Anzeige

Brustkrebs

1 Bild

SoVD übergibt 57 Herzkissen an Braunschweiger Klinik

Thorsten Böttcher
Thorsten Böttcher | Lehndorf-Watenbüttel | am 19.07.2017 | 52 mal gelesen

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Der SoVD in Braunschweig hat 57 Herzkissen an die Abteilung Senologie (Brustzentrum) des Klinikums Braunschweig, Celler Straße, übergeben. Edda Schliepack und Marlis Bursie (beide SoVD-Braunschweig) übergaben die von Frau Bursie genähten Kissen an das Team der Klinik, darunter auch Oberärztin Dr. med. Irene Hainich. Diese Kissen in Herzform lassen sich besonders gut unter den Achseln tragen und lindern bei Frauen, die wegen...

1 Bild

Brustkrebsvortrag:„Durchs Mikroskop geschaut“

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Das Städtische Klinikum Braunschweig und der Krebsnachsorgeverein Braunschweig e. V. laden am Donnerstag, 11. Mai 2017, um 18 Uhr zum Vortrag, „Durchs Mikroskop geschaut“ in den Hörsaal der Pathologie, Klinikum Braunschweig, Celler Straße 38, ein. Im Vortrag von Dr. Ansgar Dellmann, Pathologisches Institut, Chefarzt Privatdozent Dr. Heiko Franz und Dr. Irene Hainich vom Brustzentrum werden neben einen ersten...

1 Bild

14 Schülerinnen und Schüler spenden 188 Euro zur Herstellung der Herzkissen für Brustkrebspatientinnen

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Die Schülerinnen und Schüler des Lessing Gymnasiums in Wenden überreichten Irmtraud Diem, Leiterin der Braunschweiger Patchworkgruppe „Brunswiek-Stars“ 188 Euro. Die Patchworkgruppe kaufte mit dem Geld neue Stoffe und stellte neue farbenfrohe Herzkissen für Patientinnen der Abteilung für Brusterkrankungen des Städtischen Klinikums Braunschweig her. In der Arbeitsgemeinschaft „humanitäre Schule“ unterstützen engagierte...

Anzeige
1 Bild

Blick durchs Okular soll helfen

Birgit Wiefel
Birgit Wiefel | Braunschweig - Innenstadt | am 13.01.2017 | 56 mal gelesen

Klinikum Braunschweig: Neues Angebot für Brustkrebspatientinnen. Von Birgit Leute, 14.01.2017. Braunschweig. Schock, Angst, Ungläubigkeit: Wer die Diagnose Krebs bekommt, geht erst einmal durch ein Wechselbad der Gefühle. Das Klinikum Braunschweig hat jetzt speziell für Brustkrebspatientinnen ein neues Beratungsangebot entwickelt. „Viele Patientinnen können es zunächst gar nicht fassen, dass sie Krebs haben“, schildert Dr....

1 Bild

Vortrag: „Brustkrebs – Welchen Einfluss haben Bewegung und Ernährung?“

Braunschweig: Katharinenkirche | Das Städtische Klinikum Braunschweig und der Krebsnachsorgeverein Braunschweig e.V. laden am Montag, 10. Oktober 2016, um 18 Uhr zum Vortrag, „Brustkrebs – Welchen Einfluss haben Bewegung und Ernährung?“ in den Gemeindesaal der Katharinenkirche, An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig, ein. Im Mittelpunkt des Vortrages von Claudia Sachtler, Dipl. Sportlehrerin und Elisabeth Fröhling, Dipl. Ökotrophologin aus dem...

1 Bild

Vortrag: „Aktuelle Entwicklung in der systemischen Therapie des Brustkrebses“

Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V. lädt das Klinikum Braunschweig am Donnerstag, 25. August, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, zu dem Vortrag von Privatdozent Dr. Heiko B. G. Franz „Aktuelle Entwicklung in der systemischen Therapie des Brustkrebses“ ins Bildungszentrum, Raum Wolfsburg, Naumburgstraße 15, 38126 Braunschweig, ein. Der Eintritt ist kostenfrei. Der Vortrag...

1 Bild

Vortrag zum Thema Brustkrebs: „Möglichkeiten der komplementären Medizin in der gynäkologischen Onkologie – was ist sinnvoll?“

Braunschweig: Stadthalle Braunschweig | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V., und der Freunde und Förderer des Städtischen Klinikums Braunschweig e. V. lädt das Klinikum Braunschweig am Mittwoch, 7. Oktober, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, zu dem Vortrag von Prof. Dr. Josef Beuth „Komplementäre Medizin in der gynäkologischen Onkologie - was ist sinnvoll?“ in den Vortragssaal der Stadthalle Braunschweig,...

1 Bild

Vortrag zum Thema Brustkrebs: „Ich und Wir – Achtsamkeit und Partnerschaft als Kraftquelle bei Krebs“

Braunschweig: Beratungsstelle für Krebskranke | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V. lädt das Klinikum Braunschweig am Montag, 31. August, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, zu dem Vortrag, „Ich und Wir – Achtsamkeit und Partnerschaft als Kraftquelle bei Krebs“ in die Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige, Hagenmarkt 2, 38100 Braunschweig ein. In dem Vortrag von Natalie Hay und Franziska Kopsch geht es um...

1 Bild

Vortrag zum Thema Brustkrebs: Medikamentöse Therapie – Was gibt es Neues?“

Braunschweig: St. Katharinen | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V. lädt das Klinikum Braunschweig am Montag, 10. November, von 18 Uhr bis 19:30 Uhr, zum Vortrag, „Medikamentöse Therapie – Was gibt es Neues?“ in den Gemeindesaal, An der Katharinenkirche 4, ein. Information und Anmeldung unter: 0531 14689. Im Mittelpunkt des Vortrages von Dr. Ralf Lorenz stehen die zunehmend personalisierten oder...

1 Bild

Braunschweiger Patientinnen-Abend für Patientinnen, Angehörige und interessierte Ärzte/-innen

Braunschweig: AOK-Gesundheitszentrum | Am Mittwoch, 29. Oktober 2014, lädt das zertifizierte Brustzentrum des Klinikums Braunschweig um 18:00 Uhr in das AOK-Gesundheitszentrum, Am Fallersleber Tore 3-4, zum Braunschweiger Patientinnen-Abend ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der öffentlichen Veranstaltungen des Cancer Centers Braunschweig statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr...

Vortrag: „Resilienz- Herausforderungen annehmen und bestehen"

Braunschweig: Beratungsstelle für Krebskranke | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V. lädt das Klinikum Braunschweig am Montag, 15. September, von 18 Uhr bis 19:30 Uhr, zum Vortrag, „Resilienz- Herausforderungen annehmen und bestehen“ von Jutta Gröper, in die Beratungsstelle für Krebskranke, Hagenmarkt 2, ein. Information und Anmeldung unter: 0531 14689. Eine Brustkrebs-Diagnose löst bei Patientinnen nach einem...

1 Bild

Vortrag: Diagnostik, Früherkennung

Braunschweig: Beratungsstelle für Krebskranke | Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Krebskranke des Vereins Krebsnachsorge Braunschweig e.V. lädt das Klinikum Braunschweig am Montag, 17. März, von 18 Uhr bis 19:30 Uhr, zum Vortrag, „Diagnostik, Früherkennung und Nachsorge nach Brustkrebs“, in die Beratungsstelle für Krebskranke, Hagenmarkt 2, ein. Information und Anmeldung unter: 0531 14689. Im Mittelpunkt des Vortrages der Oberärztin Dr. Grit-Hanna Willms stehen die...

„Egal, was ich machte – es war falsch“

neue Braunschweiger
neue Braunschweiger | Braunschweig - Innenstadt | am 14.08.2013 | 152 mal gelesen

TU-Institut hilft Paaren, bei denen die Frau an Brustkrebs erkrankte – Bislang einzigartige Studie in Deutschland, bezieht den Partner mit ein.Von Birgit Leute, 18.03.2012. Braunschweig. Irgendwann half gar nichts mehr: keine Umarmung, keine gut gemeinte Hilfe, kein liebes Wort. „Egal, was ich machte – es war falsch“, fasst Maik Weber (Name geändert) die Zeit nach der Krebserkrankung seiner Frau zusammen. Ein Training am...