Anzeige

Fitnessstudio

1 Bild

„Der Otto, der führt doch ein lässiges Leben“

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.08.2013 | 1764 mal gelesen

Otto Rui weiß, dass er „skandinavisch lässig wirkt“ – doch der Chef der größten Fitnesskette der Region arbeitet im Grunde rund um die Uhr.Von Ingeborg Obi-Preuß, 18.08.2013. Braunschweig. Otto Rui passt nur bedingt in unsere Serie „Ungewöhnliche Karrieren“, denn seine Berufswahl an sich ist nicht besonders ungewöhnlich, aber das, was der smarte Norweger daraus gemacht hat, ist relativ einmalig.Zumindest hier in der Region...

Geschäftswechsel im Schlosscarree

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 338 mal gelesen

Christian Haertle eröffnet „Hygia-Med“ – Novotergum hat Insolvenz angemeldet.Von Ingeborg Obi-Preuß, 03.03.2013. Braunschweig. Die Fitnesslandschaft in Braunschweig bleibt in Bewegung: Die Physiotherapiekette Novotergum hat für mehre ihrer bundesweiten Standorte Insolvenz angemeldet, darunter auch für ihren Betrieb im Schlosscarree am Ritterbrunnen. Unternehmer Christian Haertle eröffnet in den frei werdenden Räumen am 13....

Glasklar: Großprojekt geplant

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 13.08.2013 | 288 mal gelesen

Im früheren Bonte-Autohaus soll Braunschweigs größtes Fitnesscenter entstehen.Von Marion Korth, 09.10.2011 Braunschweig. Geschäftsmann Otto Rui hat sich Großes vorgenommen: Demnächst will er im ehemaligen Autohaus Bonte an der Celler Straße auf 6000 Quadratmetern Fläche „Braunschweigs größtes Sport- und Fitnesscenter“ eröffnen. Die zuletzt leerstehende Immobilie war in der Zwangsvollstreckung zunächst von der Voets-Gruppe...

Anzeige

„Wasserwelt“ in Bewegung

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 08.08.2013 | 85 mal gelesen

Erlebnisbad: Stadtbad GmbH ein Stück weiter.Von Martina Jurk, 06.10.2010. Braunschweig. Neue Ausschreibung oder ein weiterer monatelanger Aufschub für den geplanten Bau des Erlebnisbades „Wasserwelt“ – in gut einer Woche gibt es darüber Klarheit. Der Prüfantrag des einzigen verbliebenen Bieters für den Bau des Freizeit- und Erlebnisbades ist von der Vergabekammer des Wirtschaftsministeriums abgeschmettert worden. Der...