Anzeige

Japan

2 Bilder

Japanischer Journalist berichtet über Fukushima

Paul Koch
Paul Koch | Denkte | am 19.07.2017 | 132 mal gelesen

Groß Denkte: Bildungszentrum Freundschaft | Toshiya Morita, umtriebiger und globaler Journalist kämpft gegen den Neubau von Kernkraftwerken nicht nur in seinem Heimatland, sondern z.B. auch in der Türkei. Derzeit ist Toshiya Morita beim „Internationalen Anti-AKW-Camp“ in der Nähe von Leipzig. Bevor er dann wieder die Heimreise antritt, trifft er sich mit Vertretern der "Internationalen Ärzte gegen Atomkrieg" (IPPNW) und besucht auch unsere Region. Toshiya Morita...

1 Bild

Mutige Berichte aus Japan

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 14.02.2017 | 39 mal gelesen

Wolfenbüttel: Rathaus | Selbstzensur der japanischen Medien verhindert die Veröffentlichung mutiger Lehrer und der Anti.-AKW-Bewegung „Ich werde den ersten Abend in Deutschland nie vergessen; den Austausch mit den Gastgebern, den Teilnehmern der Mahnwache, in der Kirche in Langen. Was für eine Herzlichkeit haben wir dort gespürt, wie bei alten Freunden, obwohl wir uns zum ersten Mal getroffen hatten! Und das leckere deutsche Brot, das wir...

3 Bilder

Mako und Ken Oshidori bekannt in Japan und in Deutschland 1

Paul Koch
Paul Koch | Schöppenstedt | am 03.02.2017 | 93 mal gelesen

Japan ist ein Erdbebengebiet. Fast täglich wackelt hier die Erde. Meist so, dass es schon gar nicht mehr wahrgenommen wird. Manchmal sind die Erdstöße aber auch stärker. Man findet im Internet Erbebenaufzeichnung ab dem Jahr 869 mit etwa 1.000 Todesopfern. Das sog. „Jōgan-Erdbeben 869“. Das "Großes Kantō-Erdbeben von 1923" forderte 142.800 Todesopfer. Das Erdbeben von Kōbe im Jahre 1995 forderte 6.434 Todesopfer. Das...

Anzeige
1 Bild

Arbeitskreis Japan ist Mitorganisator der Japan-Veranstaltung am 29.9.

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 28.09.2016 | 49 mal gelesen

Wolfenbüttel: Thomasgemeinde | Prof. Dr. Steffi Richter (Uni-Leipzig / Japanologie) spricht am Donnerstag, den 29.9.2016 um 19:00 h in St. Thomas, Wolfenbüttel (Jahnstr. 5), über: „Anti-AKW-Bewegung – vor und nach Fukushima“. Der „Arbeitskreis Japan“ der Ev. – luth. Landeskirche in Braunschweig ist Mitorganisator dieser Veranstaltung, arbeitet aber vorwiegend in der Partnerkirche der Landeskirch, die 'Japanische Evangelisch Lutherische Kirche'...

5 Bilder

Voneinander wissen – voneinander lernen...

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 22.09.2016 | 83 mal gelesen

Wolfenbüttel: Thomasgemeinde | Was haben Asse II und Shioya (Japan) gemeinsam? Der Film „Endlager“ von Takashi Kunimoto (seit 2012 in Braunschweig) verbindet den Bürgerprotest von Asse II mit dem Bürgerprotest in Shioya (Nord-Japan). Der Film wird von Takashi Kunimoto am 29.9. um 19:00 h in der Thomasgemeinde in Wolfenbüttel gezeigt. Der Film bildet den Auftakt zu der Veranstaltung: „Anti-AKW-Bewegung in Japan – vor und nach Fukushima“ mit...

1 Bild

Japan – Land der Olympischen Spiele 2020, Land der Atomenergie? 1

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 15.09.2016 | 59 mal gelesen

Wolfenbüttel: St. Thomas | Am 29.9. um 19 Uhr findet in der Thomasgemeinde in Wolfenbüttel eine Vortragsveranstaltung zum Titel: „Die Anti-AKW-Bewegung in Japan - vor und nach Fukushima“ statt. Traditionsgemäß wird bei der Abschlussveranstaltung der olympischen Spiele zu den nächsten „Spielen“ in 4 Jahren eingeladen. So wurde nun in Rio zu den olympischen Sommerspielen vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 nach Tokio / Japan eingeladen. Japan, das...

2 Bilder

Boty: Große Show zum Abschied

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 27.10.2015 | 84 mal gelesen

Japaner sicherten sich Sieg beim „Battle of the Year 2015“ – Wettbewerb verlässt Braunschweig. Von Falk-Martin Drescher, 28.10.2015. Braunschweig. Lightshow, Feuerwerk, Beats: Das Boty endete wie gewohnt feierlich und mit einem klaren Sieg der Breakdance-Crew aus Japan. Allerdings zum letzten Mal in der Löwenstadt, denn: Der Breakdance-Wettbewerb verlässt Braunschweig. Eine Veranstaltung mit reichlich internationalem Flair,...

8 Bilder

Großes Interesse an der Lösung der Atommüll-Frage und an Fragen zur Erneuerbaren Energie / Energiewende

Paul Koch
Paul Koch | Wolfenbüttel Stadt | am 08.09.2015 | 120 mal gelesen

Wolfenbüttel: Ostfalia-Hochschule | Prof. Kenichi Oshima (Universität Ritsumeikan /Japan) beschäftigt sich schon lange mit der Energiepolitik in Deutschland und kommt seit 1995 jedes Jahr nach Deutschland. Er war nach dem Unfall des AKW Fukushima 2011 ein Ausschussmitglied für die Energiepolitik der japanischen Regierung, bis der heutige Premierminister an die Macht gekommen ist. Die Studienreisen an der Prof. Kenichi Oshima, meist in Begleitung weiterer...

3 Bilder

Fukushima und die deutsche Energiewende

Paul Koch
Paul Koch | Braunschweig - Innenstadt | am 24.02.2015 | 258 mal gelesen

Braunschweig: Ev. Akademie | Sprechen wir von Japan, dann denken wir seit März 2011 vermutlich an die TEPCO-Katastrophe im Atomkraftwerk in Fukushima Daiichi ca. 250 km nördlich der Hauptstadt Tokio. Die 48 japanischen Atomkraftwerke in Japan wurden nach der TEPCO-Katastrophe im März 2011 alle abgeschaltet. Die Regierung plant das wieder hochfahren der Atomanlagen, auch gegen den Protest der Bevölkerung. Schon vor der TEPCO-Katastrophe im März 2011...

1 Bild

Lions: Fanstammtisch am Dienstag

Christoph Matthies
Christoph Matthies | Braunschweig - Innenstadt | am 19.04.2014 | 635 mal gelesen

Football: Kerim Homri und Co. berichten von der Japan-Reise und blicken auf das Dresden-Spiel.Von Daniel Beutler, 20.04.2014. Braunschweig. Seit Anfang der Woche sind die New Yorker Lions wieder komplett. Zusammen mit den zehn Nationalspielern, die mit der Auswahl beim Testspiel in Japan waren, wurde unter der Woche im Training das Testspiel der Lions gegen die Stuttgart Scorpions aufgearbeitet. Am Dienstag (19 Uhr) beim...

3 Bilder

Von der Hausfrau zur Aktivistin

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 11.03.2014 | 178 mal gelesen

Ein ökumenischer Gottesdienst erinnerte an Fukushima und Tschernobyl – Zeitzeugen erzählen. Von Birgit Leute, 12.03.2014. Braunschweig. Das Gesicht ist wie eingefroren. Yukimi Hagiwara, eine Japanerin aus Fukushima, scheint das Lachen vergangen zu sein. Anlässlich der Europäischen Aktionswochen zur Erinnerung an die Reaktorkatastrophen in Japan und der Ukraine war sie zu Besuch in Braunschweig. „Seit dem Atomunfall vor...

„Ich kann es noch nicht fassen“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 10.08.2013 | 45 mal gelesen

Japan versinkt in der Erdbebenkatastrophe – Deutsch-Japanische Gesellschaft will helfen. Von Annette Heinze, 13.03.11 Braunschweig. „Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Japan von so einer Katastrophe betroffen ist“, sagt Teruko Balogh. Sie ist Präsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Braunschweig-Peine-Wolfsburg. Gestern konnte sie ihre Schwester in Japan problemlos telefonisch erreichen. Und sie erfuhr,...

Mehr als nur Sushi und Karate

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 03.07.2013 | 59 mal gelesen

Von Daniel Beutler Braunschweig. Für wohl die meisten ist die erste Assoziation mit Japan Sushi. Aber das Land im fernen Osten hat mehr zu bieten, wie die Deutsch-Japanische-Gesellschaft anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens gestern in den Schlossarkaden und in der Stadt zeigte. Mit einem Awa-Odori-Tanz eröffnete die Deutsch-Japanische-Gesellschaft, Region Braunschweig-Peine-Wolfsburg (DJG), das Japanische Fest zur Feier...

Brücke ins Land der Kirschblüten

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 03.07.2013 | 319 mal gelesen

Von Annette Heinze Braunschweig. Geishas, Sushi, unterwürfige Frauen: Das deutsche Bild von Japan war durch Klischées geprägt. Diese Erfahrung machte Teruko Balogh, als sie 1985 Volkswagen zum ersten Mal auf der Hannover-Messe vertrat. „Das Bild hat sich geändert“, sagt die gebürtige Japanerin, „einen klitzekleinen Beitrag haben wir dazu geleistet.“ Seit 2005 ist sie Präsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft...