Anzeige

Lesung

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 18.09.2017 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West (ehem. Gemeinschaftshaus Weststadt) | Uwe Brackmann: „Neues von der Detektei Lessing“ Ein Quäntchen Hoffnung ist ein Roman aus der „Detektei Lessing“-Serie, die in Braunschweig und Umgebung spielt. Adrian Stellmacher wurde für den Mord an seiner Ehefrau unschuldig verurteilt – was ihm bleibt, sind die Liebe zu seiner Tochter und „ein Quäntchen Hoffnung“, als sein Fall neu aufgerollt wird. Detektiv Leopold Lessing, beauftragt, Beweise für seine Unschuld zu...

2 Bilder

Uwe Brackmann liest: Grenzenlose Gier

Uwe Brackmann
Uwe Brackmann | Dettum | am 14.09.2017 | 6 mal gelesen

Dettum: CaféTAsse | Der bekannte Mönchevahlberger Autor Uwe Brackmann präsentiert seinen neuen Lessing Roman "Grenzenlose Gier" im CaféTAsse in Mönchevahlberg Schulstraße 5.

4 Bilder

Das Grauen kommt in hübschen Farben

Heiko Kasten
Heiko Kasten | Braunschweig - Nordstadt | am 04.09.2017 | 78 mal gelesen

Braunschweig: Porta Möbel Einrichtungshaus | Kunst trifft Lesung: Alina Schulze malt bei Schwarzlicht zu Texten von Marianne Orsini-Parakenings. Es geht doch nichts über eine Prise Grauen zur besten Einkaufszeit, sehr gern im Porta Einrichtungshaus Braunschweig, dritte Etage, dort, wo es die Matrazen gibt. Genau dort, im Restaurantbereich, kroch den Kunden das Grauen in hübschen Farben bei schummrigem Licht in die Ohren. Kunst trifft Lesung, eine banale Beschreibung...

Anzeige
1 Bild

Tag der Baumpaten 2017

Michael Kraft
Michael Kraft | Braunschweig - Nordstadt | am 16.08.2017 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Botanischer Garten der Technischen Universität | Die Gehölze unseres Botanischen Gartens sind nicht nur für die Besucher eine Augenweide, sie sind auch für Botaniker eine wichtige Fundgrube. Grund genug, Baumpate zu werden. Wer unseren Garten durchstreift, wird neben den alten historischen Gehölzen auch sehr viele jüngere Bäume und Sträucher finden. Vor 14 Jahren begannen wir in einem Pilotprojekt Baumpatenschaften einzuführen. Mittlerweile tragen über 80 Paten zum Erhalt...

1 Bild

Autorenlesung mit Frank Schäfer: Henry David Thoreau

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2017 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Buchhandlung Benno Goeritz | Wer war Henry David Thoreau, der in Harvard alte Sprachen studierte und die antiken Klassiker im Original las? Der sich, ein 28-jähriger menschenscheuer Junggeselle, zwei Jahre, zwei Monate und zwei Tage in eine selbstgebaute Blockhütte am Waldensee zurückzog, um außerhalb aller gesellschaftlicher Konventionen zu leben, und darüber ein Buch schrieb, das bis heute Pflichtlektüre für jeden Amerikaner ist: „Walden“. Der lieber...

2 Bilder

Texte über das Verlassenwerden

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 02.08.2017 | 6 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Schauspielerlesung mitSusanne Maierhöfer und Andreas Jäger Andreas Jäger und Susanne Maierhöfer haben Texte über das Verlassenwerden zusammengestellt. Eine literarische Therapie gegen Liebeskummer oder ein Vergnügen für Literaturliebhaber. Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig Veranstaltungsort: Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstr. 29a, 38102 BS Eintritt frei

Lesung in polnischer Sprache

Haus der Kulturen
Haus der Kulturen | Braunschweig - Nordstadt | am 02.08.2017 | 1 mal gelesen

Braunschweig: Haus der Kulturen | Wir laden alle ein, die gern Gedichte lesen und hören. Diesmal wollen wir unsere "Lieblingsgedichte" vortragen, die uns durch unseren Alltag begleiten, denn ohne Dichtung wäre unser Leben nicht so schön, bunt und fantasievoll! Serdecznie wszystkich zapraszamy! Freitag, 20. Oktober 2017, 17.00–18.30 Uhr Leitung: Renata Gröger-Kania, Alina Renkwitz Veranstalter: POLDEH, Deutsch -Polnischer Hilfsverein Anmeldung: nicht...

Serhij Zhadan

Haus der Kulturen
Haus der Kulturen | Braunschweig - Nordstadt | am 02.08.2017 | 5 mal gelesen

Braunschweig: Haus der Kulturen | Lesung und Gespräch mit dem Autor Serhij Zhadan, einer der bedeutendsten zeitgenössischen ukrainischen Schriftsteller, liest aus seinem neuen Roman Internat und berichtet über die aktuelle Situation in der Ukraine. Seit 2007 werden seine Werke auch in deutscher Übersetzung veröffentlicht (Suhrkamp Verlag). Serhij Zhadan erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 2006 den Hubert- Burda-Preis für junge Lyrik. Im Jahr 2014...

Literaturabend

Haus der Kulturen
Haus der Kulturen | Braunschweig - Nordstadt | am 02.08.2017 | 2 mal gelesen

Braunschweig: Haus der Kulturen | Magdalena Parys  Sie ist eine deutsch-polnische Journalistin, Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie wurde 1971 in Danzig geboren, wuchs in Stettin auf und 1984 kam sie mit ihrer Familie nach Westberlin, wo sie bis heute lebt. Nach dem Mauerfall studierte sie an der Humboldt Universität Erziehungswissenschaft und Polonistik. Als Autorin von drei Büchern schreibt sie über die deutsch-deutsche Geschichte und ihre Werke...

1 Bild

DAS BLUTSPIEL - Hardy Crueger liest

Rick Morton
Rick Morton | Volkmarode | am 10.07.2017 | 24 mal gelesen

Braunschweig: Galerie DIE VITA-MINE | Braunschweig-Krimi Von Anfang an gibt der Fund der vergrabenen, grausam zugerichteten Leiche eines jungen Rumänen am Mittellandkanal bei Peine unheimliche Rätsel auf: Neben Hinweisen auf Vampirismus ist auch eine Hinrichtung unter rivalisierenden Schlepper- oder Rockerbanden nicht auszuschließen. Der Fall landet schließlich beim LKA-Niedersachsen in der Abteilung »Organisiertes Verbrechen und Menschenhandel« auf dem...

Adressat unbekannt

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Braunschweig - Innenstadt | am 07.07.2017 | 15 mal gelesen

Braunschweig: Roter Saal | Lesung mit Johannes Heinen und Michael Westphal „Adressat unbekannt“, ein Briefroman der amerikanischen Autorin Kathrine Kressmann Taylor aus dem Jahr 1938, offenbart in gerade einmal achtzehn fiktiven Briefen und einem Telegramm, wie innerhalb kürzester Zeit aus tiefer Freundschaft eine tödliche Feindschaft wird. Die Lesung wird musikalisch umrahmt vom Duo Unterwegs. Veranstalter: Abteilung Literatur und Musik und...

Ottmar Bauer: The Leaping Lizard/ Die Springeidechse

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 07.07.2017 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Moderation: Pia Kranz Gedichte im iPhone-Format, geschliffen, schnörkellos, von gläsern harter Ästhetik, daneben postmoderne Balladen und veritable Kurzepen, die weder Reim noch Blankvers, nicht einmal den kessen Vergleich mit ihren Vorbildern scheuen – zwischen solchen Extremen entfaltet sich Ottmar Bauers schillernde Gedichtsammlung. Nicht minder weit gespannt sind die Themen: Frühstücksszenen, Hinterhofidyllen,...

1 Bild

Ralph Grüneberger: Die Ruhe einer Sekunde. Künstlergeschichten

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 07.07.2017 | 3 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Ralph Grüneberger erzählt von Malern, Schriftstellern und Musikern, die sich widrigen Lebensumständen zur Wehr setzen oder versuchen, bestmöglich mit Leid und Enttäuschung umzugehen. Neun Geschichten von Kunst und Künstlern in Grenzsituationen, wie von einem Kupferstecher in klaren Linien festgehalten. Eine der Geschichten handelt von Margarete Raabe, der Tochter Wilhelm Raabes. Ergänzend wird Ralph Grüneberger eine kleine...

2 Bilder

Unabhängige Verlage von A bis Z

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 07.07.2017 | 18 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Poetenladen vorgestellt von Andreas Heidtmann und Hans Gerd Hahn Der „Poetenladen“ wird 2017 zehn Jahre alt – als Verlag. Der Schwerpunkt des Verlags liegt bei der jungen Literatur von der Erzählung über den Roman bis zur Lyrik. Vermittler zwischen der virtuellen und der haptischen Welt ist das Magazin „poet“, das starke Resonanz in der Literaturszene findet. Dass anspruchsvolle Werke – auch Lyrik – Erfolg haben...

Ja, da muss man sich doch einfach hinlegen

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 07.07.2017 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Liedtexte und Songlyrik von Heine bis AC/DC Schauspielerlesung mit Kathrin Reinhardt und Götz van Ooyen Kathrin Reinhardt und Götz van Ooyen geben Liedtexte und Songlyrik zum Besten. Sie präsentieren eine Mischung aus altbekanntem Liedgut, den Perlen des deutschen Schlagers und den Hits der internationalen Pop- und Rockmusik – von Heine bis HipHop, von Brecht bis zu den Beatles, von „Hoch auf dem gelben Wagen“ bis...

2 Bilder

Das erste Buch

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Heidberg-Melverode | am 07.07.2017 | 74 mal gelesen

Braunschweig: Braunschweig-Kolleg | Lesung, Musik und Performance mit Hendrik Otremba: Über uns der Schaum und Andreas Spechtl Moderation: Stefan Hallensleben Der drogenabhängige Detektiv Joseph Weynberg trauert um seine Liebe – Hedy. Sie ist tot. Er bekommt den Auftrag, eine Frau, Maude Anandin, zu beschatten. Diese Femme Fatale ähnelt Hedy wie ein Klon. Weynberg entwickelt eine Obsession für Maude, die in Schwierigkeiten steckt und in ihrem exzessiven...

1 Bild

ES MUSS NICHT IMMER GOETHE SEIN

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 05.07.2017 | 7 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | Gudrun Peter erzählt „Märchen für die Seele“ Es war einmal…oder: Vor langer Zeit… So beginnen die meisten Märchen…und doch sind und bleiben sie stets aktuell, weil sie mit ihren symbolischen Bildern die Sprache der Seele sprechen. Märchen… können Begleiter in schwierigen Lebenssituationen oder Wegweiser sein, Prozesse in Gang setzen…sind weit mehr als nur eine fantasievolle Geschichte…sind wie die Samen einer...

1 Bild

Lesung mit musikalischem Abgang

Kunsthaus BBK
Kunsthaus BBK | Braunschweig - Nordstadt | am 15.06.2017 | 5 mal gelesen

Braunschweig: Kunsthaus BBK | Lesung mit musikalischem Abgang: SAMSTAG, 17.06.2017, 20:00 UHR ein drittel blechschaden (fiktionale Reise in den Kosmos der eloquenz). Der ausstellende Künstler Gernot Baars beehrt uns mit einer Lesung. Wir freuen uns darauf und laden Sie herzlich ein, der Lesung beizuwohnen.

4 Bilder

Baumarktidylle im Kunstverein Wolfsburg

Jennifer Bork
Jennifer Bork | Wolfsburg - Nordstadt | am 06.06.2017 | 17 mal gelesen

Wolfsburg: Kunstverein Wolfsburg | Wilfried Petzis Ausstellung „OBI oder das Streben nach Glück“ heißt wie das Buch, das Petzi (Fotografie) zusammen mit dem Autor und SZ-Journalisten Karl Bruckmaier (Text) 2016 herausbrachte. Beide leben in München und sind seit langem befreundet. Wilfried Petzi zeichnet mit fotografischen Mitteln eine Art Volkskunst auf. Er spürt die Bestrebungen der Menschen auf, ihre Häuser, Gärten oder Plätze oft auf skurrile Weise zu...

1 Bild

Schauspieler Nikolai Radke beim „Lesen gegen Überwachung“

Petra Hagemann
Petra Hagemann | Braunschweig - Nordstadt | am 30.05.2017 | 16 mal gelesen

Braunschweig: GutenMorgen Buchladen | Omnipräsente Videoüberwachung, Zugriff auf Passbilder für Geheimdienste, massenhafte Internetüberwachung – um dieser Entwicklung eine Stimme für die Freiheit entgegenzusetzen, lädt Digitalcourage ein, mit dem Schauspieler Nikolai Radke Belletristik und Sachtexte zu lesen und zu diskutieren. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet am 6.6.2017 um 19 Uhr im Guten Morgen Buchladen, Bültenweg 87 statt. Weitere...

1 Bild

Lesung mit Hund und Rosa (Lyrik trifft Musik)

Heinz Dieter Vonau
Heinz Dieter Vonau | Lehndorf-Watenbüttel | am 24.05.2017 | 16 mal gelesen

Braunschweig: Das KULT! | Heinz-Dieter Vonau liest aus seinem neuen Buch: das Gassi Syndrom. Begleitet von dem Duo Rosa, melodischer Groovepop vom Feinsten. Elmer ist im reiferen Alter unfreiwillig "auf den Hund gekommen". Er trifft auf "Lotte" und ihr Frauchen. Eingebunden in den Hundealltag versucht er, das Tun des Tieres zu verstehen. "Lotte" kommentiert seine Versuche und reflektiert in ihren Ansichten humorvoll die Welt der Menschen im...

2 Bilder

»Die Stunde der Flammen« Thriller-Lesung mit Hardy Crueger 1

Rick Morton
Rick Morton | Volkmarode | am 09.05.2017 | 9 mal gelesen

Braunschweig: "Die Vita-Mine" | ! Zum letzten Mal - Speziell zu Himmelfahrt - Kopfkino V ! 25.5. 2017 / 19:30 Uhr / Galerie Die Vita-Mine Hardy Crueger: »Die Stunde der Flammen« - Thriller Auf dem verschneiten Gipfel des Brockens wird in einem Fahrzeugwrack die verkohlte Leiche einer jungen Frau gefunden. Zunächst deutet alles auf einen Suizid hin. Dass es sich in Wirklichkeit um den Auftakt einer grauenhaften Serie von Ritualmorden handelt,...

1 Bild

„Mord auf der Oker“ startet in die 16. Saison

Stephanie Horn
Stephanie Horn | Braunschweig - Innenstadt | am 08.05.2017 | 22 mal gelesen

Braunschweig: Innenstadt | Lesungen für Krimi-Fans in der Abenddämmerung Für Fans von gruseliger Unterhaltung hat das Warten ein Ende: Am Freitag, den 5. Mai, startet wieder die beliebte Lesungsreihe „Mord auf der Oker“, bei der Braunschweiger Krimi-Autorinnen und -Autoren von Mai bis September 2017 ihre Geschichten um Mörder und Verbrecher erzählen. Die Veranstaltungen finden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Das Floß gleitet in der...

3 Bilder

„Wsjo budjet horocho“ - Alles wird gut

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 15.04.2017 | 42 mal gelesen

Wolfenbüttel: Trinitatiskirche | Im Rahmen der Ausstellung in der Trinitatiskirche in Wolfenbüttel "Das Kreuz von Tschernobyl und Fukushima" findet am 20.04.2017 um 19:00 h in der Reihe "Literatur und Musik – Geschichten unterm Kreuz" eine Autoren-Lesung statt. Heike Sabel aus Pirna/ Sachsen liest aus ihrem 3. Buch: „Wsjo budjet horocho“ („Alles wird gut“). Die musikalische Gestaltung übernimmt das Kammermusik-Ensemble Fam. Galter aus Wolfenbüttel mit...

1 Bild

Kyra Mevert liest..Eine Reihe Teil I: 2235 km

LOT-Theater e.V.
LOT-Theater e.V. | Braunschweig - Innenstadt | am 22.03.2017 | 13 mal gelesen

Braunschweig: LOT-Theater | Kyra Mevert liest sehr geheime und trotzdem wahre Aufzeichnungen über alles und redet mit Leuten über Dinge. Eine Reihe. Teil 1: 2235 km Eintritt frei "Iyi yolcuklar!", schreibt mir meine einzige deutsch-türkische Freundin und ich weiß nicht, was das heißt. „Wir fahren zu deiner Familie in irgendein türkisches Dorf am Ende der Welt!", sagt Skadi am Telefon und ich weiß noch weniger, was das heißt. „Aber wir fahren...