Anzeige

Lesung

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein - Brigitte Festerling: „Das Allzumenschliche - rhythmisch ohne Noten

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | vor 5 Tagen | 2 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | Unter diesem Motto liest Brigitte Festerling aus ihrem Lyrikband „Wechselfälle“ und neuere Gedichte. Darin werden die Facetten menschlichen Lebens und Verhaltens humorvoll und ironisch unter die Lupe genommen mit spürbarer Freude am Spiel mit Worten und Buchstaben. So liebt sie Doppeldeutigkeiten und versteckte Anspielungen bei stets exaktem Metrum und textangepasstem Rhythmus. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Buchhandel...

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein - Volker Wendt & Saitenwind: Gedichte und Musik

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | Die beiden „Saitenwinde“ Wolfgang Sonnenberg und Bernhard Foitzik sind seit den siebziger Jahren aus der Folk-Szene im Raum Braunschweig/Wolfenbüttel nicht mehr wegzudenken und beeindrucken ihr Publikum stets aufs Neue mit filigranem Gitarrenspiel, sanfter Stimme und gelungenen Interpretationen unterschiedlichster Song-Klassiker und Instrumentals von Folk bis Blues. Mit eigenen Stücken, u. a. dem „Fukushima-Song“, wird ihr...

1 Bild

Lesen gegen Überwachung - zum 5. Jahrestag der Snowdenleaks

P. Hagemann
P. Hagemann | Braunschweig - Nordstadt | am 18.05.2018 | 47 mal gelesen

Braunschweig: GutenMorgen Buchladen | Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden: Unser Handeln und unsere Kommunikation werden permanent überwacht. Von Firmen, Geheimdiensten und unserer eigenen Regierung, die uns eigentlich davor schützen müsste. Stattdessen nimmt Überwachung weiter zu. Was macht das mit uns? Wie gehen wir damit um? Der Schauspieler Nikolai Radke liest gemeinsam mit uns Sachtexte und Belletristik zum Thema und wir diskutieren...

Anzeige
1 Bild

Thorsten Stelzner Lesung bei den NaturFreunden am Freitag, 25.Mai 2018

Barbara Drücke-Höbel
Barbara Drücke-Höbel | Broitzem | am 30.04.2018 | 24 mal gelesen

Braunschweig: Naturfreundehaus | Lesung Thorsten Stelzner  ist ein deutscher Lyriker, Satiriker, Verleger und Betreiber der Galerie und Kleinkunstbühne Die Vita-Mine in Braunschweig. Lyrik, Satire und Kolumnen gehören zu seinem Repertoire. Im NaturFreundehaus, Schrotweg 112, stellt er sein neues Programm vor.

1 Bild

Autorenlesung in Lamme Michelle Raven stellt ihren Roman 'Tödliche Bedrohung' vor

michaela trapp
michaela trapp | Lehndorf-Watenbüttel | am 09.04.2018 | 4 mal gelesen

Braunschweig: Kirchhaus St. Marien | Die im Umland Braunschweigs lebende Autorin Michelle Raven liest aus ihrem neuen Roman “Tödliche Bedrohung“. Die Agenten einer geheimen Organisation, die den internationalen Ter- rorismus bekämpft, geraten selbst in Gefahr: Als an verschiedenen Einsatzorten Agenten getötet werden, ist schnell klar, dass ein Insider geheime Informationen weitergibt. Aber ist der Verräter jemand aus dem Team? Henning Mahler, Mitglied der...

6 Bilder

Lesung "Zurück in WOB" bewegte Publikum

Litin WOB Autorenlesungen
Litin WOB Autorenlesungen | Wolfsburg - Stadtmitte | am 05.04.2018 | 13 mal gelesen

Es war ein Wechselbad der Gefühle. Manche der rund 50 Gäste hatten Tränen in den Augen, erst vor Anteilnahme später vor Lachen. Die diesjährige Auftaktveranstaltung am 23. März von Litin WOB im Aalto-Kulturhaus war dem ersten Wolfsburger Krimi aus dem Jahr 1998 gewidmet: „Zurück in WOB“ von Sabrina Polastri. „Wir betrachten nicht nur die Autoren der Gegenwart. Wir schauen auch zurück in die Vergangenheit und bringen...

1 Bild

Caroline von Braunschweig-Wolfenbüttel – Einführung und Brieflesung

Kerstin Dopatka-Durston
Kerstin Dopatka-Durston | Braunschweig - Innenstadt | am 04.04.2018 | 33 mal gelesen

Braunschweig: Blauer Saal (Stadtbibliothek) | Auftakt der Veranstaltungsreihe „Auf den Spuren von Caroline – eine britische Königin aus Braunschweig“. Der Abend wird in das bewegte Leben der Caroline von Braunschweig-Wolfenbüttel einführen, die 1795 durch ihre Hochzeit mit dem britischen Thronfolger Georg (später Georg IV.) Prinzessin von Wales und später Königin von Großbritannien, Irland und Hannover wurde. Die Verbindung war eine Katastrophe – eine Schlammschlacht,...

Hört Lessing!

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Braunschweig - Innenstadt | am 03.04.2018 | 5 mal gelesen

Braunschweig: Lessingplatz | Andreas Jäger streift mit den witzigsten und besten Gedichten und Fabeln von Gotthold Ephraim Lessing durch Braunschweig, und wenn Sie ihn sehen, dann müssen Sie nichts mehr tun, als zwei Minuten innezuhalten und sich einzulassen auf diese eine Aufforderung: Hört Lessing! Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig Treffpunkt: Lessing Denkmal, Lessingplatz 1, 38100 BS Teilnahme kostenlos

Lessing Pur

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 03.04.2018 | 2 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Mit seinen Dramen und seinen theoretischen Schriften, die vor allem dem Toleranzgedanken verpflichtet sind, hat Lessing der weiteren Entwicklung des Theaters einen wesentlichen Weg gewiesen und die öffentliche Wirkung von Literatur nachhaltig beeinflusst. Ein Querschnitt aus den bedeutendsten Werken Lessings, in dem die Ringparabel genauso wenig fehlt, wie Texte aus dem „Laokoon“, der „Hamburgischen Dramaturgie“ und einige...

Frauen in Freiheit?! Von Gräfin Orsina bis Lady Gaga

Raabe-Haus: Literaturzentrum
Raabe-Haus: Literaturzentrum | Östliches Ringgebiet | am 03.04.2018 | 28 mal gelesen

Braunschweig: Raabe-Haus:Literaturzentrum | Lesung mit Pia Kranz, Susanne Maierhöfer und Kathrin Reinhardt Das Lessingfestival nimmt das Raabe-Haus zum Anlass eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen: In lockerer Folge lesen starke Frauen Texte von oder über starke Frauen. DenAnfang machen die Frauenfiguren bei Gotthold Ephraim Lessing. Er heiratete selbst eine selbstbewusste und unabhängige Frau, Eva König, die er als gleichberechtigt betrachtete. In...

4 Bilder

Autoren-Lesung: „Kast - oder wie die Glut in den Wald kam“

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 06.03.2018 | 52 mal gelesen

Wolfenbüttel: Rathaus | Chronologisch (mit Jahreszahlen) listet Herr Gellermann in seinem Buch den Weg der Radioaktivität in Lied- und Gedichtform auf. Von 1900 Entdeckung „Radium“ über 1986 „die Wolke" bis 2050 ff „Neuer Aufbruch: Hey Alter“. Es sind Texte die sich sachlich und kritisch mit dem Thema Radioaktivität bzw. dem Umgang mit Radioaktivität auseinandersetzen und damit Leser oder Zuhörer zum Nachdenken bringt. Um die Texte auch...

1 Bild

Experimentierbühne liest Gilgamesch-Epos

Imke Thiel
Imke Thiel | Braunschweig - Nordstadt | am 01.03.2018 | 31 mal gelesen

Braunschweig: Brunsviga | Die Experimentierbühne - seit ihrer Gründung vor 50 Jahren mit anspruchsvollen Darbietungen regelmäßig in Wolfsburg und im Braunschweiger Land zu Gast - bringt dieses Jahr mit ihrer 23. Inszenierung eine szenische Lesung des „Gilgamesch-Epos“ auf die Bühne. 14 Mitwirkende, unter Anleitung von Renate Heidersberger-Weber, lesen das Heldenepos, anschaulich bearbeitet auf der Basis von Stefan M. Mauls Übersetzung, um...

1 Bild

Experimentierbühne Wolfsburg liest Gilgamesch-Epos

Imke Thiel
Imke Thiel | Wolfsburg - Stadtmitte | am 01.03.2018 | 13 mal gelesen

Wolfsburg: phaeno | Die Experimentierbühne - seit ihrer Gründung vor 50 Jahren mit anspruchsvollen Darbietungen regelmäßig in Wolfsburg und im Braunschweiger Land zu Gast - bringt dieses Jahr mit ihrer 23. Inszenierung eine szenische Lesung des „Gilgamesch-Epos“ auf die Bühne. 14 Mitwirkende, unter Anleitung von Renate Heidersberger-Weber, lesen das Heldenepos, anschaulich bearbeitet auf der Basis von Stefan M. Mauls Übersetzung, um...

1 Bild

Experimentierbühne Wolfsburg liest Gilgamesch-Epos

Imke Thiel
Imke Thiel | Wolfsburg - Nordstadt | am 01.03.2018 | 7 mal gelesen

Wolfsburg: Schloss | Die Experimentierbühne - seit ihrer Gründung vor 50 Jahren mit anspruchsvollen Darbietungen regelmäßig in Wolfsburg und im Braunschweiger Land zu Gast - bringt dieses Jahr mit ihrer 23. Inszenierung eine szenische Lesung des „Gilgamesch-Epos“ auf die Bühne. 14 Mitwirkende, unter Anleitung von Renate Heidersberger-Weber, lesen das Heldenepos, anschaulich bearbeitet auf der Basis von Stefan M. Mauls Übersetzung, um...

Experimentierbühne Wolfsburg : Gilgamesch-Epos

Imke Thiel
Imke Thiel | Wolfsburg - Nordstadt | am 01.03.2018 | 67 mal gelesen

Wolfsburg: Schloss | Die Experimentierbühne - seit ihrer Gründung vor 50 Jahren mit anspruchsvollen Darbietungen regelmäßig in Wolfsburg und im Braunschweiger Land zu Gast - bringt dieses Jahr mit ihrer 23. Inszenierung eine szenische Lesung des „Gilgamesch-Epos“ auf die Bühne. 14 Mitwirkende, unter Anleitung von Renate Heidersberger-Weber, lesen das Heldenepos, anschaulich bearbeitet auf der Basis von Stefan M. Mauls Übersetzung, um...

1 Bild

Zurück in WOB Lesung am 23. März 2018

Tobias Tantius
Tobias Tantius | Braunschweig - Innenstadt | am 27.02.2018 | 23 mal gelesen

…ist eine Veranstaltung für Italiener und Wolfsburger, für Krimiliebhaber und Wortwitzsucher. Die diesjährige Auftaktveranstaltung von Litin WOB im Aalto-Kulturhaus ist dem ersten Wolfsburger Krimi gewidmet: „Zurück in WOB“ von Sabrina Polastri. Tobias Tantius und Christoph Peter Ehrlich laden ein am 23. März um 19.00 UHR zu „Zurück in WOB“ Ihr könnt euch auf Passagen aus dem Krimi von Sabrina Polastri und...

1 Bild

Acht von Hundert - Lesung in der Jakob Kemenate

Beate Nagel
Beate Nagel | Braunschweig - Innenstadt | am 25.02.2018 | 7 mal gelesen

Braunschweig: Jakob-Kemenate | Ein Fasan landet im Kochtopf, eine Frau weiß sich geschickt aus einer prekären Situation herauszureden, ein Gärtner erlebt im Nonnenkloster so einiges, der Geizhals de' Grimaldi wird bekehrt - diese und andere Erzählungen hat Giovanni Boccaccio in seinem Decamerone zusammengestellt. Erzählt werden sie von jungen Leuten, die vor der Pest aus Florenz geflohen sind und sich mit jeweils 10 Geschichten an 10 Tagen die Zeit...

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 12.02.2018 | 14 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | Sigrid Hermann: „Löwenstarke Geschichten“ Seltsame Dinge passieren in Braunschweig: Der bronzene Burglöwe erwacht zum Leben und streift durch die Straßen. Ein wertvolles Gemälde verschwindet aus dem Museum. Die Gruft im Dom gibt ein Geheimnis preis und ein trotteliger Student stoppt den Karnevalsumzug. Sigrid Herrmann liest unterhaltsame und satirische Geschichten, die in unserer Stadt spielen. Sigrid Herrmann,...

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 12.02.2018 | 11 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | SONNTAG, 6. MAI 2018, 16:30 UHR (Einlass ab 16:00 Uhr), FOYER oder TERRASSE Kirsten Döbler: „Außer Balance“ In dieser Autorenlesung stellt Kirsten Döbler ihre Kurzgeschichtensammlung „Außer Balance“ vor, in der sie – teils ernst, teils mit einem Augenzwinkern – von Liebe, Tod und Niedertracht erzählt. In sechzehn Geschichten lässt sie ihre Figuren eigenwillig agieren, Bedrohliches erleben, oder melancholisch über...

1 Bild

Zurück in WOB

Litin WOB Autorenlesungen
Litin WOB Autorenlesungen | Wolfsburg - Mitte-West | am 08.02.2018 | 44 mal gelesen

Wolfsburg: Stadtbibliothek | …ist eine Veranstaltung für Italiener und Wolfsburger, für Krimiliebhaber und Wortwitzsucher. Die diesjährige Auftaktveranstaltung von Litin WOB im Aalto-Kulturhaus ist dem ersten Wolfsburger Krimi gewidmet: „Zurück in WOB“ von Sabrina Polastri. Tobias Tantius und Christoph Peter Ehrlich laden ein am 23. März um 19.00 UHR zu „Zurück in WOB“ Ihr könnt euch auf Passagen aus dem Krimi von Sabrina Polastri und...

1 Bild

frühSTÜCK: Nur wenn einer geht ist es nicht over. // KYRA MEVERT LIEST

LOT-Theater e.V.
LOT-Theater e.V. | Braunschweig - Innenstadt | am 08.02.2018 | 14 mal gelesen

Braunschweig: LOT-Theater | frühSTÜCK – das Forum für junge Künstler_innen Die Veranstaltungsreihe frühSTÜCK bietet jungen Künstler_innen (Student_innen, Absolvent_innen etc.) auf dem Weg zur Professionalisierung die Möglichkeit, ihre Produktionen im LOT-Theater auszuprobieren und unter professionellen Rahmenbedingungen einem interessierten Publikum zu präsentieren. Diesmal zeigen wir eine Arbeit von Kyra Mevert. Sie hat in Hildesheim Kreatives...

1 Bild

Es muss nicht immer Goethe sein

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 06.02.2018 | 4 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | John W. Dorsch: „Kleine Geschichten“ Manche Geschichten verlangen ein dickes Buch, andere wiederum sind in ein bis zwei Seiten erzählt. Der Autor liest aus seinen drei Büchern kurze, kriminelle, alltägliche und unglaubliche Geschichten, wie sie überall um uns herum passieren können. John W. Dorsch hat schon öfter im Kulturpunkt West und an vielen Stellen rund um Braunschweig gelesen – als Mitglied der AG Literatur,...

Es muss nicht immer Goethe sein

Kulturpunkt West
Kulturpunkt West | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | am 29.01.2018 | 14 mal gelesen

Braunschweig: Kulturpunkt West | Steffen Münzberg & Isabel Kobus: „Liebe und Evolution“ Macht Leidenschaft süchtig? Wie viele Männer darf eine Frau haben? Sind Liebe und Sex überhaupt miteinander vereinbar? Isabel Kobus erzählt Geschichten von Liebespein und -peinlichkeiten, von den Qualen der Midlife-Krise, dem Reiz des Online-Datings und den Versuchungen der Konsumgesellschaft. Warum gibt es überhaupt Sex? Warum sind die meisten Menschen keine Zwitter,...

2 Bilder

Kult-Lese-Café mit Hardy Crueger

Rick Morton
Rick Morton | Lehndorf-Watenbüttel | am 09.01.2018 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Das KULT! | Am Sonntag, den 21.1.2018 um 17 Uhr istHardy Crueger zu Gast im kleinsten Theater Braunschweigs. Mit bisher zehneinhalb veröffentlichten Romanengehört Crueger zu den aktivstenzeitgenössischen Schriftstellern Braunschweigs. Im Kult-Lese-Caféwird er einige neue Okergeschichten präsentieren, aus seinemhistorischen Roman »Der Herzog, der Räuber und die Tochter desGoldschmieds« lesen, und über seine Arbeit als Autor von Krimis...

Zimmermann liest Deniz Yücel "Der Kommissar"

Claus Kristen
Claus Kristen | Braunschweig - Nordstadt | am 03.01.2018 | 101 mal gelesen

Braunschweig: GutenMorgen Buchladen | Zimmermann liest Deniz Yücel "Der Kommissar" Deniz Yücel, ehemaliger taz-Redakteur und heutiger Türkei-Korrespondent der Tageszeitung "Die Welt" sowie Mitherausgeber der Wochenzeitschrift "Jungle World", wurde am 14. Februar 2017 in der Türkei verhaftet und sitzt seitdem ohne Anklage in Istanbul im Hochsicherheitsgefängnis. Über 100 weitere in- und ausländische Journalist*innen, deren Arbeit Erdogan und seinen Handlangern...