Anzeige

Diakonisches Werk

Keine Chance bei der Wohnungssuche

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 03.03.2015 | 208 mal gelesen

Eine Leserin der nB beklagt, dass Obdachlose kaum Möglichkeiten haben, eine Bleibe zu finden. Von Birgit Leute, 04.03.2015. Braunschweig. Derzeit eine Wohnung zu finden, ist schwer. Für Wohnungslose ist es praktisch unmöglich. Diese Erfahrung durfte eine Leserin (Name der Redaktion bekannt) machen, die für ihre Tochter eine Bleibe sucht. „Seit eineinhalb Jahren laufen wir uns die Hacken ab“, erzählt sie am Telefon von...

Polizei Gifhorn ermittelt mutmaßlichen Brandstifter

Team unser38
Team unser38 | Adenbüttel | am 20.01.2014 | 75 mal gelesen

Gifhorn,17.01.2014 Im Zuge umfangreicher Ermittlungen kam die Gifhorner Polizei nunmehr auf die Spur eines 17-jährigen Bewohners der Diakonischen Heime Kästorf, der in dringendem Tatverdacht steht, am vergangenen Dienstag einen Trakt von Montagehallen auf dem Gelände der Diakonischen Betriebe angesteckt zu haben. Bei dem Feuer entstand ein Schaden in Millionenhöhe. In seiner polizeilichen Vernehmung verstrickte sich der...

Ein Neubeginn für die Diakoniestation

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.08.2013 | 218 mal gelesen

Gemeinnützige Gesellschaft bringt Sanierung auf den Weg – Ambulante häusliche Pflege wird weitergeführt.Von Martina Jurk, 10.02.2013. Braunschweig. Für die Diakoniestation Braunschweig ist ein Weg aus der Krise gefunden worden. Ab 1. April firmiert sie als gemeinnützige GmbH und mit neuen Partnern. Die häusliche Pflege von zurzeit 600 Menschen ist gewährleistet. Die Arbeitsplätze von 120 Mitarbeitern sind gesichert....

Anzeige

Hilfe für ein Land im Umbruch

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 31.07.2013 | 164 mal gelesen

Stiftung Wohnen und Beraten baut in Polen einen Beschäftigungsbetrieb für Obdachlose auf Von Annette Heinze, 31.03.2010 Braunschweig. „Die Diakonie hat sich immer über Landesgrenzen hinaus engagiert“, sagt Jens Rannenberg, Vorstand der Stiftung Wohnen und Beraten der Diakonie. Zu Beginn des Jahres startete die Stiftung ein Projekt in Polen. In Kwilcz, einer kleinen Gemeinde 60 Kilometer westlich von Posen will die...

„Es ändert sich sowieso nichts“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 29.07.2013 | 90 mal gelesen

Befragung zur Sozialstudie des Diakonischen Werkes zeigt beunruhigende Entwicklung Von Martina Jurk, 02.12.2009 Braunschweig. Wer arm ist, resigniert und ist hoffnungslos – und sagt nichts. Bei der aktuellen Befragung „Und wie kommen Sie klar?“ von Familien und Alleinerziehenden mit geringem Einkommen, die das Diakonische Werk für das Braunschweiger Land in Auftrag gegeben hat, zeigt sich dieses beunruhigende Phänomen....

Kinder sind Künstler und gleichzeitig Motiv

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2013 | 129 mal gelesen

Foto-Kunst-Ausstellung „Kinder im Blick“ des Diakonischen Werkes wird am 10. Februar eröffnet – Künstler und Kinder als Partner Von Martina Jurk Braunschweig. Einen ungewöhnlichen Weg geht das Diakonische Werk Braunschweig, um auf die Situation von Kindern aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit Künstlern und Fotografen entsteht die Ausstellung „Kinder im Blick“. Der Titel ist doppeldeutig: zum einen Kinder im Blick zu haben...

Kälte hat Braunschweig im Griff

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 21.07.2013 | 63 mal gelesen

Schönstes Winterwetter hat seine Schattenseiten – Sorge um Menschen ohne festen Wohnsitz Von Marion Korth Braunschweig. Die Kälte hat Braunschweig weiterhin fest im Griff. Im Harz sanken die Werte auf bis zu minus 25 Grad. Sonst waren es minus zehn. Schönstes Winterwetter mit Schattenseiten: „Wer jetzt draußen schläft, befindet sich in Lebensgefahr“, sagte Dr. Henning Daßler der nB. Daßler ist Regionalleiter der...

„Jedes vierte Kind ist arm“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 11.07.2013 | 62 mal gelesen

Neuer Armutsbericht – Diakonisches Werk Braunschweig fordert von der Stadt mehr Einsatz Von Ingeborg Obi-Preuß Braunschweig. „Die dramatischen Zahlen über Armut in Deutschland sind keine Überraschung für uns“, sagt Dr. Lothar Stempin, Direktor des Diakonischen Werks, „bereits zu Beginn der Hartz-IV-Gesetzgebung haben wir vor diesen Folgen gewarnt.“ Im Vergleich zum früher geltenden Arbeitslosengeld II sei die...