einmal am TMS teilnehmen. ...

1 Bild

Notfallkarten beim SoVD-Braunschweig erhältlich

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Braunschweig - Innenstadt | am 20.04.2017 | 32 mal gelesen

Braunschweig: SoVD-Beratungszentrum | Der SoVD hat Notfallkarten entwickelt, die im Beratungszentrum am Bäckerklint 8 kostenlos abgeholt werden können. Die Karten geben Helfern im Notfall einen schnellen Überblick über die wichtigsten Informationen zu der Gesundheits-Situation des Betroffenen. Neben persönlichen Daten wird in diesem Heftchen über Krankheiten, Medikamente, Patientenverfügung, Ärzte, Organspendebereitschaft und weiteres informiert. Die Notfallkarte...

1 Bild

SoVD-Tipp: Lassen Sie sich Ihre Stromkosten für E-Rolli & Co. erstatten - bis zu vier Jahre rückwirkend!

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Braunschweig - Innenstadt | am 01.02.2016 | 40 mal gelesen

Wenn jemand ein elektrisches Hilfsmittel benötigt, wird dies meistens vom Arzt verordnet und – wenn alles gut läuft – auch von der Krankenkasse bezahlt. Was viele aber nicht wissen: Auch die Stromkosten für den E-Rolli, das Beatmungsgerät oder die Wechseldruckmatratze müssen von der Kasse bezahlt werden. Der SoVD in Braunschweig hilft Ihnen dabei, die Übernahme der Kosten zu beantragen. Wer häufig seinen E-Rollstuhl...

Anzeige
1 Bild

SoVD-Tipp: Lassen Sie sich Ihre Stromkosten für E-Rolli & Co. erstatten - bis zu vier Jahre rückwirkend!

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Braunschweig - Innenstadt | am 01.02.2016 | 38 mal gelesen

Wenn jemand ein elektrisches Hilfsmittel benötigt, wird dies meistens vom Arzt verordnet und – wenn alles gut läuft – auch von der Krankenkasse bezahlt. Was viele aber nicht wissen: Auch die Stromkosten für den E-Rolli, das Beatmungsgerät oder die Wechseldruckmatratze müssen von der Kasse bezahlt werden. Der SoVD in Braunschweig hilft Ihnen dabei, die Übernahme der Kosten zu beantragen. Wer häufig seinen E-Rollstuhl...

1 Bild

Bessere Versorgung von Patienten in Braunschweiger Notaufnahmen - Meldesystem IVENA

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Braunschweig - Innenstadt | am 06.10.2015 | 53 mal gelesen

Immer wieder gibt es Meldungen über Kapazitätsengpässe in niedersächsischen Kliniken. Oft liegen die Ursachen dafür in einem unflexiblen Meldesystem für die Bettenbelegung. Das niedersächsische Sozialministerium will die Situation für Patienten verbessern und startete in Pilotprojekten das webbasierte Meldesystem IVENA. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Braunschweig unterstützt die Einführung und fordert das Städtische...

Diagnose Demenz.

Rainer Ohl
Rainer Ohl | Östliches Ringgebiet | am 08.09.2015 | 40 mal gelesen

Braunschweig: Marienstift großer Saal | Wie gehe ich damit um? Demenz ist eine Erkrankung, die in den letzten Jahren immer mehr in den Blickpunkt gerückt ist. Viele Menschen haben Angst davor, selbst an Demenz zu erkranken. Im Vortrag kommen einerseits wichtige medizinische Fakten zur Sprache, es werden aber auch die weitreichenden psychosozialen Folgen dieser Erkrankung thematisiert. Schließlich wird auch der Frage nachgegangen, welchen Stellenwert z.B. der...

1 Bild

Klinikum Informativ: „Was uns an die Nieren geht - und warum Nierenerkrankungen häufig erst spät erkannt werden"

Braunschweig: Haus der Wissenschaft | Das Klinikum Braunschweig lädt am Mittwoch, 23. September 2015, um 18 Uhr zum Vortrag, „Was uns an die Nieren geht - und warum Nierenerkrankungen häufig erst spät erkannt werden“ in das Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, ein: Die zentralen Organe des Harnsystems sind die Nieren, das natürliche „Klärwerk“ des Körpers. Pro Tag filtrieren sie eine Badewanne voller Flüssigkeit und reinigen somit unseren Körper von...

1 Bild

Mittwoch, 24.06.2015 - Kostenfreier Vortrag zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Volkmarode | am 23.06.2015 | 75 mal gelesen

Braunschweig: Begegnungszentrum Gliesmarode | Am Mittwoch, den 24. Juni 2015, findet von 16 bis 18 Uhr im Begegnungszentrum Gliesmarode der kostenlose Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – die Weichen für die Zukunft stellen“ statt. Die Referentin Olivia Juszczak, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht und Sozialrechtsberaterin beim Sozialverband Deutschland (SoVD) in Braunschweig, wird den Vortrag über dieses komplexe Rechtsgebiet halten. „Es geht...

1 Bild

Klinikum Informativ: Methodenspektrum der diagnostischen Pathologie

Braunschweig: Haus der Wissenschaft | Das Klinikum Braunschweig lädt am Mittwoch, 3. Juni 2015, um 18 Uhr zum Vortrag, „Methodenspektrum der diagnostischen Pathologie“ in das Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, ein: Im Mittelpunkt des Vortrages von Prof. Dr. Nikolaus Gaßler (M. A.), Chefarzt des Institutes für Pathologie, steht die Lotsenfunktion der Pathologie bei der Diagnostik und der Therapie zum Beispiel bei Tumorerkrankungen, aber auch bei...

1 Bild

Braunschweigerinnen spenden farbenfrohe Quilts für Frühchen der Kinderintensivstation

Die Braunschweigerinnen Christine Maushake und Ilona Commeßmann pflegen ein besonderes Hobby: Sie nähen Quilts für einen guten Zweck. Denn die bunten Steppdecken kommen der Kinderintensivstation zugute. Sie spenden den Frühchen Wärme und bieten den besorgten Eltern gleichzeitig etwas Hoffnung während dieser schweren Zeit. Mit ihren schönen Stoffen lenken die Quilts ab von der notwendigen Intensivmedizin. „Eltern...

Deutschlands „Top-Mediziner“ am Klinikum Braunschweig

Fünf Mediziner des Klinikums Braunschweig sind erneut in der Liste der „Top-Mediziner“ des Nachrichtenmagazins „FOCUS“ vertreten. Ausschlaggebend für das umfassende Ranking der aktuellen Ausgabe Juli/August 2014 waren die Bewertungen von Patienten und Fachkollegen. Ebenfalls ins Ranking eingeflossen sind die Anzahl von Publikationen und Studien der Ärzte. Insgesamt werden 2.500 Mediziner aus ganz Deutschland in der Ärzteliste...

1 Bild

Auszeichnung für Assistenzarzt

Braunschweig: Klinikum Braunschweig, | Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) hat in Freiburg die Leistung zahlreicher Mediziner und Wissenschaftler aus dem gesamten Bundesgebiet mit Preisen und Stipendien gewürdigt. Der nach einem Pionier der deutschen Herzchirurgie benannte und mit 5.000 Euro dotierte „Ernst-Derra-Preis“ ging in diesem Jahr an Dr. Philipp Jungebluth (33), Assistenzarzt der Klinik für Herz-, Thorax- und...

3 Bilder

Kinderintensivstation feiert kleines Jubiläum

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 07.01.2014 | 534 mal gelesen

Vor 35 Jahren wurde im Klinikum eine eigenen Kinderintensivstation gegründet. Von Birgit Leute, 08.01.2014. Sie kommen weit vor dem errechneten Geburtstermin zur Welt, haben schwere Unfälle erlebt oder leiden an Tumoren: Rund 400 Kinder werden jedes Jahr im Klinikum Braunschweig auf der Kinderintensivstation behandelt. Dass die kleinen Patienten heute eine wirkliche Überlebenschance haben, ist nur den Fortschritten in der...

Herzpatienten optimal versorgt

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2013 | 62 mal gelesen

Im Klinikum neue Intensivstation der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie – Modernste Technik.Von Martina Jurk, 07.08.2011. Braunschweig. Ab morgen werden Herz-, Thorax- und Gefäßpatienten im Klinikum an der Salzdahlumer Straße auf einer neuen Intensivstation versorgt. Nach zwei Jahren Bauzeit ist der Anbau für 27 Millionen Euro bezugsfertig. Noch im August finden dort auch die interdisziplinäre zentrale Notaufnahme, im...

Impfen: Für und wider

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 09.08.2013 | 62 mal gelesen

nB widmet sich dem Thema Impfen.Von Martina Jurk, 27.10.2010. Braunschweig. Das Thema Impfen ist seit dem Ausbruch der sogenannten Schweinegrippe im vorigen Jahr brisanter denn je. Die nB geht der Frage nach: Impfen ja oder nein? Selbst Forscher und Ärzte können die Frage nicht eindeutig beantworten. „Wenn es um die Übertragung von Krankheiten geht, hat jeder Mensch eine Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, seiner...