Anzeige

Iran

1 Bild

Starke Filme von starken Frauen: Iranisches Drama „Geschichten aus Teheran“ eröffnet die neue Filmreihe „Femmes Totales – Filme von Frauen“ im Universum Filmtheater

Universum Filmtheater
Universum Filmtheater | Braunschweig - Innenstadt | am 26.02.2017 | 29 mal gelesen

Braunschweig: Universum Filmtheater | Die iranische Regisseurin Rakhshan Bani-Etemad widmet sich in ihrem Episodendrama „Geschichten aus Teheran“ den verschiedenen Lebenssituationen und Schicksalen von Menschen in Teheran. In „Geschichten aus Teheran“ widmet sich die iranische Filmemacherin Rakhshan Bani-Etemad Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen und verwebt deren Geschichten zu einer mutigen, authentischen und vielschichtigen Erzählung aus...

1 Bild

Bildungsreise für Frauen in den Iran

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Braunschweig - Innenstadt | am 19.01.2017 | 36 mal gelesen

Braunschweig: Volkshochschule | Kultur – Religion – Bildung 11-tägige Bildungsreise für Frauen vom 8. bis 18. April 2017 Reiseleitung: Bita Schafi-Neya, Journalistin und Buchautorin Die Atomabkommen und die Aufhebung der Sanktionen rücken den Iran wieder in das weltpolitische Interesse - ein Land mit Repressionen, hoher Arbeitslosigkeit und Kontrollen durch Sittenwächter einerseits – erwachender Lebenslust und einem relativ gut funktionierenden...

4 Bilder

Meine Reise durch den Iran

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Braunschweig - Innenstadt | am 28.07.2016 | 52 mal gelesen

Braunschweig: Volkshochschule | Lesung und Reise Die Volkshochschule Braunschweig bietet im nächsten Frühjahr vom 10. bis 22. April 2017 eine Frauenreise in den Iran an. Bita Schafi-Neya, Journalistin und Buchautorin wird die Reisegruppe begleiten. Am 10. August 16 um 18:00 Uhr liest Bita Schafi-Neya in der Volkshochschule Alte Waage 15 aus ihrem Buch „Mögen deine Augen leuchten“. Gleichzeitig stellt sie an diesem Abend das Programm für die Iranreise...

Anzeige

Bita Schafi-Neya. Mögen deine Augen leuchten. - Meine Reise durch den Iran

Haus der Kulturen Braunschweig
Haus der Kulturen Braunschweig | Braunschweig - Nordstadt | am 06.07.2016 | 67 mal gelesen

Braunschweig: Haus der Kulturen | Selten wird in den Medien positiv über Iran berichtet: Es geht um Begriffe wie Atomkonflikt, totalitäres Regime, fundamentalistischer Mullahstaat, Israelkonflikt. In ihrem Buch macht die Autorin deutlich, dass der Iran anders ist. Zwischen beiden Kulturen aufgewachsen, erzählt sie von der Gastfreundschaft der Iraner, von Persisch Neujahr und Haft-Sin, von Taaruf – iranischen Höflichkeitsfloskeln und von ihren Touren durch...

1 Bild

„Mögen deine Augen leuchten“

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 08.04.2016 | 106 mal gelesen

Presseclub: Lesung mit Bita Schafi-Neya. Von André Pause. Braunschweig. Mindestens einmal im Jahr fährt die Journalistin und Autorin Bita Schafi-Neya in ihre zweite Heimat. Sie besitzt sowohl die deutsche als auch die iranische Staatsbürgerschaft und hat im vergangenen Jahr vier Monate im Iran verbracht. Nun ist im Braumüller-Verlag ihr Buch „Mögen deine Augen leuchten“ erschienen, mit dem sie ihren Lesern Einblicke in den...

1 Bild

"Wecome to Iran"

Klaus Hermann
Klaus Hermann | Braunschweig - Nordstadt | am 28.01.2016 | 80 mal gelesen

Braunschweig: Naturerlebniszentrum Hondelage | Reisebericht von Helga Abel und Klaus Hermann. Der Iran ist ein sehr ambivalentes Land mit einer bedeutenden, sehr weit zurückreichenden Geschichte und einer, wenn auch herben, aber doch faszinierenden Natur. Heute wird der Iran meist als fundamentalistischer Gottesstaat mit Atommachtambitionen und fragwürdiger Menschenrechtslage wahrgenommen. Darüber hinaus ist es ein Land mit einer herzlichen Gastfreundschaft in dem man...

3 Bilder

„Die Frauen verschieben die Grenzen“

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 07.01.2014 | 278 mal gelesen

18 Braunschweigerinnen des Internationalen Frauenkreises reisten in den Iran – „Ein gastfreundliches, offenes Land“. Von Birgit Leute, 08.01.2014. Braunschweig. Schwarz oder farbig? Eine Reise in den Iran wirft im Vorfeld viele Fragen auf. Aber eine der wichtigsten ist: Wie muss der Schleier aussehen? Es ist eben nicht egal, ob man als Mann oder Frau in den Iran reist. Und der erste Stolperstein wartet schon, noch bevor das...

2 Bilder

Alle Zutaten sind symbolhaft aufgeladen

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 21.12.2013 | 259 mal gelesen

Die Iranerin Sara Rhoda feiert die Wintersonnenwende traditionell.Von André Pause, 22.12.2013. Seit Jahrtausenden wird im Iran die Wintersonnenwende gefeiert. Shab-e Yalda heißt das Fest in der längsten Nacht des Jahres vom 21. auf den 22. Dezember, was übersetzt Wiedergeburt der Sonne bedeutet.Das Licht triumphiert über die Dunkelheit, die Tage werden wieder länger. In der alten iranischen Religion des Mithra bedeutet dies...

„Schöne Stadt – toller Verein“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 03.07.2013 | 241 mal gelesen

Von Daniel Mau Braunschweig. In drei Monaten ist es so weit. Dann wird Ramtin Ramin Deutscher, seine Einbürgerung steht so gut wie fest. Die iranische Staatsbürgerschaft gibt er im Gegenzug ab. Deutschland, besser gesagt Braunschweig, ist für den 23-Jährigen zur Heimat geworden. „Ich fühle mich hier einfach wohl. Braunschweig ist eine sehr schöne Stadt, hat genau die richtige Größe und einen tollen Fußballverein“,...