Anzeige

Großes Haus

1 Bild

Viva Verdi! Magische Momente greifen ans Herz

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 22.09.2017 | 72 mal gelesen

„Don Carlo“ von Giuseppe Verdi wird in der Inszenierung von Andrea Moses im Großen Haus begeistert gefeiert Von Ingeborg Obi-Preuß, 22.09.2017 Braunschweig. Magische Momente im Großen Haus – die Hauptrolle singt das Orchester. Was für eine Musik. Die scheinbare Einfachheit, mit der Verdi bei „Don Carlo“ ans Herz greift, kann das Staatsorchester unter der Leitung des neuen Generalmusikdirektors Srba Dinic perfekt...

1 Bild

In den wilden Weiten vor den Toren Roms

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 07.03.2017 | 76 mal gelesen

Braunschweig: Staatstheater | Die-Ärzte-Schlagzeuger Bela B gastierte mit seinem Live-Hörspiel „Sartana“ im Großen Haus. Von André Pause, 07.03.2017. Braunschweig. „Wir machen jetzt eine Pause von 20 Minuten. Da haben Sie Zeit, sich das Stück schön zu trinken“, unkte Bela B am Ende der ersten Programmhälfte seines Gastspiels im restlos ausverkauften Großen Haus des Staatstheaters am Samstagabend. Mit „Sartana – noch warm und schon Sand drauf“...

1 Bild

Das musikalische Klassentreffen

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 14.10.2016 | 59 mal gelesen

Die Konzert-Revue „Comedian Harmonists“ feiert heute Abend Premiere im Großen Haus. Von André Pause, 15.10.2016. Braunschweig. Es sei schon etwas Besonderes nur mit Stimmen eine Band zu sein, weil die eben noch näher am Menschen dran ist. „Wenn ich ein Instrument spiele, ist das zwar auch irgendwie cool, aber das Singen ist schon etwas Archaisches“, schwärmt Staatstheater-Schauspieler Götz van Ooyen regelrecht. Ab heute...

Anzeige
1 Bild

Effektvoll inszeniert: Isolation im Raum ohne Liebe

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 24.03.2016 | 118 mal gelesen

Schirin Khodadadian inszeniert Fontanes „Effi Briest“ im Großen Haus mit reichlich Spektakel. Von André Pause, 26.03.2016. Braunschweig. Geradezu aufgedreht tobt Pauline Kästner als Effi Briest über die nach vorne abfallende Strand- und Meerbühne im Großen Haus. Doch schon bald weicht der Schwung aus dem 17-jährigen Mädchen. Das ist bei Schirin Khodadadians insgesamt sehr temperamentvoller Inszenierung für das...

1 Bild

Plädoyer für den Mut zur Frage

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 18.03.2016 | 67 mal gelesen

Schirin Khodadadians „Effi Briest“-Inszenierung ist ab heute Abend im Großen Haus zu sehen. Von André Pause, 19.03.2016. Braunschweig. Freundliche Begrüßung im Café mit Regisseurin Schirin Khodadadian. Der persische Nachname birgt gewisse Herausforderungen für die mitteleuropäische Zunge. Das Kho wird Cho gesprochen. Bevor es im Mundraum zu Verknotungen kommt, wechseln wir sicherheitshalber zum Du. Khodadadian...

1 Bild

Am Ende dürfen Tränen kullern

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 23.02.2016 | 221 mal gelesen

Brahms „Deutsches Requiem“ feierte als orchestriertes Tanzstück Premiere im Großen Haus. Von André Pause, 24.02.2016. Braunschweig. Es ist ein Massenaufkommen, was da bei der Premiere von Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem“ auf der Bühne (und dem Orchestergraben) im Großen Hauses des Staatstheaters zu erleben ist. Rund 180 Akteure der Sparten Tanz, Orchester und Musiktheater erfordern ein Höchstmaß an Abstimmung. Doch...

1 Bild

Auch Gangster haben Burnout

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 26.01.2016 | 135 mal gelesen

Michael Talke inszeniert Jacques Offenbachs „Die Banditen“ im Großen Haus sehr unterhaltsam. Von André Pause, 27.01.2016. Braunschweig. Auf dem Spielplan steht Opera buffa, und exakt dies bekommt das Braunschweiger Theaterpublikum nun mit Jacques Offenbachs „Die Banditen“. Regisseur Michael Talke inszeniert den Stoff bei der Premiere im Großen Haus des Staatstheaters mit auffällig hoher Taktfrequenz und hommagiert dabei...

1 Bild

Die gerappte Verfolgungsjagd

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 20.11.2015 | 98 mal gelesen

Das Staatstheater macht Kästners „Emil und die Detektive“ als Familienstück zum bunten Ereignis. Von André Pause, 21.11.2015. Braunschweig. Erich Kästner hat 1929 viele Themen hineingepackt in sein erstes Kinderbuch „Emil und die Detektive“: Da geht es um Freundschaft und Miteinander, um Abenteuer, um Moral und Anstand, um das Aufbegehren gegenüber Erwachsenen und natürlich um den Sieg des Guten über das Böse. Das...

1 Bild

Ein Herz für die Ausständigen dieser Gesellschaft

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 16.04.2015 | 224 mal gelesen

Der Schauspieler und Sänger Ben Becker liest am 10. Mai im Großen Haus des Staatstheaters aus Ernst Haffners Cliquenroman „Blutsbrüder“. Von André Pause, 16.04.2015. Braunschweig. Vor zwei Jahren hat Ben Becker die literarische Wiederentdeckung „Blutsbrüder“ von Ernst Haffner als Hörbuch eingelesen. Aus dem Berliner Cliquenroman schälte der Schauspieler und Sänger jetzt einen rund zweistündigen Leseabend. Am 10. Mai (20 Uhr)...

1 Bild

Der Griff ans schlechte Gewissen

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 07.04.2015 | 262 mal gelesen

Braunschweig: Staatstheater | Martin Nimz inszeniert Arthur Millers „Alle meine Söhne“ im Großen Haus des Staatstheaters. Von André Pause, 08.04.2015. Braunschweig. „Haste was, dann biste was“, heißt es im Gedicht „Das Werthe und das Würdige“ von – nein, nicht von Arthur Miller – sondern von Friedrich Schiller. Gemeinsam haben der deutsche Dichter des 18. und der US-amerikanische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts etwas, das in der Vergangenheit schon...

1 Bild

Düster: Der Mensch auf der Suche nach Erlösung

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 10.03.2015 | 252 mal gelesen

Tanzdirektor Jan Pusch verabschiedet sich mit „Welcome to your World“ aus Braunschweig – Nächste Vorstellung am 15. März. Von André Pause, 11.03.2015. Braunschweig. Der Körper als Wunderwerk der Evolution ist Verhandlungsgegenstand der letzten Arbeit des nach dieser Spielzeit scheidenden Staatstheater-Tanzdirektors Jan Pusch. Ein weiteres Mal hat dieser sich damit ein Thema vorgeknöpft, das mental kaum zu packen...

1 Bild

Auch bei Eliza grünt es nachher richtig grün

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 27.01.2015 | 237 mal gelesen

Gelungene Premiere der spartenübergreifenden Produktion „My Fair Lady“. Von André Pause, 27.01.2015. Braunschweig. Eine wirklich abendfüllende, spartenübergreifende Produktion, wie jetzt mit „My Fair Lady“, die gemeinsam von Musiktheater und Schauspiel gestemmt wurde – wann hat es die am Staatstheater zuletzt gegeben? Intendanz, Dramaturgie und Pressesprecherei sind überfragt. Die Erste zumindest, seit Joachim Klement das...

1 Bild

Der Wandel zum echten Jungen

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 11.11.2014 | 209 mal gelesen

Das Staatstheater-Familienstück „Pinocchio“ gerät zur Premiere im Großen Haus etwas zäh. Von André Pause, 12.11.2014. Braunschweig. Zwei Dinge fallen doch immer wieder auf, wenn Kinder im Theater sind. So auch bei der Premiere des Staatstheater-Familienstückes „Pinocchio“ im Großen Haus. Erstens: Die Kurzen haben großen Spaß an kleinen (aber bitte lustigen) Dingen. Und zweitens: Keine auch noch so beiläufig oder rhetorisch...

1 Bild

Wie die erste Stunde am Steuer

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 04.10.2014 | 278 mal gelesen

Stephan Rottkamp inszeniert Shakespeares „Hamlet“ am Staatstheater ohne große Einfälle. Von André Pause, 05.10.2014. Braunschweig. Wenn ein Fahrschüler das Kupplung-kommen-Lassen noch nicht ganz so gut beherrscht, hat dies zur Folge, dass der Wagen zwar sachte vorankommt, allerdings nicht ohne heftig vor und zurück zu schaukeln. Die Premiere von Stephan Rottkamps gut dreistündiger „Hamlet“-Inszenierung im Großen Haus des...

1 Bild

Wenn das Lächeln wegbröckelt

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 19.04.2014 | 358 mal gelesen

Berührende Premiere von Henrik Ibsens „Die Wildente“ im Großen Haus des Staatstheaters. Von André Pause, 20.04.2014. Braunschweig. Wie viel Verblendung braucht der Mensch, wie viel Wahrheit kann er ertragen? Bereits vor 130 Jahren hat sich Henrik Ibsen mit dem Errichten von Lügengebäuden beschäftigt, mit Eskapismus als Schutz vor der Tragödie. „Wenn Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge rauben, nehmen Sie ihm...

1 Bild

Die zwei Seiten einer Medaille

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 11.03.2014 | 716 mal gelesen

Uraufführung von Katrin Halls Tanzstück „aPart“ überzeugt durch Stringenz und starke Bilder. Von André Pause, 12.03.2014. Braunschweig. „The End Is A New Beginning“ steht auf dem sichtdurchlässigen, schwarzen Vorhang im Großen Haus des Staatstheaters. Ein Paar klammert, ringt und windet sich im Halbverborgenen, um eine Entscheidung herbeizuführen. Es ist der Auftakt von „aPart“, dem Tanzstück, das die isländische...

40 Bilder

Die Liebe in allen Facetten

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 25.01.2014 | 1313 mal gelesen

Der diesjährige Theaterball stand unter dem Motto „All you need is love“. Von Birgit Leute, 26.01.2014. Braunschweig. Rote Herzen, roter Teppich, rotes Licht: Das Thema des diesjährigen Theaterballs lautete „All you need is love“. Rund 1800 Zuschauer und Tanzbegeisterte erlebten an zwei Abenden die hellen, aber auch düsteren Facetten des schönsten aller Gefühle. Moderator Christian Steinbock führte souverän durch das...

Neu seit 1861: Das Große Haus

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 13.08.2013 | 54 mal gelesen

Festveranstaltung zum 150 jährigen Bestehen – Wolfgang Gropper erhält Ehrenmitgliedschaft.Von André Pause, 05.10.2011 Braunschweig. 150 Jahre Großes Haus: „Altes und Neues in ein kreatives Mischverhältnis bringen, einen Gegenpol zur Alltagsgeschäftigkeit sowie den Rahmen für die Beobachtung des Menschen durch den Menschen schaffen – darum geht es uns“, sagte Staatstheater-Intendant Joachim Klement zum Auftakt der...

Ein rauschender Theaterball

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 12.08.2013 | 71 mal gelesen

Nach mehr als 30 Jahren zurück im Großen Haus: Rund 2000 Besucher an zwei Abenden. Von Ingeborg Obi-Preuß, 03.07.2011 Braunschweig. „Alles Walzer“ – der Theaterball lockte Freitag und Sonnabend rund 2000 Menschen ins Große Haus. „Nach mehr als 30 Jahren ist der Theaterball wieder an dem Ort, an den er gehört“, begrüßte Joachim Klement seine Gäste im Großen Haus. Es war der Wunsch des neuen Intendanten, den Ball aus der...

Alle Stile, alle Größen – alles voll

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 10.08.2013 | 251 mal gelesen

Kostümverkauf des Staatstheaters sorgte für großen Andrang im Foyer des Großen Hauses. Von André Pause, 20.02.2011 Braunschweig. „Ich weiß nicht mehr, wo ich lang muss“, sagt eine junge Frau leicht verzweifelt zur anderen. Kleiner Trost: Anderen erging es ähnlich, gestern beim Kostümverkauf des Staatstheaters. Im Foyer des Großen Hauses ist es schon vor dem Mittag übervoll. Hitzig geht es zu. Frauen, Kinder und – ja – sogar...

Kulturmix reicht von Strauß bis Strunk

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 05.08.2013 | 53 mal gelesen

Staatstheater: Mit neuem Generalintendanten in die kommende Saison. Von Christoph Matthies, 07.07.10 Braunschweig. Neue Gesichter, offenes Auftreten und ein buntes Programm: Das Team des Staatstheaters Braunschweig freut sich auf die bevorstehende Spielzeit 2010/2011. „Der klassische Braunschweiger Theaterbesucher – 60 Jahre, weiblich, besucht uns mit dem PKW – kann uns nicht genug sein“, verdeutlicht Joachim Klement,...