Anzeige

Hooligans

1 Bild

Polizeimeldungen aus der Region – Strafverfahren wegen Schmähgesänge beim Karneval

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 09.02.2016 | 172 mal gelesen

Braunschweig, 09.02.2016 Karneval: Polizei leitet Strafverfahren ein Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung zur Bilanz des Karnevals am Montag bereits mitteilte, wurden während des Umzuges im Bereich des Hagenmarktes gegenüber Polizeibeamten Rufe und Schmähgesänge laut, die den Tatbestand von Beleidigungen erfüllt haben könnten. Unterstützt wurden die Schreier von einigen wenigen Personen, die auf einem Motivwagen...

1 Bild

Montag Demos am Bahnhof

Martina Jurk
Martina Jurk | Östliches Ringgebiet | am 27.02.2015 | 245 mal gelesen

Braunschweig: Hauptbahnhof | Kundgebungen wurden „ausgelagert“. Von Martina Jurk, 28.02.2015. Braunschweig. Am Montag wird wieder demonstriert. „Bragida“ und das Bündnis gegen Rechts stehen sich wie seit Wochen gegenüber. Allerdings nicht wie bisher in der Innenstadt. Aus Sicherheitsgründen hat die Stadtverwaltung verfügt, dass die „Bragida“-Versammlung ab 18.30 Uhr nur am Willy-Brandt-Platz auf dem Parkplatz zwischen Toblerone und Hauptbahnhof...

1 Bild

Bruch in der Bragida-Spitze 1

Andreas Konrad
Andreas Konrad | Braunschweig - Innenstadt | am 30.01.2015 | 514 mal gelesen

Bürgerliches Lager hinausgedrängt – Bündnis gegen Rechts sieht Radikalisierung. Von Andreas Konrad, 30.01.2015. Braunschweig. Zwei mäßig besuchte Kundgebungen und jetzt der große Streit. Vor der dritten Bragida-Veranstaltung am Montag scheint sich die Organisation nun ganz klar aufzustellen. Wie Annegret Hamecher, die Anmelderin und Sprecherin der letzten Bragida-Demonstration gegenüber unserer Zeitung bestätigte, wurde...

Anzeige

Kein Platz für Gewalt

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 31.08.2013 | 63 mal gelesen

Eilentscheidung: Betretungsverbot für Hooligans ist wohl rechtmäßig.Von Marion Korth, 01.09.2013 Braunschweig. Fliegende Stühle und Aschenbecher, 29 zum Teil schwer verletzte Polizisten und jetzt die gerichtlichen Nachspiele nach den Ausschreitungen am 19. Mai. Nach dem letzten Zweitliga-Spiel der Eintracht hatten gewaltbereite Fußballfans in der Innenstadt randaliert. Die von der Stadt danach ausgesprochenen...

Polizei hofft auf wenig Gewalt

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 14.08.2013 | 91 mal gelesen

Kontrollen vor dem Fußballspiel gegen Rostock.Von Annette Heinze-Guse, 04.03.2012. Braunschweig. Die Emotionen der Fans sollen bei dem Spiel der Zweitliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig gegen Hansa Rostock am heutigen Sonntag ab 13.30 Uhr nicht so hoch kochen wie im Vorjahr. Das hofft die Polizei. „Rostock ist weit abgeschlagen, Braunschweig hat sich im Mittelfeld festgesetzt“, sagt Polizeisprecher Wolfgang Klages....

„Taten schneller und härter ahnden“

neue Braunschweiger/Sport
neue Braunschweiger/Sport | Braunschweig - Innenstadt | am 05.08.2013 | 80 mal gelesen

Polizei und Staatsanwaltschaft reagieren zurückhaltend auf Forderungen von CDU-Politiker.Von Marion Korth, 06.11.2011. Braunschweig. Der CDU-Landtagsabgeordnete Carsten Höttcher fordert ein „schnelleres, konsequenteres und härteres Ahnenden von Straftaten“, um der Gewalt in Zusammenhang mit Fußballspielen zu begegnen. In seiner Mitteilung schreibt er von „Schnellgerichten“, die über Fußballrandalierer urteilen sollen....

„Wir wollen kein Theater“

neue Braunschweiger/Sport
neue Braunschweiger/Sport | Braunschweig - Innenstadt | am 02.08.2013 | 115 mal gelesen

Eintracht gegen Rostock: Polizei bereitet sich auf Großeinsatz vor.Von Marion Korth, 16.03.2011. Braunschweig. Die Polizei geht auf Nummer sicher. Bei der Drittliga-Begegnung Eintracht gegen Hansa Rostock am Sonntag im Stadion soll ein Großaufgebot von 1500 Polizisten verhindern, dass rivalisierende Fußballanhänger randalieren. Pferde, Hunde, Straßensperrung: das komplette Programm. „Der Anpfiff für dieses Spiel war für...