Anzeige

Martin Luther

6 Bilder

Die ganze Stadt auf den Spuren Luthers

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 06.09.2017 | 22 mal gelesen

Rund 1000 Schüler und ein Kunstwerk erinnern an den Beginn der Reformation in Braunschweig. Von Birgit Wiefel, 06.09.2017. Braunschweig. Die ganze Stadt im Luther-Fieber: Rund 1000 Schüler erinnerten gestern auf dem Altstadtmarkt an den Beginn der Reformation in Braunschweig. Die evangelisch-lutherische und katholische Propstei feierten einen ökumenischen Gottesdienst und Oberbürgermeister Ulrich Markurth eröffnete auf dem...

1 Bild

Martin Luther - 500 Jahre Reformation

Cordula Zitzke
Cordula Zitzke | Braunschweig - Nordstadt | am 21.07.2017 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Kunstprojekt »500 Jahre Reformation | Luther 2017«

Jochen Prüsse
Jochen Prüsse | Denkte | am 19.07.2017 | 18 mal gelesen

Denkte: In freier Natur | 4 Skulpturen zum Reformationsjubiläum Mit vier Groß-Skulpturen erinnert das Kunstprojekt an die zentralen Glaubensgrundsätze der Reformation, die sogenannten Soli: Jesus Christus, die Gnade, den Glauben und die Heilige Schrift. Drei Kunstwerke sind (2014, 2015 und 2016) bereits aufgestellt worden. Alle vier Kunstwerke schuf der Braunschweiger Bildhauer Magnus Kleine-Tebbe und alle haben ihren Platz in der freien Natur....

Anzeige
1 Bild

„Sie war eine starke Frau“

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 16.05.2017 | 14 mal gelesen

Kindermusical „Katharina, die Lutherin“ am 20. Mai um 12 Uhr im Kreuzgang der Brüdernkirche. Von Annette heinze-Guse, 17.05.2017. Braunschweig. Musical an historischem Ort: 32 Kinder der Lehndorfer Wichern-Gemeinde spielen am 20. Mai (Samstag) ab 12 Uhr im Kreuzgang der Brüdernkirche „Katharina, die Lutherin“. In der Rückblende wird das Leben der Ehefrau Martin Luthers gezeigt. Mehr darüber erzählen Anna (8), Helena (10),...

2 Bilder

Angst vor allzu „geschwinder Zeit“

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 05.05.2017 | 31 mal gelesen

Reformation brachte den Wandel – Und in Braunschweig wurde Kirchengeschichte geschrieben. Von Marion Korth, 5. Mai 2017. Braunschweig. Häuserfassaden im Halbdunkel. Der Besucher betritt eine andere Welt, Deutschland vor 500 Jahren. Wie lebten die Menschen damals, was dachten sie? Die Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517 bis 1617“ geht diesen Fragen nach und verfolgt den Weg einer Idee, die Martin Luther in die Welt...

3 Bilder

Lutherbaum erhält Hinweisschild

Paul Koch
Paul Koch | Lebenstedt | am 13.04.2017 | 40 mal gelesen

Salzgitter: City Salzgitter | Pfarrer Dirk Westphal und Sozialdiakon i.R. Paul Koch erhielten rechtzeitig vor der geplanten Aktion am 26.4. die Stele (Hinweisschild) für den Lutherbaum von der Salzgitter AG als Spende. Am 26.4. um 11.55 h wird dann im Rahmen der jährlichen „Andacht am Lutherbaum“ die Stele ihrer Bestimmung durch Landesbischof Dr. Christian Meyns und Oberbürgermeister Frank Klingebiel übergeben. Am 26.04.2012 wurde im Rahmen der...

2 Bilder

Reformation ist Umkehr

Braunschweig: LKG Braunschweig | Vortragsreihe mit Dr. Werner Führer Ein Kritiker der EKD-Schrift "Rechtfertigung und Freiheit" kommt in der Landeskirchlichen Gemeinschaft zu Wort: Der Grundlagentext der EKD werde "in keiner Weise dem Befund der neutestamentlichen Quellen gerecht", schreibt Dr. Werner Führer in seinem Buch "Reformation ist Umkehr". Die EKD setze den Weg fort, der von der Reformation wegführt. Denn es sei "eine Verfälschung der...

17 Bilder

Meilensteine eines Lebens

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 25.09.2016 | 257 mal gelesen

Kindermusical „Luther“ wurde am Wochenende im Dom aufgeführt Von André Pause, 25.09.16 Braunschweig. Gleich dreimal hatten Besucher des Braunschweiger Doms am Wochenende Gelegenheit, das Kindermusical „Luther“ mit Texten von Brigitte Antes und Kompositionen von Domkantor Gerd-Peter Münden zu erleben. Die Kurrenden der Braunschweiger Domsingschule und das Orchester mit Mitgliedern des Staatsorchesters und der Musikschule...

Von „Obrigkeit und Untertanen“ zur gerechten (Arbeits-) Gesellschaft

Paul Koch
Paul Koch | Braunschweig - Innenstadt | am 15.05.2016 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Ev. Akademie | Unbestritten ist die „Erfindung“ des Berufs in der Wittenberger Reformation durch Martin Luther eine der ganz großen religiös-sozialgeschichtlichen Innovationen gewesen. Selbst die aktuelle Diskussion über Arbeits- oder Beschäftigungsfähigkeit und Beruflichkeit kommt nicht ohne einen Bezug auf Luther aus. Dass einen Beruf, d.h. eine durch Gott beauftragte „Positionierung“ in der Gesellschaft, nun nicht mehr nur die Obrigkeit...

1 Bild

Damals wie heute: Unruhige Zeiten und eine Welt im Umbruch

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 10.05.2016 | 45 mal gelesen

Sonderausstellung im nächsten Jahr soll zeigen, wie die Reformation Land und Leute veränderte. Von Marion Korth, 10.05.2016. Braunschweig. Geboren wurde Martin Luther in Eisleben, seine Thesen hat er – wenn überhaupt – an der Schlosskirche Wittenberg angeschlagen und als wäre das nicht schon genug, ist er niemals in Norddeutschland gewesen. Es ist also gar nicht so einfach, das große Thema „500 Jahre Reformation“, das im...