Anzeige

Demonstrationen

Streit um Demonstrationen am 9. November 3

Ingeborg Obi-Preuß
Ingeborg Obi-Preuß | Braunschweig - Innenstadt | am 30.10.2015 | 682 mal gelesen

Bündnis gegen Rechts will Bragida nicht die Straße überlassen – Stadt will Anfang nächster Woche Entscheidung treffen. Von Ingeborg Obi-Preuß, 31. Oktober 2015. Braunschweig. Das Bündnis gegen Rechts ruft anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht Montag (9. November) zu einer Kundgebung vor dem Rathaus auf. Und auch Bragida („Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes“) hat eine Demonstration...

1 Bild

Statt Sonntagsruhe drei Demos

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 20.02.2015 | 245 mal gelesen

Nach Absage des Karnevalumzuges rechnet Polizei mit mehr Zulauf für Bragida. Von Marion Korth, 20. Februar 2015. Braunschweig. Wegen der für Sonntag angekündigten Demonstrationen wird die Innenstadt zumindest für Autofahrer zwischen 13 und 19 Uhr wieder zum „Sperrgebiet“. Das betrifft vor allem den Bohlweg, aber auch die zuführenden Straßen. Zwischen 1500 und 2000 Menschen erwartet das Bündnis gegen Rechts ab 15 Uhr auf...

1 Bild

„Der Umwelt droht der Kollaps“

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 09.12.2014 | 86 mal gelesen

Zum Weltklimatag hatte unter anderem eine neue Umweltgewerkschaft demonstriert. Von Birgit Leute, 10.12.2014. Braunschweig. Anlässlich des Weltklimatages hatten Attac, Bibs und verschiedene Umweltgruppen am vergangenen Wochenende zu einer Demo vor dem Schloss und durch die Innenstadt aufgerufen. Mangels Resonanz blieb es dann allerdings nur bei einem Infostand vor den Schloss-Arkaden. „Die Leute werden langsam böse“, wehrt...

Anzeige
2 Bilder

„Bitte sprechen Sie langsam!“

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 22.04.2014 | 165 mal gelesen

Barcelona lockt mit einem entspannten, lockeren Lebensstil: Ein Reisebericht. Von Falk-Martin Drescher, 23.04.2014. Barcelona. „Could you speak slowly, please?“ Bislang habe ich bei meinen Reisen noch nie erlebt, dass mich jemand bittet, langsamer Englisch zu sprechen. Auf die euphorischen Ausführungen etwa von Australiern konnte ich meist nur mit großen, fragenden Augen und einem „Sorry?“ reagieren. Dieses Mal war es...