Anzeige

Holwedestraße

1 Bild

Krankenhaus Holwede: Macht die Stadt schon Nägel mit Köpfen?

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 20.03.2018 | 218 mal gelesen

Linke und BIBS hakten bei der Verwaltung nach und unterstützen alternatives Wohnen. Von Birgit Wiefel, 21.03.2018. Braunschweig. Luxuswohnungen oder Quartierszentrum für alle? Fünf Jahre wird das Krankenhaus Holwedestraße mindestens noch in Betrieb sein, doch die Diskussionen, was einmal aus dem Gebäude werden soll, reißen nicht ab. Ganz im Gegenteil. Die Linke hatte in der jüngsten Ratssitzung noch einmal nachgehakt und...

2 Bilder

Klinikum: Schon viel geschafft

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 16.12.2016 | 142 mal gelesen

Erster Bauabschnitt jetzt abgeschlossen. Von Marion Korth, 17.12.2016. Braunschweig. Ja, manches hätte schneller gehen können, manches war komplizierter als gedacht, gestern aber verkündete Oberbürgermeister Ulrich Markurth in seiner Eigenschaft als Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Braunschweig gGmbH zehn Jahre nach dem ersten Spatenstich den Abschluss des ersten Bauabschnitts auf dem Weg des Zwei-Standorte-Konzeptes....

1 Bild

Bücher-Flohmarkt der Patientenbücherei im Klinikum Holwedestraße

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Am Montag, den 28. November 2016, findet im Eingangsbereich des Städtischen Klinikums Holwedestraße wieder ein Bücherbasar statt. In der Zeit von 12 bis 15 Uhr kann jedes Buch für nur 1 Euro erworben werden. Das Angebot reicht von Romanen und Krimis, über Kinder- und Jugendbücher bis zu Sachliteratur und Hörbüchern. Vom Erlös werden wie jedes Jahr neue Bücher für die Patientenbücherei im Klinikum angeschafft.

Anzeige
1 Bild

300 Euro für Kinderklinik

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Eine Spende von 300 Euro haben jetzt Ole Schulz-Weber (links), Initiator des Braunschweiger 80er-Jahre-Revival-Projekts „3300-Party", und Falk-Martin Drescher (rechts), der die Veranstaltung unterstützte, an die Kinderklinik des Klinikums Braunschweig überreicht. Die Party fand im Sommer im Foyer 61 statt, ein Teil des Eintrittsgeldes – ein Euro pro Gast - wurde als Spende gesammelt. Rund 200 Gäste waren gekommen, so dass die...