Anzeige

IG Metall

IG Metall kündigt neue Warnstreikwelle an

Martina Jurk
Martina Jurk | Braunschweig - Innenstadt | am 14.02.2015 | 128 mal gelesen

Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie: 3. Verhandlungsrunde gescheitert Die dritte Verhandlungsrunde für die 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen ist am Freitag ohne Ergebnis beendet worden. Eva Stassek, 2. Bevollmächtigte der IG Metall in Braunschweig und Mitglied der Verhandlungskommission, berichtet aus Hannover: „Die von den Arbeitgebern angebotene Entgelterhöhung von...

1 Bild

Atos will den Standort Braunschweig aufgeben

Martina Jurk
Martina Jurk | Braunschweig - Innenstadt | am 14.02.2015 | 205 mal gelesen

Außerordentliche Abteilungsversammlung bei Atos : Kämpfen wie die Löwen "Wer den Standort Braunschweig schließen will, hat die Rechnung ohne die Löwen gemacht! Wir kämpfen!": So steht es auf den Plakaten, die sie hochhalten. Alle anwesenden Mitarbeiter des Standortes haben es mit ihrer Unterschrift bestätigt. Auf der Versammlung kamen sie am Freitag zusammen und diskutierten die jüngsten Entwicklungen. Anfang der...

Metaller legten die Arbeit nieder

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 73 mal gelesen

Massive Warnstreiks gestern bei BMA, Bühler, Siemens und Zollern BHW in Braunschweig.Von Martina Jurk, 15.05.2013. Braunschweig. Die Metaller in Niedersachsen fühlen sich von ihren Arbeitgebern weiter hingehalten. Auch gestern gab es massive Warnstreiks unter anderem bei BMA, Bühler, Siemens und Zollern BHW in Braunschweig sowie bei MKN in Wolfenbüttel.Allein gestern und vorgestern legten rund 1100 Beschäftigte aus acht...

Anzeige

Mitarbeiter in Alarmstimmung

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 92 mal gelesen

IG Metall rief zu Aktionstag gegen möglichen Stellenabbau bei Siemens auf.Von Marion Korth, 24.02.2013. Braunschweig. Bei einem bundesweiten Aktionstag protestierten Siemensmitarbeiter am Donnerstag gegen einen geplanten Stellenabbau im Unternehmen. Mehr als 1000 Beschäftigte haben sich nach Gewerkschaftsangaben daran in Braunschweig beteiligt. Die IG Metall spricht von insgesamt 129 Stellen, 95 im Werk, 34 in der...

284 Arbeitsplätze sind in Gefahr

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 14.08.2013 | 134 mal gelesen

IG Metall will um Autoliv-Standort in Braunschweig kämpfen – Werk arbeite mit Gewinn.Von Marion Korth, 25.01.2012. Braunschweig. Airbags sollen einen sanften Aufprall garantieren. Die Belegschaft bei Airbag-Hersteller Autoliv erlebt derzeit das Gegenteil, den ungebremsten Absturz. Detlev Kunkel, erster Bevollmächtigter der IG Metall in Braunschweig, sagte am Montag, dass die Absicht besteht, das Werk in Braunschweig zu...