Anzeige

Graffiti Brücke

2 Bilder

Polizeimeldungen aus der Region/Aktualisiert: 175 000 Euro gefunden und bei der Polizei abgegeben

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 22.06.2015 | 474 mal gelesen

Braunschweig, 22. Juni 2015 Ungelöster Fall des getöteten 17-Jährigen bei "XY-Sendung"- 6000 Euro Belohnung Am kommenden Mittwoch wird der Tod eines 17-Jährigen vom November letzten Jahres an der Braunschweiger "Graffiti-Brücke" Broitzemer Straße Thema in der Sendung "XY" im ZDF sein. Auch wenn die Ermittlungsgruppe inzwischen aufgelöst wurde, wird der Fall weiter bearbeitet. Die Kriminalpolizei hofft, mit Hilfe der...

Tausende Daten werden durchforstet

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 29.12.2014 | 99 mal gelesen

Polizei gründet „Ermittlungsgruppe Flucht“ – Keine neuen Hinweise nach Tod eines 17-Jährigen. Von Marion Korth, 30. Dezember 2014. Braunschweig. Auch nach der großen Pressekonferenz am 18. Dezember in der Polizeidirektion Braunschweig herrscht Funkstille. Keine neuen Zeugen, keine neuen Hinweise hat die Polizei seither zu dem Unfall auf der Broitzemer Straße erhalten, bei dem am 4. November ein 17-Jähriger angefahren worden...

2 Bilder

„Wir möchten, dass das aufgeklärt wird“

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 20.12.2014 | 400 mal gelesen

Die Eltern des 17-Jährigen, der auf der Broitzemer Straße angefahren worden ist und später starb, gehen bewusst den Schritt in die Öffentlichkeit. Von Marion Korth, 20.12.2014. Braunschweig. „Dass wir nicht wissen, was geschehen ist, das macht es für uns noch schwerer.“ Die Frau, die das sagt, ist Toms Mutter. Der 17-Jährige ist unter rätselhaften Umständen nach einem Unfall in den frühen Morgenstunden des 4. November...

Anzeige

Unfallversion auf unser38.de

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 13.12.2014 | 318 mal gelesen

Tod des 17-Jährigen in neuem Licht. Von Ingeborg Obi-Preuß, 14.12.2014. Braunschweig. Zum tragischen Tod des 17-Jährigen an der Graffiti-Brücke gibt es eine neue Theorie. Auch das Gutachten liegt vor. Auf unserem Bürgerportal www.unser38.de hat sich Peter Pahlke mit einer Version zu Wort gemeldet. Er beschreibt dort, was in der Nacht zum 4. November an der Graffiti-Brücke am Ringgleis passiert sein könnte. Bisher reine...

1 Bild

Spekulationen über Unfall 1

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 13.12.2014 | 1103 mal gelesen

Bürgerreporter auf Unser38: Wollte der 17-Jährige auf einen Lkw springen? Von Marion Korth, 14.12.2014. War der 17-Jährige auf dem Weg nach Hause? War er allein? Was geschah an der so genannten Graffiti-Brücke? Mehr Fragen als Antworten nach dem Tod des Jugendlichen, der vermutlich angefahren worden ist. Auf Unser38 hat sich Peter Pahlke in einem Kommentar Gedanken zu dem Unfall gemacht. So sei der 17-Jährige...

1 Bild

„Uns fehlen sieben Minuten“

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 09.12.2014 | 203 mal gelesen

War der 17-Jährige nicht allein unterwegs? – Polizei geht weiteren Hinweisen nach. Von Marion Korth, 10.12.2014. Braunschweig. Nach dem Tod eines 17-Jährigen, der am 4. November an der sogenannten Graffitibrücke schwer verletzt gefunden worden war und kurze Zeit später starb, versucht die Polizei zu rekonstruieren, was vorher geschehen ist. „Uns fehlen sieben Minuten, da tappen wir im Dunklen“, sagte Polizeipresssprecher...

1 Bild

3000 Euro für Hinweise

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 15.11.2014 | 308 mal gelesen

Tod des 17-Jährigen an der Graffiti-Brücke weiter ein Rätsel. Von Ingeborg Obi-Preuß, 16.11.2014. Braunschweig. Der Fall um den siebzehnjährigen Jugendlichen, der am 4. November an der Graffiti-Brücke gefunden wurde und noch am gleichen Tag starb, bleibt weiter mysteriös. „Wir setzen jetzt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro aus für Hinweise auf den Tod des 17-Jährigen“, sagt...

4 Bilder

Rätsel um Tom noch ungelöst 3

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 11.11.2014 | 1645 mal gelesen

Nächtliche Kontrolle nach Tod des Jungen. Von Ingeborg Obi-Preuß, 12.11.2014. Braunschweig. Nachteinsatz der Polizei: Doch das Rätsel um den Tod des siebzehnjährigen Tom-Finn konnte noch immer nicht gelöst werden. Genau vor einer Woche wurde der siebzehnjährige Junge unter der Graffiti-Brücke an der Broitzemer Straße aufgefunden, am gleichen Tag starb er im Krankenhaus (wir berichteten). Gestern Morgen nun zwischen 3 und...